Aufrufe
vor 2 Jahren

GAPP-Lexikon

  • Text
  • Deutschen
  • Amerikanischen
  • Deutschland
  • Schule
  • Amerikanische
  • Austausch
  • Schulen
  • Deutsche
  • Regel
  • Jugendlichen
  • Hhttps
Das Taschenlexikon mit Wissenswertem zum Austausch mit Schulen in den USA. Mehr German-American Partnership Program (GAPP): https://www.kmk-pad.org/programme/german-american-partnership-program-gapp.html

e Erziehungsvollmacht

e Erziehungsvollmacht Vor der Abreise in die USA muss für alle Schülerinnen und Schüler eine von den Erziehungsberechtigten unterschriebene Erziehungsvollmacht ( Kopiervorlagen) vorliegen. Die Eltern erklären darin ihr Einverständnis, dass ihre Kinder an allen Aktivitäten im Rahmen des Austausches teilnehmen dürfen und übertragen die Erziehungsvollmacht für die Dauer der Reise auf die begleitenden Lehrkräfte. Eine Erlaubnis für besondere Aktivitäten (z.B. Rundflug, sportliche Aktivitäten, Paintball) ist der Begleitlehrkraft schriftlich zu erteilen. Ebenso sollte die schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorliegen, dass ihre Kinder im Auto von Gasteltern bzw. amerikanischen Schülerinnen und Schülern mitfahren dürfen. Zudem sollte auf die Möglichkeit hingewiesen werden, dass die Schülerinnen und Schüler bei gravierenden Verstößen gegen die Anordnungen der begleitenden Lehrkräfte auf Kosten der Eltern nach Hause geschickt werden können. Verlangt wird außerdem der Abschluss einer auch für die USA gültigen Haftpflichtversicherung ( Versicherung). Es empfiehlt sich der Abschluss einer Gruppenversicherung. Bei bereits bestehender Haftpflichtversicherung sollte diese schriftlich gegenüber der Begleitlehrkraft bestätigt werden. gapp-Lexikon Essen In den USA kann eine andere Frühstückstradition als in Deutschland herrschen; jedes Familienmitglied macht sich häufig sein eigenes Frühstück. Vielfach wird mit einem freundlichen »Help yourself!« der Kühlschrank zur Selbstbedienung freigegeben. Dieses Angebot ist ehrlich gemeint und sollte auch genutzt werden. Abends findet sich häufig die amerikanische Familie ( Familienleben) zum gemeinsamen (warmen) Dinner ein, oft bei eingeschaltetem Fernseher. Es gilt auch abzusprechen, ob zur Mittagszeit ein Essen in der Schulcafeteria gekauft wird und wer die Kosten dafür trägt. Eine Alternative wäre, etwas von zu Hause mit in die Schule zu nehmen. Andererseits könnte für die/den amerikanischen Austauschschüler/-in in Deutschland ein warmes deutsches Essen um die Mittagszeit ungewohnt sein, da Lunch in Amerika eher aus einem Sandwich (Burger, Panini etc.) besteht. Zu den Mahlzeiten sollte – wie in den USA üblich – bei jeder Mahlzeit kaltes Wasser ohne Kohlensäure auf dem Tisch stehen. 32 | | 33

Publikationen

Austausch bildet – Juni 2020
Austausch bildet – Dezember 2019
Austausch bildet – Juni 2019
Austausch bildet – Dezember 2018
Austausch bildet - Juni 2018
Austausch bildet Dezember 2017
Austausch bildet Juni 2017
Austausch bildet Dezember 2016
Austausch bildet Juni 2016
Austausch bildet 2015
Austausch bildet Juni 2015
Programme im Überblick
Bonjour und Guten Tag. Deutsch-französische Zusammenarbeit kompakt.
Jahresbericht 2018/19
Austausch in Zahlen 2018/19
Programme im Überblick
Austausch bildet – Informationsbroschüre
Partnerschulen suchen und finden
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2015: Unterwegs in die Zukunft
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
eTwinning-Projektplakat
Internationale eTwinning-Veranstaltungen 2020
Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning
Partnerschulen suchen und finden
10 gute Gründe für eTwinning
Pop songs and the stories they tell
Schaffung einer Inklusionskultur durch eTwinning
eTwinning-Auszeichnungen
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Deutscher eTwinning-Preis 2016
Web We Want – Handbuch für Pädagogen
Aktives Bürgertum durch eTwinning entwickeln.
Die ausgezeichneten Schulen im Überblick
Generation eTwinning
eTwinning-Schulteams
eTwinning Handbuch: Der TwinSpace
eTwinning – Das Netzwerk für Schulen in Europa
eTwinning-Projektkit "So schmeckt Europa"
eTwinning-Projektkit "In 40 Tagen durch Europa"
Projektkit: "Digital Positive News Magazine"
Projektkit "Grammunication"
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "Technik trifft Sprache"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Success Stories 2018
Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Erasmus+ für Schulen
Success Stories
Erasmus+ Schule in Europa gestalten
Erasmus+ – Europa stärken, Schule entwickeln
Rund um Erasmus+ – Europäische Projektarbeit von A bis Z.
Erasmus+ Europa gestalten, Schule entwickeln
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Ein deutsch-polnisches Projekt zu Methoden aktiven Lernens in der frühkindlichen Bildung
Im Schulleiter/-innen-Alltag hilfreiche Führungsstrukturen für sich und andere schaffen
Ein Fortbildungsprojekt mit Erasmus+ Leitaktion 1
Strategische Schulpartnerschaft zum Thema Migration und Integration
Eine deutsch-norwegische Regio-Partnerschaft
Ein deutsch-niederländisches Projekt zur Qualität der Primarbildung
Strategische Schulpartnerschaft zur Biotechnologie
Zum Job-Shadowing nach Malmö
Success Stories 2016 Erasmus+ im Schulbereich
Schulpartnerschaften im Netzwerk der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH)
German-American Partnership Program (GAPP)
GAPP-Lexikon
PASCH begeistert junge Menschen für Deutschland – weltweit
Freiwilligendienst kulturweit
Deutsch vermitteln – Frankreich entdecken
Success Stories
Pop songs and the stories they tell
Integration will gelernt sein. Ein eTwinning-Projekt zum Thema »Flüchtlinge«
Europäische Projekte an der Lessingschule Leipzig
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Achtung, hier kommen wir!
Anstoß für Auslandspraktika
Schulerfolg sichern in Leipzig und Riga
Success Stories 2018
Deutsch im Gepäck
60 Jahre Prämienprogramm

Folgen Sie dem PAD