Aufrufe
vor 2 Jahren

GAPP-Lexikon

  • Text
  • Deutschen
  • Amerikanischen
  • Deutschland
  • Schule
  • Amerikanische
  • Austausch
  • Schulen
  • Deutsche
  • Regel
  • Jugendlichen
  • Hhttps
Das Taschenlexikon mit Wissenswertem zum Austausch mit Schulen in den USA. Mehr German-American Partnership Program (GAPP): https://www.kmk-pad.org/programme/german-american-partnership-program-gapp.html

s School Board Das

s School Board Das school board, auch board of education, bestimmt die offizielle Politik des Schulbezirks (school district) und setzt Ziele für die schulische Entwicklung. Die Mitglieder des school board werden von den Bewohnerinnen und Bewohnern des school district für fünf Jahre gewählt und müssen ihnen in regelmäßig anberaumten öffentlichen Sitzungen Rechenschaft ablegen über ihre Arbeit. Für GAPP-Gruppen ist es eine besondere Ehre, auf die Tagesordnung der Sitzungen gesetzt zu werden, um sich persönlich vorzustellen. Einige freundliche Worte von Seiten der GAPP-Lehrkräfte und ein kleines Gastgeschenk, z.B. ein Bildband über Deutschland für eine der Schulbibliotheken, wirken sich stets positiv aus. Schulbesuch Zu einem GAPP-Austausch gehört als wesentliches Element, neben dem Aufenthalt in einer Gastfamilie, der Schulbesuch im Gastland. Im Rahmen des mindestens dreiwöchigen Aufenthalts müssen zwei Wochen am Ort der Partnerschule verbracht werden. In dieser Zeit besuchen die amerikanischen und deutschen Schülerinnen und Schüler gemeinsam den Unterricht der deutschen bzw. amerikanischen Schule. Im Gegensatz zu einem regulären Schulbesuch, für den laut Einreisebestimmung der USA ein Schüler- oder Studentenvisum beantragt werden muss ( Visum), hat der Schulbesuch im Rahmen von GAPP-Austauschbegegnungen den gapp-Lexikon Charakter einer Hospitation. Hierfür reicht die Beantragung eines Besuchervisums aus. Dieses wird für deutsche Staatsangehörige bei der Einreise in die USA ausgestellt, muss jedoch vorher beantragt werden ( Visa-Waiver-Program). Unter anderem durch den Familienaufenthalt und den Schulbesuch unterscheiden sich GAPP-Fahrten von touristischen Reisen. Schulkonferenz Das Eingehen einer Schulpartnerschaft unterliegt der Mitbestimmung bzw. Mitwirkung der schulischen Gremien. Die Regelungen dafür unterscheiden sich von Land zu Land. Die Einbeziehung der entsprechenden Gremien ist vor allem auch wichtig, damit der Austausch von der ganzen Schule sowie den schulischen Partnern mit getragen wird. Das Kollegium sollte immer frühzeitig über Termine und Teilnehmende der Reise unterrichtet werden, um abschätzen zu können, inwieweit der Austausch in das Unterrichtsgeschehen eingreift und ob dies bei der Unterrichtsplanung berücksichtigt werden muss. Besonders beim Gegenbesuch der amerikanischen Schülerinnen und Schüler sollten die Kolleginnen und Kollegen auf Besuch in ihrem Unterricht vorbereitet sein und es gilt herauszufinden, wer für die amerikanischen Gäste besondere Unterrichtsangebote bereitstellen kann. s 72 | | 73

Publikationen

Austausch bildet – Juni 2020
Austausch bildet – Dezember 2019
Austausch bildet – Juni 2019
Austausch bildet – Dezember 2018
Austausch bildet - Juni 2018
Austausch bildet Dezember 2017
Programme im Überblick
Bonjour und Guten Tag. Deutsch-französische Zusammenarbeit kompakt.
Jahresbericht 2018/19
Austausch in Zahlen 2018/19
Programme im Überblick
Austausch bildet – Informationsbroschüre
Partnerschulen suchen und finden
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2015: Unterwegs in die Zukunft
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Demokratie mit eTwinning lernen und praktizieren
eTwinning-Projektplakat
Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning
Partnerschulen suchen und finden
10 gute Gründe für eTwinning
Pop songs and the stories they tell
Schaffung einer Inklusionskultur durch eTwinning
eTwinning-Auszeichnungen
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Web We Want – Handbuch für Pädagogen
Aktives Bürgertum durch eTwinning entwickeln.
Generation eTwinning
eTwinning-Schulteams
eTwinning Handbuch: Der TwinSpace
eTwinning – Das Netzwerk für Schulen in Europa
eTwinning-Projektkit "So schmeckt Europa"
eTwinning-Projektkit "In 40 Tagen durch Europa"
Projektkit: "Digital Positive News Magazine"
Projektkit "Grammunication"
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "Technik trifft Sprache"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Success Stories 2018
Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Erasmus+ für Schulen
Success Stories
Erasmus+ Schule in Europa gestalten
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Ein deutsch-polnisches Projekt zu Methoden aktiven Lernens in der frühkindlichen Bildung
Im Schulleiter/-innen-Alltag hilfreiche Führungsstrukturen für sich und andere schaffen
Ein Fortbildungsprojekt mit Erasmus+ Leitaktion 1
Strategische Schulpartnerschaft zum Thema Migration und Integration
Eine deutsch-norwegische Regio-Partnerschaft
Ein deutsch-niederländisches Projekt zur Qualität der Primarbildung
Strategische Schulpartnerschaft zur Biotechnologie
Zum Job-Shadowing nach Malmö
Schulpartnerschaften im Netzwerk der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH)
German-American Partnership Program (GAPP)
GAPP-Lexikon
PASCH begeistert junge Menschen für Deutschland – weltweit
Freiwilligendienst kulturweit
Deutsch vermitteln – Frankreich entdecken
Success Stories
Pop songs and the stories they tell
Integration will gelernt sein. Ein eTwinning-Projekt zum Thema »Flüchtlinge«
Europäische Projekte an der Lessingschule Leipzig
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Achtung, hier kommen wir!
Anstoß für Auslandspraktika
Schulerfolg sichern in Leipzig und Riga
Success Stories 2018
Deutsch im Gepäck
60 Jahre Prämienprogramm

Folgen Sie dem PAD