Aufrufe
vor 4 Jahren

Integration will gelernt sein. Ein eTwinning-Projekt zum Thema »Flüchtlinge«

  • Text
  • Etwinning
  • Gymnasium
  • Integration
  • Schulen
Am Gymnasium Karlsbad helfen Schülerinnen und Schüler jungen Migranten bei der Eingliederung. Gemeinsam mit ihren eTwinning-Partnern in Rumänien entwickelten sie für eine Flüchtlingsklasse ein Unterrichtskonzept, das Werte wie Toleranz und Mitgefühl als Schlüssel zur Integration vermittelt. Aus der Reihe "Beispiele aus der Praxis | eTwinning | 11"

| 12 11 beispiele guter

| 12 11 beispiele guter praxis Integration will gelernt seinEin eTwinning-Projekt zum Thema »Flüchtlinge« HERAUSGEBER Pädagogischer Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz – Nationale Agentur für EU-Programme im Schulbereich Graurheindorfer Straße 157, 53117 Bonn TEL. (0228) 501-221 · FAX (0228) 501-333 E-MAIL pad@kmk.org WEB www.kmk-pad.org STAND Januar 2018 FOTOS Iris Ollech Die Veröffentlichung über dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser. Die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Publikationen

Folgen Sie dem PAD