Aufrufe
vor 1 Woche

Austausch in Zahlen 2018/19

  • Text
  • Austausch
  • Schulpartnerschaften
  • Schulen
Beihefter zum Jahresbericht 2018/19 des PAD

lehramtsstudierende und

lehramtsstudierende und junge freiwillige freiwilligendienst kulturweit Internationaler Jugendfreiwilligendienst im Bereich der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik, der als Projekt der Deutschen UNESCO‐ Kommission in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt durchgeführt wird. Teilnehmen können junge Menschen im Alter von 18 bis 26 Jahren, die sich für sechs oder zwölf Monate in diesem Bereich engagieren wollen. Der PAD als einer von sechs Partnern vermittelt die Freiwilligen in Zusammenarbeit mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) an DSD-Schulen und Deutsche Auslandsschulen vorwiegend in Staaten Mittel-, Südostund Osteuropas. Weitere Einsatzstellen befinden sich in Lateinamerika, Asien und Afrika. Finanzierung: Auswärtiges Amt. geförderte Teilnehmende … … in: Rumänien Ungarn Polen klaus-kinkelstipendienprogramm Drei- bis sechsmonatige Hospitationen angehender Lehrkräfte mit Fächern im MINT‐ Bereich an Schulen in Polen, Ungarn und Rumänien, an denen deutschsprachiger Fachunterricht erteilt wird. Finanzierung: Deutsche Telekom Stiftung. 1 1 1 4 3 vermittelte Freiwillige Asien 12 Lateinamerika 55 Südostasien 10 Afrika 2 44 GUS-Staaten Teilnehmende aus Deutschland in den USA {Frei·heit} 98 Mittel-, Südostund Osteuropa Südeuropa Teilnehmende jeweils aus Deutschland und Frankreich deutsch-französischer freiwilligendienst Zehnmonatiger Freiwilligendienst für junge Erwachsene, die an Gastschulen ihre Kultur und Sprache vermitteln und die Fachlehrkräfte dort unterstützen. Finanzierung: Deutsch‐Französisches Jugendwerk, Länder in der Bundesrepublik Deutschland. teaching german at us schools Pilotprogramm für Lehramtsstudierende aller Fachrichtungen mit Englischkenntnissen mindestens auf Stufe B2 (GER). Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterstützen auf vielfältige Art und Weise acht Monate lang den Deutschunterricht an US-Schulen. Sie erhalten dadurch einen Einblick in das amerikanische Schulwesen und machen sich mit Themen wie »Diversity«, Inklusion oder zieldifferente Förderung vertraut. Finanzierung: Transatlantik‐Programm des European Recovery Program (ERP).

Lehrkräfte und Bildungsfachleute Der PAD betreut zahlreiche Programme zur Fortund Weiterbildung von Lehrkräften, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Schulverwaltung sowie von Bildungsfachleuten – im Ausland wie in Deutschland. Die Programme werden im Rahmen bilateraler Kulturabkommen, als Teil des EU‐ Bildungsprogramms Erasmus+ oder in Kooperation mit Stiftungen und Mittlerorganisationen durchgeführt. Was ihren Teilnehmerkreis, die finanziellen Rahmenbedingungen oder ihre Dauer betrifft, weisen sie Unterschiede auf. Seminare mit einem intensiven und nur wenige Tage umfassenden Programm stehen neben mehrwöchigen Fortbildungskursen und Hospitationen. Ein ganzes Jahr dauert das Weiterbildungsprogramm für Ortslehrkräfte an Deutschen Auslandsschulen oder Schulen, an denen das Deutsche Sprachdiplom (DSD) der Kultusministerkonferenz erworben werden kann. Für einige Programme kann der PAD Stipendien vergeben. Andere Programme werden durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst getragen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwerben methodisch-didaktische Kenntnisse und erweitern ihr Fachwissen. Darüber hinaus lernen sie die Kultur des Gastlandes besser kennen. Die Programme dienen damit dem Dialog und dem interkulturellen Lernen. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist gemeinsam, dass sie durch ihre Tätigkeit als Lehrkraft an Schulen, in der Lehrerfortbildung oder als Bildungsfachkraft in besonderem Maße als Multiplikatorin und Multiplikator wirken. Während ihrer Programmteilnahme vermitteln sie in ihrem Unterricht bzw. durch ihre Unterrichtsplanung jungen Menschen ein realistisches und zeitgemäßes Bild über ihr Heimatland. Nach ihrer Rückkehr geben sie aktuelle Kenntnisse über das Gastland an junge Menschen in ihrer Heimat weiter. Außerdem stärken die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die jeweilige Fremdsprache – ein wichtiger Schlüssel für den Zugang zur Kultur eines Landes. 5

Publikationen

Jahresbericht 2018/19
Austausch in Zahlen 2018/19
Austausch bildet – Informationsbroschüre
Partnerschulen suchen und finden
Programme im Überblick
Programme im Überblick
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2015: Unterwegs in die Zukunft
Bonjour und Guten Tag. Deutsch-französische Zusammenarbeit kompakt.
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Internationale eTwinning-Veranstaltungen 2019
Austausch bildet – Juni 2019
Austausch bildet – Dezember 2018
Austausch bildet - Juni 2018
Austausch bildet Dezember 2017
Austausch bildet Juni 2017
Austausch bildet Dezember 2016
Austausch bildet Juni 2016
Austausch bildet 2015
Austausch bildet Juni 2015
10 gute Gründe für eTwinning
Internationale eTwinning-Veranstaltungen 2019
eTwinning Handbuch: Der TwinSpace
Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning
Partnerschulen suchen und finden
eTwinning – Das Netzwerk für Schulen in Europa
Schaffung einer Inklusionskultur durch eTwinning
eTwinning-Auszeichnungen
Deutscher eTwinning-Preis 2016
Generation eTwinning
eTwinning-Schulteams
Die ausgezeichneten Schulen im Überblick
Aktives Bürgertum durch eTwinning entwickeln.
Web We Want – Handbuch für Pädagogen
Pop songs and the stories they tell
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Projektkit "Technik trifft Sprache"
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "Grammunication"
Projektkit: "Digital Positive News Magazine"
Erasmus+ für Schulen
Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter
Erasmus+ Schule in Europa gestalten
Success Stories
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Erasmus+ – Europa stärken, Schule entwickeln
Rund um Erasmus+ – Europäische Projektarbeit von A bis Z.
Erasmus+ Europa gestalten, Schule entwickeln
Success Stories 2016 Erasmus+ im Schulbereich
Ein deutsch-polnisches Projekt zu Methoden aktiven Lernens in der frühkindlichen Bildung
Im Schulleiter/-innen-Alltag hilfreiche Führungsstrukturen für sich und andere schaffen
Ein Fortbildungsprojekt mit Erasmus+ Leitaktion 1
Strategische Schulpartnerschaft zum Thema Migration und Integration
Eine deutsch-norwegische Regio-Partnerschaft
Ein deutsch-niederländisches Projekt zur Qualität der Primarbildung
Strategische Schulpartnerschaft zur Biotechnologie
Zum Job-Shadowing nach Malmö
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Success Stories 2018
Schulpartnerschaften im Netzwerk der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH)
German-American Partnership Program (GAPP)
GAPP-Lexikon
PASCH begeistert junge Menschen für Deutschland – weltweit
Freiwilligendienst kulturweit
Deutsch vermitteln – Frankreich entdecken
Success Stories
Pop songs and the stories they tell
Integration will gelernt sein. Ein eTwinning-Projekt zum Thema »Flüchtlinge«
Europäische Projekte an der Lessingschule Leipzig
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Achtung, hier kommen wir!
Anstoß für Auslandspraktika
Schulerfolg sichern in Leipzig und Riga
Success Stories 2018
Deutsch im Gepäck

Folgen Sie dem PAD