Aufrufe
vor 1 Jahr

Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning

  • Text
  • Schulprojekt
  • Schulpartnerschaft
  • Schueleraustausch
  • Europa
  • International
  • Kreativitaet
  • Unterricht
  • Kulturerbe
  • Etwinning
  • Geschichte
Das Buch stellt eine Auswahl herausragender eTwinning-Projekte vor, die sich mit dem kulturellen Erbe befassen. Es zeigt, wie sich Lehrkräfte und Schüler aller Altersgruppen auf kreative Weise mit diesem Thema beschäftigten.

28 Aus

28 Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning Ein Zug für Europa Warum? Europa hat eine reiche Geschichte, die sich in seinen Kathedralen, Denkmälern und Bräuchen widerspiegelt. Die Schüler hatten die Möglichkeit, durch verschiedene Aktivitäten das kulturelle Erbe kennenzulernen, und sahen, dass ihre Identität auf einer einzigartigen Vielfalt und Fülle beruht. Sowohl UNESCO-Weltkulturerbestätten als auch lokale Sehenswürdigkeiten wurden vorgestellt und gewürdigt. Was? Das Ergebnis des Projekts war eine unterhaltsame, informative und nachhaltige Reise, die in Form einer Prezi-Präsentation geteilt wurde. Wie? Die Schüler reisten mit dem Zug durch Europa. Auf ihrer Reise besuchten sie viele Städte und sammelten Informationen über verschiedene UNESCO-Weltkulturerbestätten. Sie erstellten Quiz, befassten sich mit den UNESCO-Kriterien für Weltkulturerbestätten und schlugen lokale Sehenswürdigkeiten vor, die in die Liste aufgenommen werden sollten. Länder: Bulgarien, Frankreich, Deutschland, Italien, Polen, Slowakei Alter der Schüler: 14 – 18 Projekt-Link: https://twinspace.etwinning. net/44227 Ergebnisse: http://bit.ly/etwinningch17 Kennst du meine Stadt? Warum? Aktive und verantwortungsvolle Beteiligung der Schüler am Schutz und an der Instandhaltung des lokalen, nationalen und europäischen Kulturerbes fördern. Die Verbindung zwischen Schulen und Kommunen stärken, damit die Schüler die Traditionen und Werte verstehen, die auf archäologischen und historischen Stätten beruhen. zu bewerben. Die italienische Schule wurde Teil des Netzwerks der UNESCO- Projektschulen. Was? Die Schüler erstellten touristische Reiserouten, E-Books und Videos, um den kulturellen Reichtum ihrer Region

2. eTwinning und Kulturerbe 29 Wie? Die Schüler suchten und wählten Informationen aus den Bereichen Geschichte, Kultur und Gastronomie. Sie organisierten Bildungsreisen in ihrer Region und erstellten touristische Reiserouten und Werbung, um auf das materielle und immaterielle Kulturerbe aufmerksam zu machen und den Kulturtourismus zu fördern. Länder: Albanien, Georgien, Italien, Polen, Rumänien, Serbien, Spanien, Türkei, Ukraine Alter der Schüler: 15 – 19 Projekt-Link: https://twinspace.etwinning. net/25451 Ergebnisse: http://bit.ly/etwinningch18 Das Universum besteht aus lauter kleinen Geschichten Warum? Auf Basis der Ideen, die in dem Expertenvortrag „The Use of Digital Storytelling to Support Teaching and Learning“ (Lehren und Lernen mithilfe von digitalem Storytelling) von Bernard Robin, organisiert von der Creative Classroom Group, dargelegt wurden, stellten die Lehrkräfte das Projekt ihren Schülern vor. Dabei ging es vor allem darum, mit den Schülern darüber ins Gespräch zu kommen, wie sie als verantwortungsbewusste digitale Bürger mit den unterschiedlichen kulturellen Identitäten umgehen sollten. auch für das kulturelle Erbe der einzelnen Länder als relevant. Nach zahlreichen Skype- Sitzungen besuchten zwei Avatare eine Woche lang jede Schule und Stadt. Was? Die Geschichten bezogen sich auf berühmte Persönlichkeiten der Länder. Diese Berühmtheiten hatten sich auf einem Gebiet des kulturellen Erbes in den einzelnen Partnerländern ausgezeichnet. Wie? Sekundarschüler erstellten eine Multimedia-Präsentation in Form einer digitalen Geschichte, die mithilfe computergestützter Tools erzählt wurde. Die Geschichten enthielten eine Mischung aus digitalen Bildern, Text, aufgezeichneten Lesungen, Videoclips und/oder Musik. Sie waren mitreißend und bedeutsam und erwiesen sich Länder: Belgien, Kroatien, Tschechien, Griechenland, Ungarn, Italien, Norwegen, Polen, Portugal, Republik Moldau, Rumänien, Spanien, Schweden, Türkei Alter der Schüler: 15 – 19 Projekt-Link: https://twinspace.etwinning. net/21062 Ergebnis: http://bit.ly/etwinningch20

Publikationen

Austausch bildet – Juni 2020
Austausch bildet – Dezember 2019
Austausch bildet – Juni 2019
Austausch bildet – Dezember 2018
Austausch bildet - Juni 2018
Austausch bildet Dezember 2017
Austausch bildet Juni 2017
Austausch bildet Dezember 2016
Austausch bildet Juni 2016
Austausch bildet 2015
Austausch bildet Juni 2015
Programme im Überblick
Bonjour und Guten Tag. Deutsch-französische Zusammenarbeit kompakt.
Jahresbericht 2018/19
Austausch in Zahlen 2018/19
Programme im Überblick
Austausch bildet – Informationsbroschüre
Partnerschulen suchen und finden
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2015: Unterwegs in die Zukunft
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
eTwinning-Projektplakat
Internationale eTwinning-Veranstaltungen 2020
Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning
Partnerschulen suchen und finden
10 gute Gründe für eTwinning
Pop songs and the stories they tell
Schaffung einer Inklusionskultur durch eTwinning
eTwinning-Auszeichnungen
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Deutscher eTwinning-Preis 2016
Web We Want – Handbuch für Pädagogen
Aktives Bürgertum durch eTwinning entwickeln.
Die ausgezeichneten Schulen im Überblick
Generation eTwinning
eTwinning-Schulteams
eTwinning Handbuch: Der TwinSpace
eTwinning – Das Netzwerk für Schulen in Europa
eTwinning-Projektkit "So schmeckt Europa"
eTwinning-Projektkit "In 40 Tagen durch Europa"
Projektkit: "Digital Positive News Magazine"
Projektkit "Grammunication"
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "Technik trifft Sprache"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Success Stories 2018
Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Erasmus+ für Schulen
Success Stories
Erasmus+ Schule in Europa gestalten
Erasmus+ – Europa stärken, Schule entwickeln
Rund um Erasmus+ – Europäische Projektarbeit von A bis Z.
Erasmus+ Europa gestalten, Schule entwickeln
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Ein deutsch-polnisches Projekt zu Methoden aktiven Lernens in der frühkindlichen Bildung
Im Schulleiter/-innen-Alltag hilfreiche Führungsstrukturen für sich und andere schaffen
Ein Fortbildungsprojekt mit Erasmus+ Leitaktion 1
Strategische Schulpartnerschaft zum Thema Migration und Integration
Eine deutsch-norwegische Regio-Partnerschaft
Ein deutsch-niederländisches Projekt zur Qualität der Primarbildung
Strategische Schulpartnerschaft zur Biotechnologie
Zum Job-Shadowing nach Malmö
Success Stories 2016 Erasmus+ im Schulbereich
Schulpartnerschaften im Netzwerk der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH)
German-American Partnership Program (GAPP)
GAPP-Lexikon
PASCH begeistert junge Menschen für Deutschland – weltweit
Freiwilligendienst kulturweit
Deutsch vermitteln – Frankreich entdecken
Success Stories
Pop songs and the stories they tell
Integration will gelernt sein. Ein eTwinning-Projekt zum Thema »Flüchtlinge«
Europäische Projekte an der Lessingschule Leipzig
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Achtung, hier kommen wir!
Anstoß für Auslandspraktika
Schulerfolg sichern in Leipzig und Riga
Success Stories 2018
Deutsch im Gepäck
60 Jahre Prämienprogramm

Folgen Sie dem PAD