Aufrufe
vor 11 Monaten

Digitale Tools für den virtuellen Austausch

  • Text
  • Pädagogischer austauschdienst
  • Schulpartnerschaft
  • Schüleraustausch
  • China
  • Digitales lernen
  • Online
  • Medienpädagogik
  • Digitale tools
  • Sprachen
Eine Handreichung im Auftrag des Goethe Instituts (Peking/China), des Pädagogischen Austauschdienstes und des Bildungsnetzwerks China im Rahmen des Schulpartnerschaftsfonds Deutschland – China. Verfasst von InterCultur gGmbH, Kerrin Appel und Mareike Sander.

Digitale Tools für den virtuellen Austausch: China – Deutschland Zurück zum Inhaltsverzeichnis Learning Snacks www.learningsnacks.de Bei Learning Snacks handelt es sich um einen deutschen Anbieter eines Lernbausteintools. Es gibt bereits vorgefertigte Lernbausteine („Snacks“), aber es können auch eigens welche erstellt werden. Es kann nach Themen oder Titeln gesucht und gestöbert werden. Die Erstellung eigener Snacks ist einfach, kann aber bei tieferer Einarbeitung auch ein wenig Zeit in Anspruch nehmen, um die Funktionen und Möglichkeiten kennenzulernen. Das besondere an den Bausteinen bei Learning Snacks: Sie sind ähnlich wie ein Chatverlauf mit einem Frage-Antwort-Muster aufgebaut und sollen sich deutlich sichtbar an eine junge Zielgruppe richten. Trotz des Musters sind unterschiedliche Fragetypen möglich, sodass keine Langeweile aufkommt. Typ Webseite Funktionen Interaktive Lernbausteine erstellen Kosten kostenfrei Registrierung Schüler*innen können Snacks ohne Anmeldung frei nutzen die Erstellung eigener Snacks erfordert eine Anmeldung Datenschutz DSGVO-konform, zugriffsbezogene Daten werden für 7 Tage gespeichert, personenbezogene Daten nur auf freiwilliger Basis (z.B. bei Nachricht an die Betreiber) und mit der Möglichkeit, diese einsehen und löschen zu können, keine Weitergabe an Dritte Vorteile attraktives Tool und gut aufbereitet, Format wirkt zielgruppengerecht und ansprechend für Schüler*innen aus Perspektive der Lehrkraft kann in der Verwaltung eigens erstellter Snacks eingesehen werden, wie oft diese aufgerufen worden sind Nachteile weniger flexible Formate durch vorgegebene Form der Lernbausteine als z.B. Learning Apps, aber dennoch viel Gestaltungsspielraum Sprachen u.a. Englisch, Deutsch Spielerisches 51

Digitale Tools für den virtuellen Austausch: China – Deutschland Zurück zum Inhaltsverzeichnis MailNudge www.mailnudge.de MailNudge ist eine Website auf der sich E-Mails an sich selbst zu einem festgelegten Zeitpunkt in der Zukunft schicken lassen. Die Seite unterstützt beim Lernprozess mit einer Mail an das zukünftiges „Ich“. Das Angebot ist zur Lernreflexion gedacht z.B. nach einer abgeschlossenen Lerneinheit oder einem besuchten Workshop. Das zukünftige Ich wird mit der Mail beispielsweise an heutigen Vorsätze, Inspirationen oder offene Fragen erinnert. Auf diese Weise können Schüler*innen sich selbst einen „Stups“ (engl. nudge) geben zum Weiterlernen und Ausprobieren. Lernreflexion.de ist ein offenes Angebot aus dem eBildungslabor. Typ Webseite Funktionen E-Mail terminiert verschicken Kosten kostenfrei Registrierung nicht erforderlich Schüler*innen müssen Ihre E-Mail-Adresse angeben, damit sie eine E-Mail erhalten können Datenschutz DSGVO-konform, E-Mail-Adresse wird nur bis zum Versenden der Mail gespeichert und umgehend gelöscht. Serverstandort Deutschland Vorteile attraktives Tool und gut aufbereitet, Format wirkt zielgruppengerecht und ansprechend für Schüler*innen Sprachen Deutsch Spielerisches 52

Publikationen

Folgen Sie dem PAD