Aufrufe
vor 3 Jahren

10 gute Gründe für eTwinning

  • Text
  • Ict
  • Elearning
  • Schulpartnerschaft
  • Schueleraustausch
  • Erasmus
  • Etwinning
  • Schulen
  • Europa
  • Austauschprojekte
Holen Sie mit eTwinning Europa ins Klassenzimmer. Die Teilnahme ist kostenlos und unbürokratisch. Das Faltblatt nennt 10 Gründe für Lehrkräfte und Schulen, warum sich das Mitmachen bei eTwinning lohnt.

3 → Schrittweise

3 → Schrittweise einsteigen 1 10 Gründe für eTwinning → Sicher und geschützt eTwinning bietet Ihnen einen kostenlosen Zugang zu einem sicheren Netzwerk mit einer geschützten Plattform. Die Koordinierungsstellen in den teilnehmenden Ländern tragen dafür Sorge, dass Lehrkräfte bei ihrer Registrierung verifiziert werden und beispielsweise kommerzielle Anbieter außen vor bleiben. 4 5 6 Eine Online-Zusammenarbeit ist auch mit anderen deutschen Schulen möglich. So können Sie schrittweise in mediengestützte Projekte einsteigen. → Beratung wird groß geschrieben Bei allen Fragen zu eTwinning steht Ihnen das Team der Koordinierungsstelle unter der gebührenfreien Nummer 0800 389 466 464 zur Seite. In Ihrer Region unterstützt Sie ein Netzwerk erfahrener eTwinning-Lehrkräfte (Moderatorinnen und Moderatoren). → Berufliche Weiterbildung Seminare, Experten-Chats und Online-Kurse informieren zu aktuellen pädagogischen Themen und dem Einsatz digitaler Medien im Unterricht. In Online-Gruppen können Sie sich mit Kolleginnen und Kollegen austauschen. → Inspiration und neue Ideen Eine Fülle an Unterrichtsanregungen gibt Ihnen Ideen für eigene Projekte – ob einfach oder komplex entscheiden Sie selbst. 8 → Europa im Klassenzimmer 9 10 Kinder und Jugendliche in Europa lernen sich durch die Austauschprojekte kennen, können mithilfe der Plattform gemeinsam arbeiten und ihre Fremdsprachenkenntnisse erweitern. → Digitale Bildung eTwinning ermöglicht einen vielfältigen und kreativen Einsatz digitaler Medien. Schülerinnen und Schüler können ihre digitale Kompetenz umso besser entwickeln, je selbstverständlicher sie einen reflektierten und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Materialien sowie dem Internet lernen. → Interkulturelles Lernen eTwinning fördert durch den Kontakt zwischen Schülerinnen und Schülern sowie zwischen Lehrkräften die Toleranz und das Verständnis für andere Kulturen. 2 → Projektpartner finden Eine Kontaktbörse hilft Ihnen, Einrichtungen zu finden, die an länderübergreifenden Projektpartnerschaften – auch im Rahmen von Erasmus+ Schulbildung – interessiert sind. Aktuell beteiligen sich 36 Staaten Europas sowie weitere 8 Staaten der europäischen Nachbarschaft an eTwinning (Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Jordanien, Libanon, Republik Moldawien, Tunesien und Ukraine). 7 → Qualität wird ausgezeichnet Beispiele guter Praxis finden Anerkennung auf nationaler und europäischer Ebene – ob durch das eTwinning-Qualitätssiegel, den Deutschen sowie den Europäischen eTwinning Preis oder die Auszeichnung als eTwinning-Schule. Holen Sie mit eTwinning Europa ins Klassenzimmer. Die Teilnahme ist kostenlos und unbürokratisch. Profitieren Sie von der lebendigen Wissensgemeinschaft und den vielfältigen Fortbildungsangeboten.

Publikationen

Folgen Sie dem PAD