Aufrufe
vor 2 Jahren

eTwinning Handbuch: Der TwinSpace

  • Text
  • Medien
  • Europa
  • Schule
  • Twinspace
  • Projekt
  • Etwinning
  • Projekts
  • Inhalte
  • Klick
  • Kommunikation
  • Projektgruppe
  • Zusammenarbeit
  • Austausch
Lernen Sie für Ihre mediengestützte Projektarbeit mit Partnerklassen in Europa den TwinSpace kennen. Unser 100 Seiten starkes Handbuch erläutert, wie Sie Ihren TwinSpace gestalten, darin zusammenarbeiten, Mitglieder integrieren und sich austauschen. Sie erfahren auch, wie Sie ein Projekt starten und zu guter Letzt die Lorbeeren ernten. Auf der PAD Website kostenlos bestellen: goo.gl/TRctq8

58 | Mitglieder einladen

58 | Mitglieder einladen und loslegen | 59 2. Lehrkräfte aus anderen Staaten Die Einladung von Lehrkräften aus Ländern außerhalb von eTwinning-Programmstaaten erfolgt über die Benutzerverwaltung im TwinSpace. In der rechten oberen Ecke der Mitgliederübersicht steht Lehrkräften dort der Link Mitglieder einladen → 24A zur Verfügung, über den weitere Projektbeteiligte in den TwinSpace aufgenommen werden können. Über diesen Link gelangen Sie zur Auswahl der Benutzergruppen, deren Aufnahme im TwinSpace möglich ist. Wählen Sie dort Lehrer. Beginnend mit der Auswahl des Herkunftslands und der Eintragung der E-Mail- Adresse werden Sie nun durch ein Menü geführt, mit dem Sie ein Benutzerprofil für die betreffende Lehrkraft erstellen können. Per Klick auf Verifizieren → 24B lässt sich prüfen, ob die Adresse in Gebrauch und die Person bereits in anderen Projekten aktiv ist. Ist dies der Fall, kontaktieren Sie bitte Ihre Koordinierungsstelle zur Freischaltung der betreffenden Adresse. B Ist die Adresse noch mit keinem Benutzerkonto verknüpft, füllen Sie die Eingabemaske mit Namen und Schulangaben zur Person aus und wählen Sie über das Auswahlfeld am Ende der Maske die Benutzerrolle für die Person aus. Überlegen Sie, ob für diese Person die Administratorrolle geeignet ist, um damit auch Inhalte bereitstellen und weitergehende Einstellungen treffen zu können (vgl. Seite 61 ff.). Damit die Änderungen wirksam werden, muss das Profil abschließend per Klick auf Bestätigen → 24C aktiviert werden. Damit wird gleichzeitig eine automatisierte E-Mail-Benachrichtigung mit den Profilinformationen und einem Kennwort für den Login an die betreffende Lehrkraft versandt. A C Abbildung 25 Schülerinnen und Schüler einladen Schülerinnen und Schüler einladen Die Einbeziehung von Schülerinnen und Schülern in ein eTwinning-Projekt ist ausschließlich über den TwinSpace möglich und erfordert ebenfalls die Erstellung eines persönlichen Benutzerkontos. Zur Wahrung größtmöglicher Datensicherheit kommt diese Gruppe allerdings ohne die Angabe einer persönlichen E-Mail-Adresse aus. Um Schülerinnen und Schüler einzuladen, wählen Sie in der Mitgliederverwaltung Ihres TwinSpace über den Link Mitglieder einladen die Benutzergruppe SchülerInnen aus. Sie werden damit zu einer Eingabemaske geleitet, die Ihnen zwei Optionen für die Einladung bietet: 1. Schülerinnen und Schüler mit bestehenden Benutzerkonten Unter Schülerinnen und Schülern mit bestehenden Benutzerkonten sind Kinder und Jugendliche zu verstehen, die bereits in einem eTwinning-Projekt aktiv waren und für die bereits ein Benutzerprofil eingerichtet wurde. Für sie kann die erneute Erstellung eines Benutzerkontos übersprungen werden. Stattdessen können Sie den bereits vorhandenen Benutzernamen in das Eingabefeld für SchülerInnen mit bestehenden Benutzerkonten → 25A eintragen. Per Klick auf Verifizieren werden die Eingaben auf Korrektheit geprüft und bei Übereinstimmung mit der Datenbank bestätigt. A B 2. Neue Schülerinnen und Schüler Unter neuen Schülerinnen und Schülern sind entsprechend diejenigen Kinder und Jugendlichen zu verstehen, für die noch nie ein Benutzerkonto angelegt wurde. Für sie ist im Eingabefeld für Neue SchülerInnen → 25B unter Angabe eines Vor- und Nachnamens ein solches Benutzerprofil anzulegen. Per Klick auf Verifizieren werden die Angaben mit der Datenbank abgeglichen, und ein Benutzername wird erzeugt. Sie erhalten nun eine erweiterte Eingabemaske, in die für jedes Schülerprofil ein individuelles Passwort einzutragen ist, das aus mindestens sechs Zeichen besteht. Über ein Auswahlfeld am Ende der Eingabemaske → 25C können Sie zudem Schülerinnen und Schülern erweiterte Berechtigungen zuweisen und sie für diesen TwinSpace als Schüleradministratoren einsetzen (vgl. Seite 61 ff.). Um die Schülerprofile zu übernehmen, schließen Sie nach Vervollständigung Ihrer Eingaben diesen Schritt mit einem Klick auf Bestätigen → 25D ab. Egal, ob neue oder bereits bekannte Schülerprofile: Sofern Sie gleich mehrere Schülerinnen und Schüler auf einmal in den TwinSpace einladen möchten, können Sie die Eingabemasken per Klick auf das Plus- Symbol um weitere Felder erweitern. C D Abbildung 24 Profilerstellung für Lehrkräfte außerhalb von eTwinning-Programmstaaten

Publikationen

Austausch bildet – Juni 2020
Austausch bildet – Dezember 2019
Austausch bildet – Juni 2019
Austausch bildet – Dezember 2018
Austausch bildet - Juni 2018
Austausch bildet Dezember 2017
Austausch bildet Juni 2017
Austausch bildet Dezember 2016
Austausch bildet Juni 2016
Austausch bildet 2015
Austausch bildet Juni 2015
Programme im Überblick
Bonjour und Guten Tag. Deutsch-französische Zusammenarbeit kompakt.
Jahresbericht 2018/19
Austausch in Zahlen 2018/19
Programme im Überblick
Austausch bildet – Informationsbroschüre
Partnerschulen suchen und finden
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2015: Unterwegs in die Zukunft
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
eTwinning-Projektplakat
Internationale eTwinning-Veranstaltungen 2020
Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning
Partnerschulen suchen und finden
10 gute Gründe für eTwinning
Pop songs and the stories they tell
Schaffung einer Inklusionskultur durch eTwinning
eTwinning-Auszeichnungen
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Deutscher eTwinning-Preis 2016
Web We Want – Handbuch für Pädagogen
Aktives Bürgertum durch eTwinning entwickeln.
Die ausgezeichneten Schulen im Überblick
Generation eTwinning
eTwinning-Schulteams
eTwinning Handbuch: Der TwinSpace
eTwinning – Das Netzwerk für Schulen in Europa
eTwinning-Projektkit "So schmeckt Europa"
eTwinning-Projektkit "In 40 Tagen durch Europa"
Projektkit: "Digital Positive News Magazine"
Projektkit "Grammunication"
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "Technik trifft Sprache"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Success Stories 2018
Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Erasmus+ für Schulen
Success Stories
Erasmus+ Schule in Europa gestalten
Erasmus+ – Europa stärken, Schule entwickeln
Rund um Erasmus+ – Europäische Projektarbeit von A bis Z.
Erasmus+ Europa gestalten, Schule entwickeln
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Ein deutsch-polnisches Projekt zu Methoden aktiven Lernens in der frühkindlichen Bildung
Im Schulleiter/-innen-Alltag hilfreiche Führungsstrukturen für sich und andere schaffen
Ein Fortbildungsprojekt mit Erasmus+ Leitaktion 1
Strategische Schulpartnerschaft zum Thema Migration und Integration
Eine deutsch-norwegische Regio-Partnerschaft
Ein deutsch-niederländisches Projekt zur Qualität der Primarbildung
Strategische Schulpartnerschaft zur Biotechnologie
Zum Job-Shadowing nach Malmö
Success Stories 2016 Erasmus+ im Schulbereich
Schulpartnerschaften im Netzwerk der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH)
German-American Partnership Program (GAPP)
GAPP-Lexikon
PASCH begeistert junge Menschen für Deutschland – weltweit
Freiwilligendienst kulturweit
Deutsch vermitteln – Frankreich entdecken
Success Stories
Pop songs and the stories they tell
Integration will gelernt sein. Ein eTwinning-Projekt zum Thema »Flüchtlinge«
Europäische Projekte an der Lessingschule Leipzig
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Achtung, hier kommen wir!
Anstoß für Auslandspraktika
Schulerfolg sichern in Leipzig und Riga
Success Stories 2018
Deutsch im Gepäck
60 Jahre Prämienprogramm

Folgen Sie dem PAD