Aufrufe
vor 4 Jahren

Aktives Bürgertum durch eTwinning entwickeln.

  • Text
  • Migration
  • Demokratie
  • Frieden
  • Werteerziehung
  • Inspirieren
  • Pad
  • Europa
  • Twinning
Welche Kompetenzen und Fähigkeiten sind Voraussetzung für aktive Bürgerschaft? Wie können durch eTwinning aktives Engagement und Teilhabe in Europa gefördert werden? Das 60-seitige eTwinning-Buch 2016 stellt beispielhafte Projekte aus ganz Europa vor, die sich über eTwinning mit Themen wie Werteerziehung, Frieden, Demokratie und Migration befasst haben. Lassen Sie sich inspirieren!

Projekte zum Oberthema

Projekte zum Oberthema Umwelt Cuido mi entorno / Ich schütze meine Umwelt eTwinning-Lehrkraft, Schule: Juan F. Peñas Viso, CPEIP San Babil, ES Partnerschulen (Länder): 5 Partnerschulen (ES, PL, FR, IT, UK) „Durch ein eTwinning-Projekt in der eigenen Gemeinschaft aktiv werden.“ Juan F. Peñas Viso, CPEIP San Babil, ES Alter der SchülerInnen: 8-13 TwinSpace: http://new-twinspace.etwinning.net/web/p96559/welcome Zusammenfassung: Ziel des Projekts war es, das Bewusstsein für Maßnahmen zu schärfen, die jeder Einzelne ergreifen kann, um die Umwelt, in der er lebt, zu schützen. Die Ergebnisse wurden mit der Schulgemeinde geteilt. Innerhalb des Projekts verwendeten die SchülerInnen digitale Ressourcen, um ihre Arbeit vorzustellen und nach Informationen zu suchen. Sie arbeiteten auf kreative und unterhaltsame Weise mit ihren Partnern zusammen. Junge SchülerInnen arbeiteten in internationalen Teams auf dem TwinSpace an Aktivitäten wie „Deine Stimme ist deine Stärke“, bei der die SchülerInnen eine Reihe von Botschaften darüber aufzeichneten und ausstrahlten, was ihnen an ihrer Umwelt wichtig ist. Das Projektposter für „Ich schütze meine Umwelt“ 42

EURORECYCLING eTwinning-Lehrkraft, Schule: José Ramón Jiménez, Lucas Rey-Matias Landaburu, ES Partnerschulen (Länder): 7 Partnerschulen (ES, IT, PL, GR) Alter der SchülerInnen: 9-11 TwinSpace: http://new-twinspace.etwinning.net/web/p97722/welcome Zusammenfassung: Schwerpunkt des Projekts ist die Untersuchung von Wasserverbrauch, Recyclingmaterial und erneuerbaren Energien durch GrundschülerInnen aus vier europäischen Ländern. Während des Projekts lernten die SchülerInnen, wie wichtig es ist, verantwortungsbewusst mit Energie umzugehen und welche Vorteile Recycling bietet. Die SchülerInnen berichteten in ihren Familien, lokalen Gemeinschaften und Behörden von ihrem neuen Wissen. Sie arbeiteten auch mit einer Organisation vor Ort zusammen und halfen beim Pflanzen von Bäumen. Die Schulen konnten in zahlreichen gemeinschaftlichen Aktivitäten zusammenarbeiten. Als Ergebnis der Aktionen und der Berichterstattung über das Projekt lässt sich festhalten, dass sich die Recyclingsituation verbessert hat, da die lokalen Behörden die Schule mit Wertstofftonnen ausstatteten. Wasser – Globales Experiment mit Hydrogelen eTwinning-Lehrkraft, Schule: Balazs Kecskemeti, Ballysillan Primary School, UK Partnerschulen (Länder): 133 Partnerschulen Alter der SchülerInnen: 5-18 TwinSpace und Links: https://twinspace.etwinning.net/14907/pages/page/81592 http://www.rsc.org/learn-chemistry/collections/experimentation/collaborativechemistry/water-global-experiment-with-hydrogels 43 Das eTwinning-Projekt ist Teil des globalen Experiments der Royal Society of Chemistry

Publikationen

Folgen Sie dem PAD