Aufrufe
vor 4 Jahren

Programme im Überblick

  • Text
  • Assistenzzeit
  • Etwinning
  • Praemienprogramm
  • Schulpartnerschaft
  • Hospitation
  • Lehrerfortbildung
  • Erasmus
  • Erasmusplus
  • Auslandspraktikum
  • Schulaustausch
  • Kulturweit
  • Fsa
  • Fremdsprachenassistenz
  • Pad
  • Europa
  • Schule
Die Broschüre gibt einen Überblick über die Programme des PAD für Schulen, Lehrkräfte und Lehramtsstudierende zum internationalen Austausch im Schulbereich.

6 |

6 | Programme für Lehrkräfte | 7 Fortbildungskurse für deutsche Fremdsprachenlehrkräfte in Belgien Hospitationen für deutsche Lehrkräfte im Vereinigten Königreich, in Frankreich und Spanien Zielgruppe Ziele und Merkmale Zielgruppe Ziele und Merkmale Fremdsprachenlehrkräfte mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung nach dem 2. Staatsexamen Sprachliche, landeskundliche, fachliche und methodische Fortbildung Erfahrene und engagierte Lehrkräfte aller Schulformen mit guten Kenntnissen der Sprache des Ziellandes Sprachliche, landeskundliche, fachliche und methodische Fortbildung Frühestens drei Jahre nach Teilnahme mit einem Stipendium im Zielland kann erneut ein Antrag gestellt werden. Kursorte und Themen Kursorte Belgien: Ostende bzw. Brüssel Motivierung im Französischunterricht (ein Angebot der flämischen Gemeinschaft) Pistes didactiques pour le français langue étrangère en Fédération Wallonie-Bruxelles (ein Angebot der französischen und deutschsprachigen Gemeinschaft) Einwöchiger Aufenthalt an Kurszentren im Zielland Die Fortbildungskurse finden in den Monaten September bis Oktober entsprechend den jeweiligen Ausschreibungen statt. Förderung Kurskosten und Unterbringungskosten werden i.d.R. von den Veranstaltern übernommen Reisekosten gehen stets zu Lasten der Teilnehmenden Bewerbung Auf dem Dienstweg an den PAD. Bitte beachten Sie dabei die Bewerbunfsfrist Mitte Juni. Der genaue Termin wird in den Amtsblättern der Länder bekannt gegeben. Zielländer Vereinigtes Königreich: In Zusammenarbeit mit UK German Connection (UKGC) in London werden geeignete Gastschulen für die Bewerberinnen und Bewerber ausgewählt. Frankreich: In Kooperation mit France Éducation International in Sèvres werden passende Gastschulen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgewählt. Ein Gegenbesuch einer französischen Lehrkraft an einer deutschen Schule (Hospitation auf Gegenseitigkeit) ist möglich. Spanien: Gemeinsam mit dem Instituto Nacional de Tecnologías Educativas y de Formación del Profesorado (INTEF) in Madrid werden geeignete Gastschulen für die Bewerberinnen und Bewerber ausgewählt. Ein Gegenbesuch einer spanischen Lehrkraft an einer deutschen Schule ist möglich. Zwei- bis dreiwöchige Aufenthalte an einer Gastschule im Zielland Mitwirkung im Unterricht Kennenlernen eines anderen Bildungs- und Schulsystems Austausch von Unterrichtsmethoden Anbahnung von Schulpartnerschaften und Gegenbesuchen Förderung Unterbringungs- und Reisekosten übernehmen die Teilnehmenden selbst. Das Gehalt läuft regulär weiter. Bewerbung Bewerbungen werden über den Dienstweg eingereicht. Bitte beachten Sie dabei die folgenden Bewerbungsfristen für Frankreich: Ende März Spanien: Ende März Ansprechpartnerin Judith Weber Tel. +49 228 501-355 judith.weber@kmk.org Kontakt Jonas Nussbaumer Tel. +49 228 501-225 jonas.nussbaumer@kmk.org Den aktuellen Bewerbungstermin und weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie im Bereich »Hospitationen« unter www.kmk-pad.org/ programme.

Publikationen

Folgen Sie dem PAD