Aufrufe
vor 4 Jahren

Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"

  • Text
  • Projekt
  • Erstellen
  • Schulen
  • Materialien
  • Themen
  • Gemeinsam
  • Gemeinschaft
  • Projektkit
  • Hhttps
eTwinning-Projektanleitung Schülerinnen und Schüler der Altersgruppe 12 bis 18 Jahre entwickeln in diesem Projekt ein Verständnis dafür, wie jeder der Mitgliedsstaaten etwas Besonderes zur Europäischen Gemeinschaft beitragen kann. Sie beschäftigen sich mit ihrer kulturellen Identität, lernen andere Europäer kennen und erfahren die Bedeutung europäischer Identität. Der Projektvorschlag eignet sich für den Unterricht in Fremdsprachen, Gesellschaftskunde oder Kunst.

projektkit

projektkit »Mach mich zu einem Europäer« Da es sich bei »Mach mich zu einem Europäer« ursprünglich um ein Erasmus+ Projekt handelt, haben wir Belege für gemeinsame Erfahrungen während dieses Schritts mit aufgenommen; wir haben alle Schüler/-innen gebeten, eine bestimmte Anzahl an Fotos beizusteuern, die sie während der Tätigkeit gemacht haben. In einem reinen eTwinning-Projekt werden wir mit den von den nationalen Teams zur Verfügung gestellten Materialien, weiteren Recherchen und den Überlegungen der Partnerländer arbeiten. 5. Schritt »Mach mich zu einem Europäer« Leitfrage: Was bedeutet es, Europäer zu sein? Schüler/-innen aller teilnehmenden Schulen erstellen eine gemeinsame Präsentation darüber, was es bedeutet, Europäer zu sein. Sie a) recherchieren über die Europäische Union b) sammeln Informationen und Statistiken c) werten das in Schritt 3 erstellte Material aus d) besprechen die Ähnlichkeiten und Unterschiede der teilnehmenden Länder e) entscheiden, welches Material für die Abschlusspräsentation verwendet und wie es präsentiert werden soll (Video, E-Book, PowerPoint) Das Endprodukt wird ein gemeinsam erstelltes Video, eine Diashow oder ein E-Book zum Thema »Mach mich zu einem Europäer«, die wiedergeben, was es bedeutet ein Europäer zu sein, was jedes der teilnehmenden Länder beitragen kann und welche Chancen insbesondere junge Menschen in Zukunft haben. Inhalt und Layout dieses Produkts werden von allen Teilnehmern gemeinsam entschieden, um kritisches Denken, Kreativität und Kommunikation zu fördern. Evaluierung Alle Schüler/-innen nehmen während des Projekts an einer formativen Beurteilung teil. Nach jedem Schritt füllen die Schüler/-innen eine Umfrage (zum Beispiel mit Survey- Monkey) aus, um über die abgeschlossenen Schritte zu reflektieren. Sie entscheiden gemeinsam, welche Artefakte und Materialien aus jedem Land sich am besten für das Abschlussvideo eignen. Fortsetzung Das Projekt kann durch die Aufnahme weiterer Partnerländer erweitert werden. Es kann auch im Rahmen der Integration genutzt werden, um jungen Flüchtlingen und neuen Einwanderern die Gelegenheit zu bieten, ihre Länder vorzustellen und sie mit den Staaten der Europäischen Union zu vergleichen. Es bietet die Möglichkeit, unsere Werte zu vermitteln und zu diskutieren. f) erstellen das Endprodukt HERAUSGEBER Pädagogischer Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz – Nationale Koordinierungsstelle eTwinning Graurheindorfer Straße 157, 53117 Bonn TEL. +49 228 501-221 FAX +49 228 501-333 E-MAIL pad@kmk.org WEB www.kmk-pad.org Die Veröffentlichung über dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Herausgeber. Die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben. Kofinanziert durch das Programm Erasmus+ der Europäischen Union kmk-pad.org

Publikationen

Folgen Sie dem PAD