Aufrufe
vor 3 Jahren

Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning

  • Text
  • Schulprojekt
  • Schulpartnerschaft
  • Schueleraustausch
  • Europa
  • International
  • Kreativitaet
  • Unterricht
  • Kulturerbe
  • Etwinning
  • Geschichte
Das Buch stellt eine Auswahl herausragender eTwinning-Projekte vor, die sich mit dem kulturellen Erbe befassen. Es zeigt, wie sich Lehrkräfte und Schüler aller Altersgruppen auf kreative Weise mit diesem Thema beschäftigten.

Michela, 16 Jahre alt,

Michela, 16 Jahre alt, Italien 36 Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning Ich besuche gerne Museen, weil ich das Gefühl habe, in der Zeit zurückzureisen und ein anderes Leben zu führen. Elena, 12 Jahre alt, Italien Das Kulturerbe besteht aus Traditionen, Denkmälern und kulturellen Leistungen, aber es ist auch etwas, das verteidigt und geschätzt werden muss. Wir können etwas darüber lernen, indem wir reisen, im Ausland arbeiten, uns über andere Kulturen informieren und Denkmäler besuchen. Ich halte es für wirklich wichtig, sich um das kulturelle Erbe zu kümmern, denn es ist eine große Wissensquelle und eine Gelegenheit, etwas über verschiedene Kulturen nicht nur aus Büchern zu lernen. Das kulturelle Erbe lernt man am besten kennen, wenn man es mit eigenen Augen sieht. Außerdem kannst du mit älteren Menschen darüber reden oder an internationalen Austauschprogrammen teilnehmen, reisen, mit Ausländern darüber sprechen oder im Internet recherchieren. Aleksandra, 17 Jahre alt, Polen

Kapitel 3 Vermittlung des kulturellen Erbes in der Schule 37

Publikationen

Folgen Sie dem PAD