Aufrufe
vor 2 Jahren

eTwinning Handbuch: Der TwinSpace

  • Text
  • Medien
  • Europa
  • Schule
  • Twinspace
  • Projekt
  • Etwinning
  • Projekts
  • Inhalte
  • Klick
  • Kommunikation
  • Projektgruppe
  • Zusammenarbeit
  • Austausch
Lernen Sie für Ihre mediengestützte Projektarbeit mit Partnerklassen in Europa den TwinSpace kennen. Unser 100 Seiten starkes Handbuch erläutert, wie Sie Ihren TwinSpace gestalten, darin zusammenarbeiten, Mitglieder integrieren und sich austauschen. Sie erfahren auch, wie Sie ein Projekt starten und zu guter Letzt die Lorbeeren ernten. Auf der PAD Website kostenlos bestellen: goo.gl/TRctq8

36 | Den

36 | Den TwinSpace gestalten | 37 Die nachfolgende Tabelle gibt einen detaillierten Überblick über mögliche Projektinhalte und Besonderheiten der Materialsammlung: Bereiche Inhalte Formate und Besonderheiten A Bilder Die Bildergalerie dient der Ablage und Speicherung von Bildern in Ihrem Projekt. Sie ermöglicht eine variable Zusammenstellung in Form von Alben, die beispielsweise nach Ereignissen, Autor oder auch chronologisch gegliedert und mit einer Beschreibung versehen werden können. Bilddateien Formate: bmp, png, jpg, gif Abbildung 11 Seiten in der Normalansicht → 11A und der Bearbeitungsansicht→ 11B B Videos Die Videogalerie unterstützt die Wiedergabe von Videos der Videoplattformen YouTube, Vimeo und DailyMotion. Filme, die auf diese Plattformen hochgeladen wurden, können in diesem Teil der Materialsammlung per Link eingefügt und über ein Vorschau- und Wiedergabefenster angesteuert werden; sie sind dann per Klick direkt abspielbar. Einbettung von Videodateien über die Streamingdienste Vimeo YouTube DailyMotion Für die Einbettung in den TwinSpace sind keine besonderen Formatvorgaben zu beachten; Videos der unterstützten Plattformen werden per Link eingefügt. Wichtig: Für die Bereitstellung eigener Filme über die genannten Videoplattformen ist ein Benutzerkonto bei den entsprechenden Anbietern erforderlich. Bereits veröffentlichte Videos dieser Plattformen können hingegen auch ohne Benutzerkonto im TwinSpace eingebettet werden. Materialien auf Seiten verteilen Um allen Projektbeteiligten Orientierung zu bieten und einzelne Arbeitsschritte und -ergebnisse zu strukturieren, ist es wichtig, Materialien nicht nur zu sammeln, sondern diese in einen Kontext einzubetten – zum Beispiel auf den Projektseiten. Diese bieten den direkten Zugriff auf die Materialsammlung und ermöglichen so die schnelle Integration dort gespeicherter Inhalte. Um Inhalte aus der Materialsammlung in eine Ihrer Projektseiten einzubinden, rufen Sie zunächst die betreffende Seite auf und wechseln per Klick auf den Link Seite bearbeiten → 11A in den Bearbeitungsmodus. Sie gelangen damit zum Editor der Seite, der Ihnen neben zahlreichen Format- und Einstellungsoptionen über das Büroklammersymbol eine Verknüpfung zu Ihrem Materialpool bietet. Wählen Sie nun mit der Maus innerhalb Ihres Textfelds die Stelle aus, an der Sie Material aus der Ablage einbinden möchten. Mit Klick auf die Büroklammer → 11B wird Ihnen damit – wie gewohnt nach Bildern, Videos und Dateien sortiert – Ihre Materialauswahl angezeigt. Sie können nun innerhalb der vorhandenen Elemente navigieren oder die Suche zum Auffinden eines bestimmten Elements nutzen und dieses über einen Doppelklick auf Ihre Seite holen. Bei Dateien und Bildern haben Sie anschließend die Möglichkeit, die Anzeige des Elements über seine Bildeigenschaften (rechte Maustaste) zu modifizieren. Eingebettete Videos hingegen lassen über ihr eigenes Wiedergabefenster keine Größenanpassungen zu. Bestätigen Sie nach dem Einbinden der gewünschten Inhalte Ihre Änderungen an der Seite per Klick auf Speichern. Die Verknüpfung von Seiten mit der Materialablage bietet auch bei Umstrukturierungen und Änderungen im Projekt ausreichend Flexibilität, da bei Anpassungen des Projektraums keine neuen Uploads erforderlich sind, sondern jederzeit und auch mehrfach auf existierende Projektinhalte zurückgegriffen werden kann. Dateien Das Dateiarchiv dient der Ablage und Speicherung von Inhalten, die mit externen Programmen erstellt und daher in den programmeigenen Dateiformaten gespeichert sind. Typische Beispiele für solche Inhalte sind Textdokumente und Präsentationen aus Word und Open Office, Audio- und Video- Dateien oder PDF-Dokumente. Abbildung 12 Materialien im TwinSpace Textdokumente Tabellenkalkulationen Präsentationen Audiodateien Videodateien Formate: Wenn Sie auf die Nutzung der Streamingdienste verzichten möchten, können Sie Ihre Videos alternativ in die Dateiablage Ihres TwinSpace aufnehmen (max. 20 MB); diese stehen dann zum Download zur Verfügung. txt, doc, docx, pdf, ppt, pptx, pps, wmv, mp3, mp4, avi, zip, rar, xls, xlsx

Publikationen

Jahresbericht 2018/19
Austausch in Zahlen 2018/19
Austausch bildet – Informationsbroschüre
Partnerschulen suchen und finden
Programme im Überblick
Programme im Überblick
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2015: Unterwegs in die Zukunft
Bonjour und Guten Tag. Deutsch-französische Zusammenarbeit kompakt.
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Internationale eTwinning-Veranstaltungen 2019
Austausch bildet – Juni 2019
Austausch bildet – Dezember 2018
Austausch bildet - Juni 2018
Austausch bildet Dezember 2017
Austausch bildet Juni 2017
Austausch bildet Dezember 2016
Austausch bildet Juni 2016
Austausch bildet 2015
Austausch bildet Juni 2015
10 gute Gründe für eTwinning
Internationale eTwinning-Veranstaltungen 2019
eTwinning Handbuch: Der TwinSpace
Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning
Partnerschulen suchen und finden
eTwinning – Das Netzwerk für Schulen in Europa
Schaffung einer Inklusionskultur durch eTwinning
eTwinning-Auszeichnungen
Deutscher eTwinning-Preis 2016
Generation eTwinning
eTwinning-Schulteams
Die ausgezeichneten Schulen im Überblick
Aktives Bürgertum durch eTwinning entwickeln.
Web We Want – Handbuch für Pädagogen
Pop songs and the stories they tell
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Projektkit "Technik trifft Sprache"
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "Grammunication"
Projektkit: "Digital Positive News Magazine"
Erasmus+ für Schulen
Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter
Erasmus+ Schule in Europa gestalten
Success Stories
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Erasmus+ – Europa stärken, Schule entwickeln
Rund um Erasmus+ – Europäische Projektarbeit von A bis Z.
Erasmus+ Europa gestalten, Schule entwickeln
Success Stories 2016 Erasmus+ im Schulbereich
Ein deutsch-polnisches Projekt zu Methoden aktiven Lernens in der frühkindlichen Bildung
Im Schulleiter/-innen-Alltag hilfreiche Führungsstrukturen für sich und andere schaffen
Ein Fortbildungsprojekt mit Erasmus+ Leitaktion 1
Strategische Schulpartnerschaft zum Thema Migration und Integration
Eine deutsch-norwegische Regio-Partnerschaft
Ein deutsch-niederländisches Projekt zur Qualität der Primarbildung
Strategische Schulpartnerschaft zur Biotechnologie
Zum Job-Shadowing nach Malmö
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Success Stories 2018
Schulpartnerschaften im Netzwerk der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH)
German-American Partnership Program (GAPP)
GAPP-Lexikon
PASCH begeistert junge Menschen für Deutschland – weltweit
Freiwilligendienst kulturweit
Deutsch vermitteln – Frankreich entdecken
Success Stories
Pop songs and the stories they tell
Integration will gelernt sein. Ein eTwinning-Projekt zum Thema »Flüchtlinge«
Europäische Projekte an der Lessingschule Leipzig
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Achtung, hier kommen wir!
Anstoß für Auslandspraktika
Schulerfolg sichern in Leipzig und Riga
Success Stories 2018
Deutsch im Gepäck

Folgen Sie dem PAD