Aufrufe
vor 2 Monaten

Demokratie mit eTwinning lernen und praktizieren

  • Text
  • Interkulturell
  • Lernen
  • Digital
  • Europa
  • Bildung
  • Projekt
  • Schule
  • Etwinning
  • Menschen
  • Demokratie
Im eTwinning-Buch zum Jahresschwerpunkt "Demokratiebildung" wird eine Auswahl ausgezeichneter eTwinning-Projekte und -Aktivitäten vorgestellt, die politische Teilhabe, Menschenrechte, kritisches Denken und die Entwicklung einer demokratischen Kultur im Unterricht und an der Schule fördern. Die Beispiele bieten vielfältige Anregungen für den Unterricht. Das Buch kann im PAD-Webshop kostenlos bestellt werden: https://www.kmk-pad.org/service/publikationen/etwinning.html

eTwinning ist eine pulsierende Gemeinschaft, an der sich in den 14 Jahren ihrer Existenz mehr als 700.000 Lehrkräfte von 195.000* Schulen beteiligten. Mehr als 93.000* Projekte wurden durchgeführt, an denen viele Schüler aller Bildungsebenen auf dem ganzen Kontinent beteiligt waren (*kumulative Daten Stand September 2019). eTwinning – die Community für Schulen in Europa und den benachbarten Partnerländern – ist ein Angebot für Schulen, das von der Europäischen Kommission im Rahmen des Programms Erasmus+ finanziert wird. Lehrkräfte aus 36 europäischen Ländern und 8 Nachbarländern sind daran beteiligt. eTwinning ist eine digitale Plattform, die in 31 Sprachen verfügbar ist. Besucher können auf eine Vielzahl von Informationen zugreifen, wie man sich bei eTwinning engagieren kann. Die Vorzüge des Angebots werden erläutert und Anregungen für gemeinsame Projektarbeiten werden bereitgestellt. Registrierte Lehrkräfte haben Zugriff auf einen eingeschränkt zugänglichen Bereich mit der Bezeichnung eTwinning Live, wo sie mit der Community interagieren können: Hier können sie Projektpartner finden, miteinander kommunizieren, gemeinsam an Projekten arbeiten und an Fortbildungen teilnehmen, die auf national-europäischer, national-nichteuropäischer und gesamteuropäischer Ebene organisiert werden. Schließlich haben Lehrkräfte, die in einem Projekt zusammenarbeiten, Zugriff auf einen privaten kollaborativen Bereich namens TwinSpace, der nur für das jeweilige Projekt reserviert ist. eTwinning bietet den Nutzern ein hohes Maß an Unterstützung. In jedem der teilnehmenden Länder (aktuell 44) fördert eine nationale Koordinierungsstelle (National Support Service, NSS) oder eine Partner Support Agency (PSA) das Angebot, liefert Rat und Unterstützung für Endbenutzer und organisiert eine Reihe von Aktivitäten und Weiterbildungsangeboten auf nationaler Ebene. Auf europäischer Ebene wird eTwinning von der zentralen Koordinierungsstelle (Central Support Service, CSS) verwaltet, die von European Schoolnet, einem Konsortium aus 34 Bildungsministerien, im Auftrag der Europäischen Kommission geleitet wird. Die CSS arbeitet mit der NSS zusammen und ist für die Entwicklung der Plattform sowie für die Organisation verschiedenster Weiterbildungsangebote und anderer Aktivitäten wie einer jährlichen europäischen Konferenz und einer Preisverleihung verantwortlich, bei der Lehrkräfte und Schüler für ihre Mitwirkung an herausragenden Projekten ausgezeichnet werden. 4 Wenn nicht an Schulen, wo dann? Demokratie mit eTwinning lernen und praktizieren

Vorwort Tibor Navracsics Kommissar für Bildung, Kultur, Jugend und Sport Die Demokratie ist einer der Grundwerte der Europäischen Union. Aber sie ist keine Selbstverständlichkeit. Sie muss von jedem Bürger erlernt und verstanden und vor allem praktiziert werden. Das ist heute wichtiger denn je. Der gesellschaftliche Wandel eröffnet viele neue Möglichkeiten, aber er bringt auch Herausforderungen mit sich. Wir müssen uns mit den Ängsten der Menschen befassen, die sich überfordert oder abgehängt fühlen. Wir müssen den Menschen die Kompetenzen und Einstellungen vermitteln, die sie brauchen, um sich in der Gesellschaft zu engagieren und das Beste aus ihrem Leben zu machen. Außerdem müssen wir ein kohärentes Gemeinwesen aufbauen und ein Gefühl der Zugehörigkeit vermitteln. Ich betrachte es als eine Kernaufgabe unserer Bildungssysteme, den Schülern demokratische Entscheidungsprozesse verständlich zu machen und sie zu ermutigen, eine aktive Rolle zu übernehmen. Die politische Bildung in all ihren Formen und auf allen Ebenen, schon in jungen Jahren, spielt dabei eine zentrale Rolle. Ziel ist es, jedem Einzelnen zu helfen, als verantwortungsbewusster Bürger zu handeln und uneingeschränkt am bürgerlichen und sozialen Leben teilzunehmen, basierend auf dem Verständnis sozialer, wirtschaftlicher, rechtlicher und politischer Konzepte und Strukturen. Politische Teilhabe kann nicht einfach nur als Fach im Unterricht erlernt werden. Sie erfordert praktisches Lernen, das es den Schülern ermöglicht, selbst und mit anderen zu beobachten, zu reflektieren, zu vergleichen, zu forschen und zu experimentieren. Dabei spielen natürlich die Lehrkräfte eine entscheidende Rolle, ebenso wie ein demokratisches Schulklima. eTwinning-Projekte bieten ausgezeichnete Möglichkeiten, um diese Anforderungen umzusetzen. Sie bieten Schülern, Lehrkräften und Schulleitern die Chance, über Grenzen hinweg zusammenzuarbeiten. In diesem Buch wird eine Auswahl ausgezeichneter eTwinning-Projekte und -Aktivitäten vorgestellt, die Werte, Menschenrechte, kritisches Denken und die Entwicklung einer demokratischen Kultur im Unterricht und an der Schule fördern. Mein herzlicher Dank gilt allen Lehrkräften und Schülern, die an den verschiedenen, in diesem Buch präsentierten Aktivitäten beteiligt waren. Ich bin zuversichtlich, dass ihr Beispiel andere Schüler und Lehrkräfte motivieren wird, die Grundwerte unserer Europäischen Union zu leben. Ich möchte auch der eTwinning-Community insgesamt für ihren unverzichtbaren Beitrag zu einer qualitativ hochwertigen und integrativen Bildung in Europa und in unseren Partnerländern danken. 5

Publikationen

Austausch bildet – Juni 2020
Austausch bildet – Dezember 2019
Austausch bildet – Juni 2019
Austausch bildet – Dezember 2018
Austausch bildet - Juni 2018
Austausch bildet Dezember 2017
Programme im Überblick
Bonjour und Guten Tag. Deutsch-französische Zusammenarbeit kompakt.
Jahresbericht 2018/19
Austausch in Zahlen 2018/19
Programme im Überblick
Austausch bildet – Informationsbroschüre
Partnerschulen suchen und finden
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2015: Unterwegs in die Zukunft
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
"Say no to plastic pollution"
Demokratie mit eTwinning lernen und praktizieren
eTwinning-Projektplakat
Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning
Partnerschulen suchen und finden
10 gute Gründe für eTwinning
Pop songs and the stories they tell
Schaffung einer Inklusionskultur durch eTwinning
eTwinning-Auszeichnungen
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Web We Want – Handbuch für Pädagogen
Aktives Bürgertum durch eTwinning entwickeln.
Generation eTwinning
eTwinning-Schulteams
eTwinning Handbuch: Der TwinSpace
eTwinning – Das Netzwerk für Schulen in Europa
Projektkit "Teaching Hinduism, Buddhism and the meaning of life in all the major religions"
eTwinning-Projektkit "So schmeckt Europa"
eTwinning-Projektkit "In 40 Tagen durch Europa"
Projektkit: "Digital Positive News Magazine"
Projektkit "Grammunication"
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "Technik trifft Sprache"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Erasmus Accreditation
Erasmus+ Success Stories
Success Stories 2018
Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Erasmus+ für Schulen
Success Stories
Erasmus+ Schule in Europa gestalten
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Ein deutsch-polnisches Projekt zu Methoden aktiven Lernens in der frühkindlichen Bildung
Im Schulleiter/-innen-Alltag hilfreiche Führungsstrukturen für sich und andere schaffen
Ein Fortbildungsprojekt mit Erasmus+ Leitaktion 1
Strategische Schulpartnerschaft zum Thema Migration und Integration
Eine deutsch-norwegische Regio-Partnerschaft
Ein deutsch-niederländisches Projekt zur Qualität der Primarbildung
Strategische Schulpartnerschaft zur Biotechnologie
Zum Job-Shadowing nach Malmö
Schulpartnerschaften im Netzwerk der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH)
German-American Partnership Program (GAPP)
GAPP-Lexikon
PASCH begeistert junge Menschen für Deutschland – weltweit
Freiwilligendienst kulturweit
Deutsch vermitteln – Frankreich entdecken
Alles drin. FSA-Programm kompakt.
Success Stories
Pop songs and the stories they tell
Integration will gelernt sein. Ein eTwinning-Projekt zum Thema »Flüchtlinge«
Europäische Projekte an der Lessingschule Leipzig
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Achtung, hier kommen wir!
Anstoß für Auslandspraktika
Schulerfolg sichern in Leipzig und Riga
Success Stories 2018
"Say no to plastic pollution"
Deutsch im Gepäck
60 Jahre Prämienprogramm

Folgen Sie dem PAD