Aufrufe
vor 2 Jahren

eTwinning Handbuch: Der TwinSpace

  • Text
  • Medien
  • Europa
  • Schule
  • Twinspace
  • Projekt
  • Etwinning
  • Projekts
  • Inhalte
  • Klick
  • Kommunikation
  • Projektgruppe
  • Zusammenarbeit
  • Austausch
Lernen Sie für Ihre mediengestützte Projektarbeit mit Partnerklassen in Europa den TwinSpace kennen. Unser 100 Seiten starkes Handbuch erläutert, wie Sie Ihren TwinSpace gestalten, darin zusammenarbeiten, Mitglieder integrieren und sich austauschen. Sie erfahren auch, wie Sie ein Projekt starten und zu guter Letzt die Lorbeeren ernten. Auf der PAD Website kostenlos bestellen: goo.gl/TRctq8

86 | Lorbeeren ernten |

86 | Lorbeeren ernten | 87 Das Europäische eTwinning-Qualitätssiegel Der Europäische eTwinning-Preis Bewerbungsfrist Als Stichtag für den Eingang der Bewerbung um das nationale Qualitätssiegel gilt in Deutschland der 15. Juli eines Jahres. Erst dann werden alle Bewerbungen in das Evaluationsverfahren einbezogen und von einer Fachjury bewertet, der auch Vertreterinnen und Vertreter der Kultusministerien und Senatsverwaltungen der Länder angehören. Bewerbungen, die nach diesem Datum eingereicht werden, können erst im Folgejahr berücksichtigt werden. Das Ergebnis der Evaluation wird im Oktober bekannt gegeben. In anderen Programmstaaten gelten für die Bewerbung um das Nationale eTwinning-Qualitätssiegel unter Umständen andere Bewerbungsfristen. Vorteile des eTwinning-Qualitätssiegels Mit dem eTwinning-Qualitätssiegel erhalten Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler eine Anerkennung für Ihre eTwinning-Aktivitäten, darunter: hochwertige Sachpreise zur Unterstützung der weiteren Arbeit, Urkunden für die beteiligten Schülerinnen und Schüler, ein Zertifikat sowie eine Ehrentafel für Ihre Schule oder Kita, Der Deutsche eTwinning-Preis In Deutschland werden die besten mit dem Qualitätssiegel ausgezeichneten Projekte eines Schuljahres zusätzlich mit dem Deutschen eTwinning-Preis bedacht, der diese Projekte in drei Altersgruppen (4 - 11 Jahre, 12 - 15 Jahre, 16 - 21 Jahre) als herausragende Projekte ihres Jahrgangs kürt. Zusätzlich zu diesen Altersgruppen wird in einer jährlich wechselnden Spezialkategorie ein weiteres Projekt ausgezeichnet, das sich in besonderer Weise mit dem Jahresschwerpunktthema des PAD auseinandergesetzt und dies vorbildlich in einer eTwinning-Partnerschaft umgesetzt hat. Die Qualifizierung für den Deutschen eTwinning-Preis erfolgt automatisch mit der Auszeichnung durch das eTwinning-Qualitätssiegel; eine weitere Bewerbung ist nicht erforderlich. Neben der Chance, auf nationaler Ebene mit dem Deutschen eTwinning-Preis geehrt zu werden, können erfolgreiche eTwinning-Projekte zudem auch auf europäischer Ebene mit weiteren Auszeichnungen bedacht werden. Diese basieren analog zu den nationalen Auszeichnungen auf dem Europäischen eTwinning- Qualitätssiegel, das alljährlich im Herbst von der Zentralen eTwinning-Koordinierungsstelle in Brüssel für Projekte vergeben wird, welche die folgenden Voraussetzungen erfüllen: Das eTwinning-Projekt beruht auf einer europäischen eTwinning-Partnerschaft, das heißt, es wurde von zwei Gründungspartnern aus unterschiedlichen Programmstaaten ins Leben gerufen. Das eTwinning-Projekt kann mindestens zwei Qualitätssiegel unterschiedlicher Programmstaaten vorweisen. Das eTwinning-Projekt ist von mindestens einer der Koordinierungsstellen, welche eines der Siegel vergeben haben, für die Auszeichnung mit dem Europäischen eTwinning-Qualitätssiegel nominiert worden. Das eTwinning-Projekt ist im Schuljahr der Auszeichnung mit dem Europäischen eTwinning- Qualitätssiegel aktiv gewesen. Dabei ist der Zeitraum von September des Vorjahres bis Oktober des jeweils aktuellen Jahres maßgebend. eTwinning-Projekte, die als nationale Projekte starten, sind von Auszeichnungen auf europäischer Ebene ausgeschlossen – auch unabhängig davon, ob sie im Verlauf des Projekts weitere europäische Partner einbeziehen. Der Europäische eTwinning-Preis ist die höchste Auszeichnung im eTwinning-Netzwerk und baut auf den Auszeichnungen auf nationaler und europäischer Ebene auf. Das heißt, dass einzig Projekte, die ein Europäisches eTwinning-Qualitätssiegel vorweisen können, für die Auszeichnung auf höchster Ebene qualifiziert sind. Der Wettbewerb um den Europäischen eTwinning- Preis wird im Anschluss an die Veröffentlichung der Europäischen eTwinning-Qualitätssiegel zum Ende eines Jahres eingeläutet. Hierzu gibt es einen Bewerbungsaufruf, der prominent auf dem eTwinning-Portal www.etwinning.net veröffentlicht wird. In einer circa vierwöchigen Bewerbungsphase sind Lehrkräfte, deren Projekte mit dem Europäischen eTwinning-Qualitätssiegel ausgezeichnet wurden, eingeladen, sich aktiv um den Preis zu bewerben. Die Auszeichnung mit dem Europäischen eTwinning- Preis erfolgt in drei Altersgruppen (4–11 Jahre, 12–15 Jahre, 16–21 Jahre) für die jeweils Erst- und Zweitplatzierten. Zusätzlich zu den Alterskategorien gibt es wechselnde Spezialkategorien mit unterschiedlichen inhaltlichen oder sprachlichen Schwerpunkten, die von einzelnen Koordinierungsstellen gesponsert werden. Ausgezeichnete Projekte dürfen sich über eine feierliche Preisverleihung im Rahmen der großen europäischen Jahreskonferenz eTwinning freuen, zu der stellvertretend für das Projektteam die Projektgründer geladen sind. das Qualitätssiegel als digitales Logo für Ihre Webseite und Korrespondenz, eine öffentlichkeitswirksame Verbreitung Ihres Projekterfolgs über Print- und Online-Medien. Außerdem qualifiziert sich das Projektteam mit der Verleihung des eTwinning-Qualitätssiegels für die Teilnahme an weiteren Wettbewerben auf nationaler und europäischer Ebene: Die feierliche Preisverleihung ausgezeichneter Projekte findet zu Beginn des Folgejahres der Auszeichnung mit dem Nationalen eTwinning-Qualitätssiegel im Rahmen einer großen Fachmesse statt. Sie wird medial durch den PAD sowie durch die Kultusministerien und Senatsverwaltungen der Länder begleitet. Ausgezeichnete Schulen erhalten im Rahmen der Preisverleihung eine öffentliche Plattform zur Vorstellung ihrer Projektarbeit und werden mit Sachpreisen zur Fortführung Ihrer eTwinning-Aktivitäten motiviert.

Publikationen

Jahresbericht 2018/19
Austausch in Zahlen 2018/19
Austausch bildet – Informationsbroschüre
Partnerschulen suchen und finden
Programme im Überblick
Programme im Überblick
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2015: Unterwegs in die Zukunft
Bonjour und Guten Tag. Deutsch-französische Zusammenarbeit kompakt.
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Internationale eTwinning-Veranstaltungen 2019
Austausch bildet – Juni 2019
Austausch bildet – Dezember 2018
Austausch bildet - Juni 2018
Austausch bildet Dezember 2017
Austausch bildet Juni 2017
Austausch bildet Dezember 2016
Austausch bildet Juni 2016
Austausch bildet 2015
Austausch bildet Juni 2015
10 gute Gründe für eTwinning
Internationale eTwinning-Veranstaltungen 2019
eTwinning Handbuch: Der TwinSpace
Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning
Partnerschulen suchen und finden
eTwinning – Das Netzwerk für Schulen in Europa
Schaffung einer Inklusionskultur durch eTwinning
eTwinning-Auszeichnungen
Deutscher eTwinning-Preis 2016
Generation eTwinning
eTwinning-Schulteams
Die ausgezeichneten Schulen im Überblick
Aktives Bürgertum durch eTwinning entwickeln.
Web We Want – Handbuch für Pädagogen
Pop songs and the stories they tell
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Projektkit "Technik trifft Sprache"
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "Grammunication"
Projektkit: "Digital Positive News Magazine"
Erasmus+ für Schulen
Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter
Erasmus+ Schule in Europa gestalten
Success Stories
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Erasmus+ – Europa stärken, Schule entwickeln
Rund um Erasmus+ – Europäische Projektarbeit von A bis Z.
Erasmus+ Europa gestalten, Schule entwickeln
Success Stories 2016 Erasmus+ im Schulbereich
Ein deutsch-polnisches Projekt zu Methoden aktiven Lernens in der frühkindlichen Bildung
Im Schulleiter/-innen-Alltag hilfreiche Führungsstrukturen für sich und andere schaffen
Ein Fortbildungsprojekt mit Erasmus+ Leitaktion 1
Strategische Schulpartnerschaft zum Thema Migration und Integration
Eine deutsch-norwegische Regio-Partnerschaft
Ein deutsch-niederländisches Projekt zur Qualität der Primarbildung
Strategische Schulpartnerschaft zur Biotechnologie
Zum Job-Shadowing nach Malmö
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Success Stories 2018
Schulpartnerschaften im Netzwerk der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH)
German-American Partnership Program (GAPP)
GAPP-Lexikon
PASCH begeistert junge Menschen für Deutschland – weltweit
Freiwilligendienst kulturweit
Deutsch vermitteln – Frankreich entdecken
Success Stories
Pop songs and the stories they tell
Integration will gelernt sein. Ein eTwinning-Projekt zum Thema »Flüchtlinge«
Europäische Projekte an der Lessingschule Leipzig
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Achtung, hier kommen wir!
Anstoß für Auslandspraktika
Schulerfolg sichern in Leipzig und Riga
Success Stories 2018
Deutsch im Gepäck

Folgen Sie dem PAD