Aufrufe
vor 4 Jahren

Schaffung einer Inklusionskultur durch eTwinning

  • Text
  • Schulaustausch
  • Bildung
  • Etwinning
  • Bildung
  • Schulen
  • Europa
  • Inklusion
In dieser Publikation wird eine Auswahl an eTwinning-Projekten und -Aktivitäten vorgestellt, die inklusive Bildung und in der Europäischen Gemeinschaft geteilte Werte fördern. Sie zeigt wie eTwinning und alle Lehrkräfte und Schüler, die auf dieser Plattform aktiv sind, dazu beitragen, die Bildungsherausforderungen der heutigen Zeit zu meistern und auf die kreativste und vielfältigste Art und Weise darauf zu reagieren. Die Beispiele handeln von den verschiedensten Bildungshürden: von der Situation der Schulen in abgelegenen Gebieten und ihren Möglichkeiten, sich über eTwinning mit der Welt zu verbinden, von der kulturellen Vielfalt und von den Herausforderungen durch Migration und Lernschwierigkeiten.

INHALTSVERZEICHNIS

INHALTSVERZEICHNIS Vorwort...........................................................................................................................7 1. Überblick über das Konzept der Inklusion..................................................................9 1.1. Inklusion: Jeder Lernende ist gleich wichtig..............................................................................9 1.2. Inklusive Bildung in eTwinning ................................................................................................10 1.3. Der Inhalt dieses Buches............................................................................................................11 2. Zugang zu Bildung in abgelegenen Gebieten ..........................................................13 2.1. Unterrichtspraxis an isolierten Schulen: kleine ländliche Schulen in Italien.......................13 2.2. Erfahrungsberichte von Lehrkräften, Schülern und Schulleitern..........................................15 3. Verbesserung des kulturellen Verständnisses ........................................................22 3.1. Sechs Leitsätze für die Verbesserung des interkulturellen Verständnisses..........................22 3.2. Erfahrungsberichte und eTwinning-Projekte über interkulturelles Verständnis..................24 3.2.1. Erfahrungsberichte von Lehrkräften, Schülern und Schulleitern...................................24 3.2.2. eTwinning-Projekte über interkulturelles Verständnis.....................................................29 3.3. Berufliche Weiterbildung in eTwinning zum Thema „Kulturelles Bewusstsein“..................32 4. Umgang mit bildungsbezogenen Herausforderungen .............................................35 4.1. Niemand soll zurückgelassen werden.......................................................................................35 Verschiedene Angebote für verschiedene Bedürfnisse… ...........................................................36 Mögen Sie Pistazien?.....................................................................................................................36 Zusätzliche Werkzeuge für Ihren Werkzeugkasten......................................................................36 4.2. Erfahrungsberichte von Lehrkräften, Schülern und Schulleitern..........................................37 4.3. Eine Gemeinschaft für inklusive Bildung.................................................................................44 5. Fazit..........................................................................................................................47 6. Literaturangaben......................................................................................................50 7. Links zu eTwinning-Aktivitäten...............................................................................52 Tabelle der Länderkürzel..............................................................................................54 NSS- und PSA-KONTAKTDATEN....................................................................................55

Publikationen

Folgen Sie dem PAD