Aufrufe
vor 1 Jahr

Alles drin. FSA-Programm kompakt.

  • Text
  • Studierende
  • Lehramt
  • Auslandspraktikum
  • Fsa
Studierende erleben ihre Zeit als Fremdsprachenassistenzkraft (FSA) als große Bereicherung. Lesen Sie mehr über das FSA-Programm an Schulen rund um den Globus - von Australien über Belgien, die Schweiz, Frankreich bis in die USA. 12 Staaten beteiligen sich am Austauschprogramm für Studierende.

ALLES DRIN Unterricht in

ALLES DRIN Unterricht in der Praxis Interkulturelles Lernen Neugierige Schülerinnen und Schüler Authentische Auslandserfahrungen Erweiterte Fremdsprachenkenntnisse Betreuungslehrkräfte an der Einsatzschule Vermittlung in 12 Staaten weltweit Nicht nur für Lehramtsstudierende Auskömmlicher Zuschuss für den Unterhalt je nach Zielland bis zu 1.000 € monatlich 12 Staaten weltweit Über das Programm Fremdsprachenassistenzkräfte werden vermittelt nach Australien, Belgien (Wallonien-Brüssel), Frankreich, Irland, Italien, Kanada (anglofon und frankofon), Neuseeland, Norwegen, in die Schweiz (frankofon), nach Spanien, in die USA und ins Vereinigte Königreich. Der Einsatz erfolgt an Schulen, in einigen Staaten auch an Hochschulen. Die Assistenzzeit beginnt – je nach Zielstaat – im Herbst nach den Sommerferien bzw. im Januar/Februar und dauert zwischen sechs und elf Monaten. Informationen zum Programm und zu den Bewerbungsverfahren gibt es unter www.kmk-pad.org/fsa. Das Bewerbungsverfahren selbst erfolgt online im Zeitraum vom 1. August bis 6. Januar (Ausnahme: USA an Colleges und Hochschulen bis 11. November).

AUSTRALIEN Laufzeit 11 Monate ab Januar/Februar Lieblingswort meiner Schülerinnen und Schüler: » Es war eine Zeit, die ich nie vergessen werde und die ich jedem nur bedingungslos empfehlen kann. Man lernt ein anderes Schulsystem kennen, kann sich in verschiedensten Formen im Unterricht ausprobieren und verbessert so seine Fähigkeiten im Unterrichten von Deutsch als Zweitsprache.« Ansprechpartnerin im PAD Gisela Grütter-Probst 0228 501-223 m gisela.gruetter-probst@kmk.org Mein Lieblingswort: Vanessa, Lehramt Englisch/Deutsch FSA an The Basin Primary School und dem Heathmont College bei Melbourne Laufzeit 8 Monate ab Anfang Oktober Ansprechpartnerin im PAD Helena Stech 0228 501-220 m helena.stech@kmk.org Mein Lieblingswort: Oufti … ein typisch wallonisches Wort, das ständig genutzt wird, aber kaum zu übersetzen ist, am ehesten noch mit »wow« oder »puh«. Lieblingsworte meiner Schülerinnen und Schüler: Grias di Meine Schülerinnen und Schüler hatten großen Spaß, mich auf Bairisch zu begrüßen. » Ich habe Konversationsrunden geleitet, bei der Schülerinnen und Schüler ohne Leistungsdruck mit mir reden konnten. Und ich durfte mit einer Klasse ein eigenes Theaterstück im Rahmen des Festivals ›Multilingue‹ erarbeiten. So konnte ich mich kreativ austoben und eine sehr gute Beziehung mit den Schülerinnen und Schülern aufbauen. Amelie, Deutsch-Französische Studien FSA am Institut Notre Dame Arlon BELGIEN WALLONIEN-BRÜSSEL «

Publikationen

Folgen Sie dem PAD