Aufrufe
vor 2 Jahren

Austausch bildet – Informationsbroschüre

  • Text
  • Pad
  • Europa
  • Deutschland
  • Schulen
  • Internationalen
  • Austausch
  • Schulbereich
  • Programme
  • Schulpartnerschaften
Informationen zu den Programmen des PAD. Heft im Format DIN A 5, 20 Seiten

4 | Unsere Zielgruppen

4 | Unsere Zielgruppen Studierende und junge Freiwillige Ob Konversation in Kleingruppen, Übungen zu Sprache und Landeskunde oder außercurriculare Aktivitäten in Arbeitsgemeinschaften: Als Fremdsprachenassistenzkräfte bereichern Studierende den Deutschuntericht im Ausland bzw. den Fremdsprachenunterricht in Deutschland. Als Muttersprachler sind sie authentische Botschafter ihrer Sprache und Kultur und unterstützen die Fachlehrkräfte an den gastgebenden Schulen. Vermittelt werden sie im Auftrag der Länder durch den PAD. Das Programm wird derzeit durchgeführt mit Australien, Belgien, China, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Norwegen, Russland, der Schweiz, Spanien und den USA. Im Rahmen des Freiwilligendienstes kulturweit der Deutschen UNESCO-Kommission vermittelt der PAD gemeinsam mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen junge Erwachsene an Schulen, an denen das Deutsche Sprachdiplom (DSD) der Kultusministerkonferenz erworben werden kann, und an Deutsche Auslandsschulen. Dort unterstützen sie Lehrkräfte im Unterricht und betreuen an der Schule musische, künstlerische, sportliche, literarische und ökologische Arbeitsgemeinschaften in deutscher Sprache. Weitere Informationen: www.kulturweit.de Der deutsch-französische Freiwilligendienst ermöglicht jungen Erwachsenen einen 10-monatigen Aufenthalt an Gastschulen im anderen Land, wo sie ihre Sprache und Kultur vermitteln und die Fachlehrkräfte unterstützen. Voneinander lernen, anderen Kulturen begegnen und Brücken schlagen das ist für mich der Sinn meines Freiwilligendienstes gewesen. Jelena Berner kulturweit-Freiwillige in Rumänien

Obwohl ich von vielen anderen Fremdsprachenassistenten wegen meiner Arbeit in einem ›quartier sensible‹ eher bemitleidet wurde, habe ich dies als Vorteil empfunden. Die Schülerinnen und Schüler waren sehr ehrlich und direkt. So wurden zum einen meine Fähigkeiten mehr gefordert und gefördert und zum anderen habe ich ein gutes Feedback bekommen.. Katharina Maria Patte · Fremdsprachenassistentin in Sarcelles in Frankreich

Publikationen

Austausch bildet – Juni 2020
Austausch bildet – Dezember 2019
Austausch bildet – Juni 2019
Austausch bildet – Dezember 2018
Austausch bildet - Juni 2018
Austausch bildet Dezember 2017
Austausch bildet Juni 2017
Austausch bildet Dezember 2016
Austausch bildet Juni 2016
Austausch bildet 2015
Austausch bildet Juni 2015
Programme im Überblick
Bonjour und Guten Tag. Deutsch-französische Zusammenarbeit kompakt.
Jahresbericht 2018/19
Austausch in Zahlen 2018/19
Programme im Überblick
Austausch bildet – Informationsbroschüre
Partnerschulen suchen und finden
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2015: Unterwegs in die Zukunft
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
eTwinning-Projektplakat
Internationale eTwinning-Veranstaltungen 2020
Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning
Partnerschulen suchen und finden
10 gute Gründe für eTwinning
Pop songs and the stories they tell
Schaffung einer Inklusionskultur durch eTwinning
eTwinning-Auszeichnungen
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Deutscher eTwinning-Preis 2016
Web We Want – Handbuch für Pädagogen
Aktives Bürgertum durch eTwinning entwickeln.
Die ausgezeichneten Schulen im Überblick
Generation eTwinning
eTwinning-Schulteams
eTwinning Handbuch: Der TwinSpace
eTwinning – Das Netzwerk für Schulen in Europa
eTwinning-Projektkit "So schmeckt Europa"
eTwinning-Projektkit "In 40 Tagen durch Europa"
Projektkit: "Digital Positive News Magazine"
Projektkit "Grammunication"
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "Technik trifft Sprache"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Success Stories 2018
Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Erasmus+ für Schulen
Success Stories
Erasmus+ Schule in Europa gestalten
Erasmus+ – Europa stärken, Schule entwickeln
Rund um Erasmus+ – Europäische Projektarbeit von A bis Z.
Erasmus+ Europa gestalten, Schule entwickeln
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Ein deutsch-polnisches Projekt zu Methoden aktiven Lernens in der frühkindlichen Bildung
Im Schulleiter/-innen-Alltag hilfreiche Führungsstrukturen für sich und andere schaffen
Ein Fortbildungsprojekt mit Erasmus+ Leitaktion 1
Strategische Schulpartnerschaft zum Thema Migration und Integration
Eine deutsch-norwegische Regio-Partnerschaft
Ein deutsch-niederländisches Projekt zur Qualität der Primarbildung
Strategische Schulpartnerschaft zur Biotechnologie
Zum Job-Shadowing nach Malmö
Success Stories 2016 Erasmus+ im Schulbereich
Schulpartnerschaften im Netzwerk der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH)
German-American Partnership Program (GAPP)
GAPP-Lexikon
PASCH begeistert junge Menschen für Deutschland – weltweit
Freiwilligendienst kulturweit
Deutsch vermitteln – Frankreich entdecken
Success Stories
Pop songs and the stories they tell
Integration will gelernt sein. Ein eTwinning-Projekt zum Thema »Flüchtlinge«
Europäische Projekte an der Lessingschule Leipzig
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Achtung, hier kommen wir!
Anstoß für Auslandspraktika
Schulerfolg sichern in Leipzig und Riga
Success Stories 2018
Deutsch im Gepäck
60 Jahre Prämienprogramm

Folgen Sie dem PAD