Aufrufe
vor 2 Jahren

Erasmus+ Schule in Europa gestalten

  • Text
  • Handreichung
  • Fortbildung
  • Etwinning
  • Erasmusplus
  • Agentur
  • Leitaktion
  • Schule
  • Austausch
  • Europa
  • Schulpartnerschaften
Informationen zum EU-Bildungsprogramm Erasmus+ Schulbildung. Mit Erläuterungen zu den Leitaktionen, eTwinning und den Serviceangeboten der Nationalen Agentur im PAD. Praxisbeispiele zu Mobilitätsprojekten für Schulpersonal, zu Erasmus+ Schulpartnerschaften und Konsortialpartnerschaften sowie zu eTwinning.

8 | Leitaktion 1

8 | Leitaktion 1 Mobilitätsprojekte für Schulpersonal Unter der Leitaktion 1 »Lernmobilität für Einzelpersonen« fördert Erasmus+ Mobilitätsprojekte von Schulen oder vorschulischen Einrichtungen. Für die Antragstellung entwickelt die Einrichtung einen »europäischen Entwicklungsplan«, mit dem sie die Ziele und Wirkungen der geplanten individuellen Lehr- und Lernaufenthalte ihrer Lehrkräfte und pädagogischen Fachkräfte in anderen Programmstaaten beschreibt. Mit nur einem Antrag kann also eine ganze Reihe verschiedener Fortbildungsmaßnahmen beantragt werden. In der Regel gibt es einen jährlichen Antragstermin im Februar. Es besteht keine Möglichkeit zur individuellen Antragstellung durch eine einzelne Lehrkraft. Zielgruppen Die individuellen Mobilitätsmaßnahmen richten sich an Lehrkräfte, Schulleitungen und pädagogisches Fachpersonal. Antragsberechtigt sind Schulen aller Schulformen (staatlich anerkannt, staatlich genehmigt oder staatlich gefördert) und vorschulische Einrichtungen. Zudem ist eine Antragstellung im Konsortialprinzip für mehrere Einrichtungen möglich durch die zuständigen Behörden (Behörden der Schulverwaltung) und Träger Studienseminare die für Lehrerfort- und -weiterbildung zuständigen Landesinstitute Schulen. Alle Schulen eines Konsortiums müssen aus einem Bundesland sein. Ziele Verbesserung der Unterrichtsqualität durch Unterstützung der beruflichen Entwicklung von Lehrkräften und pädagogischem Fachpersonal Verbesserung der Grundkompetenzen, Querschnittskompetenzen und Einstellungen von Lehrkräften, wie zum Beispiel Mehrsprachigkeit und interkulturelle Kenntnisse, digitale Kompetenzen und Unternehmergeist Fortbildungsaktivitäten als strategisches Instrument für die Weiterentwicklung und Internationalisierung der Schule oder vorschulischen Einrichtung Zuschüsse Die Förderung umfasst verschiedene Kostenbausteine in der Regel als Pauschalen: Zuschuss für die mit dem Projekt genehmigten individuellen Mobilitätsmaßnahmen in den Kategorien Aufenthaltskosten (nach Tagessätzen) und Fahrtkosten (Pauschale für verschiedene Entfernungsbänder ab 10 Kilometern) Zuschuss für Kursgebühren (nach Tagessätzen, max. 700 Euro/pro Person/pro Projektlaufzeit) Organisationszuschuss für die Einrichtung in Höhe von 350 Euro für jede Maßnahme

Ggf. außergewöhnliche Kosten bei Teilnehmenden mit körperlicher Beeinträchtigung (nach realen Kosten) Eine Schule kann gleichzeitig ein Projekt in Leitaktion 1 und Leitaktion 2 durchführen. Zudem kann eine Schule einen Antrag in der Leitaktion 1 stellen, auch wenn ein anderes Projekt der Leitaktion 1 an dieser Schule noch läuft. Eine Schule oder ein nationales Mobilitätskonsortium kann aber nur einen Antrag pro Auswahlrunde stellen. Projektdauer Maßnahmen im Projekt Geförderte Maßnahmen Fortbildung von Lehrkräften, Schulleitung oder pädagogischem Personal in einem Programmstaat durch Teilnahme an einem strukturierten Kurs in einem Programmstaat Hospitation/Job-Shadowing an einer anderen Schule oder an einer für die Schulbildung relevanten Einrichtung in einem Programmstaat Unterrichtstätigkeit: Entsenden einer Lehrkraft oder mehrerer Lehrkräfte an eine Schule in einem Programmstaat, um dort zu unterrichten 12 bis 24 Monate 2 bis 60 Tage Gesamte Individuelle Projektdauer Mobilitäten Kontaktieren Sie uns 0800 3727 687 Unsere kostenfreie Hotline zu Erasmus+ im Schulbereich erreichen Sie montags bis freitags von 9.00 bis 12.00 und 13.00 bis 15.30 Uhr. erasmusplus-schulbildung@kmk.org

Publikationen

Austausch bildet – Juni 2020
Austausch bildet – Dezember 2019
Austausch bildet – Juni 2019
Austausch bildet – Dezember 2018
Austausch bildet - Juni 2018
Austausch bildet Dezember 2017
Programme im Überblick
Bonjour und Guten Tag. Deutsch-französische Zusammenarbeit kompakt.
Jahresbericht 2018/19
Austausch in Zahlen 2018/19
Programme im Überblick
Austausch bildet – Informationsbroschüre
Partnerschulen suchen und finden
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2015: Unterwegs in die Zukunft
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Demokratie mit eTwinning lernen und praktizieren
eTwinning-Projektplakat
Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning
Partnerschulen suchen und finden
10 gute Gründe für eTwinning
Pop songs and the stories they tell
Schaffung einer Inklusionskultur durch eTwinning
eTwinning-Auszeichnungen
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Web We Want – Handbuch für Pädagogen
Aktives Bürgertum durch eTwinning entwickeln.
Generation eTwinning
eTwinning-Schulteams
eTwinning Handbuch: Der TwinSpace
eTwinning – Das Netzwerk für Schulen in Europa
eTwinning-Projektkit "So schmeckt Europa"
eTwinning-Projektkit "In 40 Tagen durch Europa"
Projektkit: "Digital Positive News Magazine"
Projektkit "Grammunication"
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "Technik trifft Sprache"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Success Stories 2018
Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Erasmus+ für Schulen
Success Stories
Erasmus+ Schule in Europa gestalten
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Ein deutsch-polnisches Projekt zu Methoden aktiven Lernens in der frühkindlichen Bildung
Im Schulleiter/-innen-Alltag hilfreiche Führungsstrukturen für sich und andere schaffen
Ein Fortbildungsprojekt mit Erasmus+ Leitaktion 1
Strategische Schulpartnerschaft zum Thema Migration und Integration
Eine deutsch-norwegische Regio-Partnerschaft
Ein deutsch-niederländisches Projekt zur Qualität der Primarbildung
Strategische Schulpartnerschaft zur Biotechnologie
Zum Job-Shadowing nach Malmö
Schulpartnerschaften im Netzwerk der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH)
German-American Partnership Program (GAPP)
GAPP-Lexikon
PASCH begeistert junge Menschen für Deutschland – weltweit
Freiwilligendienst kulturweit
Deutsch vermitteln – Frankreich entdecken
Success Stories
Pop songs and the stories they tell
Integration will gelernt sein. Ein eTwinning-Projekt zum Thema »Flüchtlinge«
Europäische Projekte an der Lessingschule Leipzig
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Achtung, hier kommen wir!
Anstoß für Auslandspraktika
Schulerfolg sichern in Leipzig und Riga
Success Stories 2018
Deutsch im Gepäck
60 Jahre Prämienprogramm

Folgen Sie dem PAD