Aufrufe
vor 1 Jahr

Erasmus+ – Ein praktischer Leitfaden für Schulleiter

  • Text
  • Schule
  • Schulen
  • Projekt
  • Leitfaden
  • Projekts
  • Teilnehmer
  • Mitarbeiter
  • Schulleiter
  • Ziele
  • Informationen
Der Leitfaden der EU-Kommission erläutert auf anschauliche Weise, wie über Erasmus+ Lehr- und Lernprozesse an Schulen verbessert werden können und welche Schritte hierzu erforderlich sind. Der Leitfaden wurde für leitende Lehrkräfte (Schulleitung, Teamleitung, Koordinatorinnen und Koordinatoren usw.) verfasst, die wissen möchten, was das Erasmus+ Programm auf dem Gebiet der Grund-, Haupt- und Sekundarschulbildung anzubieten hat.

Erasmus+ Ein praktischer Leitfaden für Schulleiter 1.1 Fünf Gründe für die Teilnahme an Erasmus+ Erasmus+ kann Ihrer Schule die finanziellen Mittel für die Teilnahme an internationalen Aktivitäten bereitstellen, von denen Sie als Schulleiter, Ihre Schüler und Lehrkräfte, die Schule und die Gemeinschaft dauerhaft profitieren. Die Mittel werden in Form von Zuschüssen bereitgestellt und sollen einen Beitrag zu den Aktivitäten leisten, mit denen in Ihrer Schule Aus- und Weiterbildung unterstützt werden. Es gibt fünf Arten, wie Ihre Schule profitieren kann: Fünf Vorteile von Erasmus+ • Lehren und Lernen verbessern • Horizont der Schüler erweitern • Berufliche Fortbildung • Das Profil Ihrer Schule stärken • Mit Stakeholdern in Kontakt treten 10

#1. Lehren und Lernen verbessern Ob Sie den Unterricht oder den Lehrplan verbessern, interdisziplinäres Lernen fördern, neue Lehrpläne entwickeln oder Technologie im Klassenzimmer integrieren möchten mit Erasmus+ ist dies möglich. Europäische Aktivitäten bieten Mitarbeitern und Schülern die Möglichkeit, zusammen mit Mitarbeitern und Schülern anderer Schulen und Organisationen (wie z. B. Universitäten, Bibliotheken, Museen und Wissenschaftszentren) Lern- und Lehransätze zu entwickeln und zu überdenken. „ Dieses Projekt hat den pädagogischen Ansatz meiner Schule ganz maßgeblich beeinflusst ... Da die pädagogischen Inhalte im Zusammenhang mit dem Partnerprojekt standen, wurde die Motivation bei allen Aspekten des Lernens kontinuierlich verstärkt.“ Jean-Pierre Marcadier, Lehrer, Frankreich #2. Horizont der Schüler erweitern und ihre Motivation steigern Durch ein Erasmus+ Projekt können Mitarbeiter und Schüler mit Partnerschulen an Lernaktivitäten arbeiten und von Gastlehrkräften und Gastschülern lernen. Durch gemeinsame Aktivitäten mit Gleichaltrigen in anderen Ländern können sich die Schüler von Lehrbüchern lösen, direkt und unmittelbar Datenmaterial und Wissensgebiete untersuchen sowie Erfahrungen sammeln. Die Schüler entwickeln auf diese Weise ein interkulturelles Verständnis und gewinnen eine neue Sicht auf ihr eigenes Lernen. Zudem können die Schüler online über eTwinning zusammenarbeiten, auf dieser Plattform ihre Arbeiten einem realen Publikum vorstellen und Möglichkeiten nutzen, um ihre IKT-Fertigkeiten, Sprachkenntnisse und Sozialkompetenzen zu verbessern. Teil 1: Eine Einführung in Erasmus+ für Schulen Fünf Gründe #3. Einzigartige berufliche Entwicklungserfahrungen für Schulpersonal Die Teilnahme Ihrer Mitarbeiter an internationalen beruflichen Qualifizierungsmaßnahmen ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, Ihr Team zu stärken. Die Aktivitäten erlauben es Lehrkräften und anderem Schulpersonal, sich neue Lernund Unterrichtsmethoden anzueignen, neue Hilfsmittel sowie vielfältige Lern- und Lehrverfahren aus ganz Europa kennenzulernen. Erasmus+ Aktivitäten sind häufig Impulsgeber für Veränderungen für die Teilnehmenden und die ganze Schule. „ Gemeinsame Aktivitäten brachten das Schulpersonal an einen Tisch, und die neu erworbenen Kompetenzen trugen zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung bei. Unterrichtsmethoden wurden verbessert … Dank des Projekts konnten die Schüler auf spielerische Weise und mit Freude lernen.“ Lucija Puljak, Schuldirektorin, Kroatien 11

Publikationen

Austausch bildet – Informationsbroschüre
Programme im Überblick
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2015: Unterwegs in die Zukunft
Programme im Überblick
Bonjour und Guten Tag. Deutsch-französische Zusammenarbeit kompakt.
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Internationale eTwinning-Veranstaltungen 2019
Partnerschulen suchen und finden
Austausch bildet – Dezember 2018
Austausch bildet - Juni 2018
Austausch bildet Dezember 2017
Austausch bildet Juni 2017
Austausch bildet Dezember 2016
Austausch bildet Juni 2016
Austausch bildet 2015
Austausch bildet Juni 2015
10 gute Gründe für eTwinning
Internationale eTwinning-Veranstaltungen 2019
eTwinning Handbuch: Der TwinSpace
Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning
Partnerschulen suchen und finden
eTwinning – Das Netzwerk für Schulen in Europa
Schaffung einer Inklusionskultur durch eTwinning
eTwinning-Auszeichnungen
Deutscher eTwinning-Preis 2016
Generation eTwinning
eTwinning-Schulteams
Die ausgezeichneten Schulen im Überblick
Aktives Bürgertum durch eTwinning entwickeln.
Web We Want – Handbuch für Pädagogen
Pop songs and the stories they tell
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Projektkit "Technik trifft Sprache"
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "Grammunication"
Projektkit: "Digital Positive News Magazine"
Erasmus+ für Schulen
Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter
Erasmus+ Schule in Europa gestalten
Success Stories
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Erasmus+ – Europa stärken, Schule entwickeln
Rund um Erasmus+ – Europäische Projektarbeit von A bis Z.
Erasmus+ Europa gestalten, Schule entwickeln
Success Stories 2016 Erasmus+ im Schulbereich
Ein deutsch-polnisches Projekt zu Methoden aktiven Lernens in der frühkindlichen Bildung
Im Schulleiter/-innen-Alltag hilfreiche Führungsstrukturen für sich und andere schaffen
Ein Fortbildungsprojekt mit Erasmus+ Leitaktion 1
Strategische Schulpartnerschaft zum Thema Migration und Integration
Eine deutsch-norwegische Regio-Partnerschaft
Ein deutsch-niederländisches Projekt zur Qualität der Primarbildung
Strategische Schulpartnerschaft zur Biotechnologie
Zum Job-Shadowing nach Malmö
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Schulpartnerschaften im Netzwerk der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH)
German-American Partnership Program (GAPP)
GAPP-Lexikon
Freiwilligendienst kulturweit
Deutsch vermitteln – Frankreich entdecken
Success Stories
Pop songs and the stories they tell
Integration will gelernt sein. Ein eTwinning-Projekt zum Thema »Flüchtlinge«
Europäische Projekte an der Lessingschule Leipzig
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Achtung, hier kommen wir!
Anstoß für Auslandspraktika
Schulerfolg sichern in Leipzig und Riga
Deutsch im Gepäck

Folgen Sie dem PAD