Aufrufe
vor 4 Jahren

Aktives Bürgertum durch eTwinning entwickeln.

  • Text
  • Migration
  • Demokratie
  • Frieden
  • Werteerziehung
  • Inspirieren
  • Pad
  • Europa
  • Twinning
Welche Kompetenzen und Fähigkeiten sind Voraussetzung für aktive Bürgerschaft? Wie können durch eTwinning aktives Engagement und Teilhabe in Europa gefördert werden? Das 60-seitige eTwinning-Buch 2016 stellt beispielhafte Projekte aus ganz Europa vor, die sich über eTwinning mit Themen wie Werteerziehung, Frieden, Demokratie und Migration befasst haben. Lassen Sie sich inspirieren!

Im Vorfeld und während

Im Vorfeld und während eines jeden LTT bereiten die SchülerInnen etwas vor, laden ihre Arbeit hoch und stellen sie persönlich vor. Dabei wirken sie selbstbewusst und scheinen sich wohl in ihrer Haut zu fühlen. Sie haben das Gefühl, ihr Publikum bereits zu kennen und die Situation im Griff zu haben. Nach jedem LTT führen wir (Personal, behinderte und nicht behinderte SchülerInnen und Eltern) eine Auswertung durch. Die Ergebnisse dieser Evaluierungen haben gezeigt, wie überrascht die SchülerInnen darüber sind, wie ähnlich sie (d. h. behinderte und nicht behinderte SchülerInnen) sich sind. Die SchülerInnen freuen sich, dass sie trotz der Sprachbarriere andere Möglichkeiten der Kommunikation finden und Freunde für’s Leben gewonnen haben (alle nutzen soziale Medien). So werden diese Ziele sicher und wirksam erreicht: Das Projekt zeigt die innovative Arbeit der SchülerInnen – und bietet ihnen eine sichere Plattform zur Arbeit und Zusammenarbeit! SchülerInnen und Lehrkräfte der Our Lady of Fatima School feiern den Europa- und eTwinning-Tag https://vimeo.com/166211534 „Alle SchülerInnen aus dem Projekt feierten den Tag der Erde. Auch wir feiern ihn in der Schule, um daran zu erinnern, dass es wichtig ist, unserem Planeten RESPEKT entgegenzubringen. RESPEKT ist das Schlüsselwort des DIRES-Projekts. Wir haben viele Zitate gelesen und uns dann für eins von Lady Bird Johnson entschieden, das wir mit euch allen teilen wollten: ‚Die Umwelt ist das, wo wir alle aufeinandertreffen. Wir alle haben gemeinsame Interessen, das ist die eine Sache, die wir alle teilen.“ Anna Filomena Mungiello, 22.04.2016, ICS J. Stella di Muro Lucano, IT 22

Projekte zur Förderung von Offenheit und Zusammenarbeit eTwinning verfügt über Tausende von Projekten, die für Sie und Ihre SchülerInnen als Anregung dienen können. Die unten beschriebenen Projekte wurde von der jeweiligen Nationalen Koordinierungsstelle nominiert, da sie sich als exzellent für die Entwicklung der künftigen digitalen BürgerInnen Europas erwiesen haben. Um Ihnen die Suche so einfach wie möglich zu machen, finden Sie jeweils eine Zusammenfassung und einen Link. Bist du bereit für das Leben im 21. Jahrhundert? eTwinning-Lehrkraft, Schule: Maite Elejalde, CEP Virgen de la Guía, ES Partnerschulen (Länder): 6 Partnerschulen (ES, IT, PL, PT) Alter der SchülerInnen: 8-12 TwinSpace: https://TwinSpace.etwinning.net/453/home Zusammenfassung: Ziel des Projekts ist es, die Kompetenzen der SchülerInnen weiterzuentwickeln, indem sie eine aktive und zentrale Rolle in ihrem eigenen Lernprozess übernehmen. Dafür erhielten sie eine Reihe von Aufgaben, bei denen sie in internationalen Teams reflektieren, Inhalte teilen, abstimmen und diskutieren mussten. Anschließend zogen sie ihre Schlussfolgerungen, um ein Bewusstsein für die Fähigkeiten zu entwickeln, die man braucht, um den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts gewachsen zu sein. Sowohl die SchülerInnen als auch ihre Familien nutzen IKT für gemeinschaftliches Lernen. Teil des Projekts ist auch eine weitere Aktivität mit dem Titel „Mission 2 – Sei ein digitaler Bürger“, bei der es darum geht, dass die SchülerInnen über ihren Umgang mit digitalen Tools nachdenken und verantwortungsbewusste digitale BürgerInnen werden sollen. Das Endprodukt dieser Aktivität ist ein Handbuch, das alle Beiträge zusammenfasst: „So wirst du ein digitaler Bürger“ Digitale Bürgerschaft für alle eTwinning-Lehrkraft, Schule: Rabia Hurrem Ozdurak Singin, IKT-Koordinatorin, Direktorat Ankara, TR Partnerschulen: 53 Partnerschulen (BG, IT, TR) Alter der SchülerInnen: 3-20 TwinSpace: https://TwinSpace.etwinning.net/17624/ Zusammenfassung: Ziel des Projekts ist es, die digitale Bürgerschaft in Ländern in ganz Europa zu verbessern und die entsprechenden Kompetenzen von Lehrkräften, SchülerInnen und Eltern im 21. Jahrhundert zu entwickeln. Digitale Bürgerschaft (in Europa) ist ein Konzept, das Lehrkräfte, Technologieführer und Eltern dabei unterstützt, zu verstehen, was SchülerInnen/Kinder/TechniknutzerInnen darüber wissen sollten, wie man Technik angemessen verwendet. Digitale Bürgerschaft ist mehr als ein Tool für den Unterricht; es ist eine Möglichkeit, SchülerInnen/TechniknutzerInnen auf eine Gesellschaft, in der Technologien eine herausragende Rolle spielen, vorzubereiten. 23

Publikationen

Folgen Sie dem PAD