Aufrufe
vor 2 Jahren

Austausch bildet – Informationsbroschüre

  • Text
  • Pad
  • Europa
  • Deutschland
  • Schulen
  • Internationalen
  • Austausch
  • Schulbereich
  • Programme
  • Schulpartnerschaften
Informationen zu den Programmen des PAD. Heft im Format DIN A 5, 20 Seiten

16 | Personal und Budget

16 | Personal und Budget Der Pädagogische Austauschdienst (PAD) ist eine Abteilung im Sekretariat der Kultusministerkonferenz in Bonn. Im PAD arbeiten derzeit rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit. Seine Arbeit wird finanziert aus Mitteln der Länder, des Auswärtigen Amtes, der EU-Kommission, der Deutschen UNESCO-Kommission, der Stiftung Mercator, der Deutsche Telekom Stiftung und weiterer Kooperationspartner. Dazu gehören zum Beispiel das US State Department , die Kreditanstalt für den Wiederaufbau (European Recovery Fund) und die Fulbright-Kommission. Programm-Mittel in Zahlen Im Kalenderjahr 2016 standen dem PAD folgende Mittel für die Programme zur Verfügung: EU-Kommission 22,438 Mio. € Auswärtiges Amt 5,144 Mio. € European Recovery Fund 0,143 Mio. € Stiftung Mercator 0,123 Mio. € US State Department 0,09 Mio. € Deutsche Telekom Stiftung 0,089 Mio. € UNESCO-Kommission 0,03 Mio. € Diese Mittel werden durch den PAD verwaltet und an die Teilnehmenden bzw. Zuschusssempfänger das sind vor allem Schulen ausgezahlt. In einigen Programmen werden Mittel direkt durch die Länder oder Kooperationspartner bereitgestellt und ausgezahlt.

Austausch in Zahlen 2016 5.976 »Schulen: Partner der Zukunft« 5.207 GAPP-Partnerschaften 2.310 Schulpartnerschaften mit Mittel- und Osteuropa 284 Erasmus+ Schulpartnerschaften 262 Strategische Schulpartnerschaften 6 Strategische Regio- Partnerschaften Strategische Schulpartnerschaften im Schulbereich: 14 Innovationspartnerschaften 2 Austausch guter Praxis 1.032 Schulpartnerschaften mit Israel 454 Mercator Schulpartnerschaftsfonds Deutschland-China 15.223 Teilnehmende in Projekten und Partnerschaften 1.051 Schülerinnen und Schüler und junge 1.696Studierende Freiwillige registrierte eTwinning-Projekte mit 929Neu deutscher Beteiligung 3.473 Lehrkräfte und Bildungsfachleute 244 Austauschprojekte »Junior-Ingenieur-Akademien« 472 Internationales Preisträgerprogramm 440 Kurse zur Sprache und Landeskunde 119 Deutsch-französischer Schüleraustausch VOLTAIRE 20 Johannes-Rau-Stipendiaten aus Israel 912 Fremdsprachenassistenzkräfte aus dem Ausland 553 Fremdsprachenassistenzkräfte aus Deutschland 190 Freiwilligendienst kulturweit 30 Deutsch-Französisches Freiwilligenprogramm 11 Teaching German at US Schools 2.843 Erasmus+ Einzelmaßnahmen (davon 395 Mobilitäsprojekte) 356 Hospitationen in Deutschland 163 Hospitationen in Spanien, Frankreich und Großbritannien 62 Fortbildungen für Sprachlehrkräfte 27 Weiterbildungsprogramm 22 Fortbildungen für Schulleiter/ -innen aus der arabischen Welt

Publikationen

Austausch bildet – Juni 2020
Austausch bildet – Dezember 2019
Austausch bildet – Juni 2019
Austausch bildet – Dezember 2018
Austausch bildet - Juni 2018
Austausch bildet Dezember 2017
Austausch bildet Juni 2017
Austausch bildet Dezember 2016
Austausch bildet Juni 2016
Austausch bildet 2015
Austausch bildet Juni 2015
Programme im Überblick
Bonjour und Guten Tag. Deutsch-französische Zusammenarbeit kompakt.
Jahresbericht 2018/19
Austausch in Zahlen 2018/19
Programme im Überblick
Austausch bildet – Informationsbroschüre
Partnerschulen suchen und finden
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2015: Unterwegs in die Zukunft
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
eTwinning-Projektplakat
Internationale eTwinning-Veranstaltungen 2020
Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning
Partnerschulen suchen und finden
10 gute Gründe für eTwinning
Pop songs and the stories they tell
Schaffung einer Inklusionskultur durch eTwinning
eTwinning-Auszeichnungen
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Deutscher eTwinning-Preis 2016
Web We Want – Handbuch für Pädagogen
Aktives Bürgertum durch eTwinning entwickeln.
Die ausgezeichneten Schulen im Überblick
Generation eTwinning
eTwinning-Schulteams
eTwinning Handbuch: Der TwinSpace
eTwinning – Das Netzwerk für Schulen in Europa
eTwinning-Projektkit "So schmeckt Europa"
eTwinning-Projektkit "In 40 Tagen durch Europa"
Projektkit: "Digital Positive News Magazine"
Projektkit "Grammunication"
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "Technik trifft Sprache"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Success Stories 2018
Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Erasmus+ für Schulen
Success Stories
Erasmus+ Schule in Europa gestalten
Erasmus+ – Europa stärken, Schule entwickeln
Rund um Erasmus+ – Europäische Projektarbeit von A bis Z.
Erasmus+ Europa gestalten, Schule entwickeln
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Ein deutsch-polnisches Projekt zu Methoden aktiven Lernens in der frühkindlichen Bildung
Im Schulleiter/-innen-Alltag hilfreiche Führungsstrukturen für sich und andere schaffen
Ein Fortbildungsprojekt mit Erasmus+ Leitaktion 1
Strategische Schulpartnerschaft zum Thema Migration und Integration
Eine deutsch-norwegische Regio-Partnerschaft
Ein deutsch-niederländisches Projekt zur Qualität der Primarbildung
Strategische Schulpartnerschaft zur Biotechnologie
Zum Job-Shadowing nach Malmö
Success Stories 2016 Erasmus+ im Schulbereich
Schulpartnerschaften im Netzwerk der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH)
German-American Partnership Program (GAPP)
GAPP-Lexikon
PASCH begeistert junge Menschen für Deutschland – weltweit
Freiwilligendienst kulturweit
Deutsch vermitteln – Frankreich entdecken
Success Stories
Pop songs and the stories they tell
Integration will gelernt sein. Ein eTwinning-Projekt zum Thema »Flüchtlinge«
Europäische Projekte an der Lessingschule Leipzig
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Achtung, hier kommen wir!
Anstoß für Auslandspraktika
Schulerfolg sichern in Leipzig und Riga
Success Stories 2018
Deutsch im Gepäck
60 Jahre Prämienprogramm

Folgen Sie dem PAD