Aufrufe
vor 1 Jahr

Erasmus-Akkreditierung

  • Text
  • Erasmusplus
  • Erasmus
  • Funding
  • Accreditation
Deutschsprachige Broschüre der EU-Kommission zur Akkreditierung im neuen Erasmus+ Programm ab 2021.

4 ERASMUS-AKKREDITIERUNG

4 ERASMUS-AKKREDITIERUNG WER KANN EINEN ANTRAG STELLEN? Antragsberechtigt sind Einrichtungen aus den Programmländern. Dazu gehören alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie einige andere Länder, die am Programm teilnehmen. Eine vollständige Liste der Programmländer und ihrer nationalen Agenturen ist abrufbar unter: http://www.ec.europa.eu/programmes/ erasmus-plus/contact_de Ob Ihre Einrichtung einen Antrag stellen kann, erfahren Sie auf der Website Ihrer nationalen Agentur! ES KOMMEN VIELE VERSCHIEDENE ARTEN VON EINRICHTUNGEN INFRAGE, U. A.: Anbieter von Schulbildung, beruflicher Aus- und Weiterbildung oder Erwachsenenbildung Lokale und regionale Behörden, Koordinierungsstellen und andere Organisationen mit Aufgaben im Bereich der Schulbildung, der Berufsbildung oder der Erwachsenenbildung Ihre Einrichtung besitzt bereits eine Mobilitätscharta für die Berufsbildung? Dann haben Sie jetzt die Möglichkeit, diese durch die Erasmus-Akkreditierung bis 2027 zu verlängern. Für Einrichtungen mit einer Mobilitätscharta für die Berufsbildung wurde ein vereinfachtes Reakkreditierungsverfahren entwickelt. Mehr dazu erfahren Sie in der Aufforderung und bei Ihrer nationalen Agentur! Unternehmen und andere Organisationen, die Lernende und Auszubildende im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung aufnehmen, ausbilden oder anderweitig mit ihnen zusammenarbeiten

FÜR BERUFSBILDUNG • FÜR SCHULBILDUNG • FÜR ERWACHSENENBILDUNG 5 WELCHE VORTEILE BIETET DIE ERASMUS- AKKREDITIERUNG? Um sich akkreditieren zu lassen, müssen Einrichtungen einen Plan für die Durchführung hochwertiger Mobilitätsaktivitäten zur Verbesserung ihres Bildungs- und Ausbildungsangebots erstellen. Einmal akkreditierte Einrichtungen haben folgende Vorteile: FINANZIELLE PLANUNGSSICHERHEIT Ihre Einrichtung kann sich darauf verlassen, jedes Jahr Mittel aus dem Programm für neue Mobilitätsaktivitäten zu erhalten. CHANCE, ZU WACHSEN UND NEUES ZU ERPROBEN Sie können neue Arten von Aktivitäten oder Kooperationen mit neuen Partnerorganisationen ausprobieren – ohne jedes Mal einen neuen Antrag stellen zu müssen. ENTWICKLUNG EINER EIGENEN STRATEGIE Die Erasmus-Akkreditierung gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre eigenen Ziele und das Tempo, in dem Sie vorgehen wollen, selbst festzulegen. Falls erforderlich, kann der Plan später auch angepasst werden. INVESTITION IN DIE ZUKUNFT Dank der Fördersicherheit können Sie sich auf langfristige Ziele konzentrieren. Durch Mobilitätsaktivitäten kann die Qualität des Lehrens und Lernens in Ihrer Einrichtung schrittweise auf ein höheres Niveau gehoben werden.

Publikationen

Folgen Sie dem PAD