Aufrufe
vor 2 Jahren

Austausch bildet - Juni 2018

  • Text
  • Erasmus
  • Pasch
  • International
  • Pad
  • Austausch
  • Deutschland
  • Schule
  • Schulen
  • Bildung
  • Erfahrungen
Das Europäische Kulturerbejahr, ein deutsch-türkisches "Traumprojekt" und angehende Erzieherinnen und Erzieher, die tschechische Sagen als Kindertheaterstück umsetzen – in der neuen Ausgabe des Magazins "Austausch bildet" liegt der Schwerpunkt auf dem Thema "Kulturelle Bildung im internationalen Austausch". Außerdem werden die Aktivitäten rund um das 10-jährige Jubiläum der PASCH-Initiative vorgestellt und ehemalige Programmteilnehmer/-innen kommen zu Wort. Das Magazin erscheint zweimal im Jahr und kann kostenlos abonniert oder online gelesen werden.

Erfahrungen 35 Das war

Erfahrungen 35 Das war die DIDACTA Fünf Tage Information und Beratung rund um den internationalen Austausch im Schulbereich – das gab es am PAD­Stand auf Deutschlands größter Bildungsmesse. Der Freitag stand im Zeichen der Deutschen eTwinning­Preisverleihung. Was gefällt Ihnen an Europa? Bürgerinnen und Bürger Europas haben viele Ideen dazu. Ihre Antwort konnten sie am Stand des PAD für unsere Social- Media- Wall geben. Zu denen, die mit gemacht haben, zählten auch der diesjährige Präsident der Kultusministerkonferenz und Thüringer Minister für Bildung, Jugend und Sport, Helmut Holter – und seine Vorgänger im Amt Ties Rabe (Hamburg) und Stephan Dorgerloh (Sachsen-Anhalt). Deutsch-Senegalesischer Austausch austausch bildet 34 Hilfe zur Selbsthilfe fördern – und die Begegnung von Schülerinnen und Schülern in Deutschland und im Senegal ermöglichen: Diesen Anspruch verfolgt die seit 2012 bestehende Partnerschaft zwischen dem Tilman-Riemenschneider- Gymnasium Osterode am Harz (Niedersachsen) und dem Lycée Valdiodio NDiaye in Kaolack. »Die Schülerinnen und Schüler sollen nicht nur Weltoffenheit und Toleranz erfahren, sondern während ihrer gegenseitigen Besuche auch ein realistischeres Bild des Lebens in Afrika und Eu ro pa gewinnen«, erläutert Deutsch- und Französischlehrer Tobias Rusteberg. Er hatte zunächst eine afrikanische Schulklasse gesucht, die sich für eine Brieffreundschaft in französischer Sprache interessierte. Mit dem Deutschlehrer Elhadj Mamadou Diouf fand er einen Partner für eine langfristige Zusammenarbeit. Auf der DIDACTA wurde der Schule die PASCH-Plakette überreicht. Weitere Informationen www.kmk-pad.org/praxis/beispieleguter-praxis/weiterfuehrende-schule/ niedersachsen-senegal.html Zehn Schulen aus sechs Bundesländern dürfen sich über den Deutschen eTwinning-Preis 2017 freuen. Die Auszeichnung, die der Niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne am 23. Februar auf der DIDACTA in Hannover vergeben hat, steht für europäisches Engagement, intensive grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Schülerinnen und Schüler sowie für kreativen Einsatz digitaler Medien. Die prämierten Schulen erhalten Wertgutscheine im Gesamtwert von 14.500 Euro. Wir gratulieren allen Schülerinnen, Schülern und ihren Lehrkräften!

Publikationen

Folgen Sie dem PAD