Aufrufe
vor 2 Jahren

Success Stories 2016 Erasmus+ im Schulbereich

  • Text
  • Erasmusplus
  • Pad
  • Projekt
  • Schule
  • Schulen
  • Leitaktion
  • Europa
  • Grundschule
  • Projekte
  • Austausch
Erasmus+ macht Schule: Über 360 Projekte im Schulbereich und mit deutscher Beteiligung, die aus Mitteln des EU-Programms gefördert worden sind, konnten im vergangenen Jahr abgeschlossen werden. Elf von ihnen, die dabei besonders herausragen, hat der PAD als Erfolgsgeschichte ausgezeichnet. Einen Eindruck von der Vielfalt der Projektinhalte vermittelt die Veröffentlichung "Success Stories 2016". Hier über die Website des PAD bestellen: goo.gl/ffLmWf

success stories

success stories 2016 | leitaktion 1 Lernen mit dem nachgefragt bei Wolfgang Janus iPad in der Förderschule Über das Projekt Projekttitel Computergestützte Interventionen bei Autismus Einrichtung Don-Bosco-Schule Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung, Lippstadt Bundesland Nordrhein-Westfalen Kontakt Wolfgang Janus, Schulleiter wolfgang.janus@web.de Projektlaufzeit 1. Juli 2014 bis 30. Juni 2016 EU-Förderung 31.544 Euro Website www.donboscoschule.de Fortbildungsmaßnahmen im Überblick Hospitationen und schulinterne Workshops an einer Schule in Wales Wenn Schülerinnen und Schüler heute mit einem iPad durch die Schule gehen und eine Schnitzeljagd mit Lerninhalten machen, ist das für zufällige Besucher unserer Schule ein ungewohnter Eindruck, für das schulische Lernen an der Don-Bosco-Schule aber ein Stück Normalität.« Diese Einschätzung aus dem Abschlussbericht zeigt, wie selbstverständlich neue Medien nach dem zweijährigen Erasmus+-Projekt im Unterricht genutzt werden. Das Projekt zur computergestützten Autismus-Förderung ermöglichte den 12 teilnehmenden Förderschullehrerinnen und -lehrern intensive Einblicke in die Förderpraxis an der Partnerschule Ysgol Y Deri in Wales. Technisch gut ausgestattet und neu konzipiert ist die Ysgol Y Deri ein Modell für die gezielte Einbindung neuer Medien zur Unterstützung autistischer Schülerinnen und Schüler. » Beim Job-Shadowing an der Partnerschule konnten die deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer von ihren walisischen Kolleginnen und Kollegen viel über pädagogische IKT-Nutzung lernen, zum Beispiel, welche Lern-Apps sinnvoll sind und wie man sie effektiv anwenden kann. Ein Beobachtungsschwerpunkt war die Förderung von autistischen Schülerinnen und Schülern mit Hilfe von iPads. Eine Arbeitsgruppe stellte sicher, dass die gewonnenen Kenntnisse in neue schulische Konzepte eingearbeitet wurden und das gesamte Kollegium die anderen Wege in der sonderpädagogischen Förderung kennenlernt. Die neuen iPads, die durch die Lippstädter Dr. Arnold Hueck-Stiftung und den schulischen Förderverein finanziert wurden, finden seither regen Anklang in der Unterrichtsgestaltung, und auch das nächste Erasmus+-Projekt mit Medienschwerpunkt ist bereits in Planung. Wie haben Sie die walisische Schule gefunden, an der Sie hospitiert haben? Die Ysgol Y Deri ist aus dem Zusammenschluss von insgesamt drei Förderschulen hervorgegangen. Die Don-Bosco-Schule hat mit einer davon, der Ashgrove School, ein COMENIUS-Projekt durchgeführt. Der Kontakt kam über eine englischsprachige Plattform für Partnerschaftsprojekte zustande. Gab es in Ihrem Kollegium Vorurteile gegen die stärkere Einbindung von neuen Medien und wie sind Sie damit umgegangen? Innerhalb des Kollegiums der Don-Bosco-Schule ist die Nutzung der neuen Medien unterschiedlich verankert, was jedoch nicht nur am Lebensalter festzumachen ist. Dem Kollegium wurde nach Fällen missbräuchlicher IKT-Nutzung, insbesondere Cybermobbing, deutlich, dass der Medienerziehung ein hoher Stellenwert zukommt. Die Don-Bosco-Schule hat daher einen schulischen Entwicklungsschwerpunkt auf das Thema Medienerziehung gelegt. Grundlage bildete eine Befragung des Kollegiums mit Hilfe des Kompetenzrasters des Medienpasses NRW. Die Auswertung dieser Befragung bildete die Basis für die Auswahl von Lernangeboten an zwei schulinternen Fortbildungstagen. Dies sorgte dafür, dass Berichte und Informationen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Erasmus+- Projekt leichter eingeordnet werden konnten. Welchen Tipp möchten Sie anderen Schulen mitgeben, die überlegen, ein Projekt zu beantragen? Entscheidend ist der Kontakt mit der Partnerschule. Gastfreundschaft, Offenheit und Austausch konnten in unserem Projekt besonders gut gelingen, da die Don-Bosco-Schule zeitgleich auch in einem Projekt der Leitaktion 1 Partnerschule der Ysgol Y Deri gewesen ist. Begründung für die Auszeichnung Durch das Projekt wurden nachhaltige Veränderungsprozesse in der Don-Bosco-Schule initiiert. Vor dem Hintergrund der Arbeit mit Schülerinnen und Schülern aus dem Inklusionsbereich dienten die Aufenthalte an der walisischen Partnerschule der Erweiterung von Kenntnissen zur Individualisierung von Lernprozessen, schulischen Ausstattungselementen und dem Einblick in den Einsatz von IKT, insbesondere des iPads. Die erworbenen Erfahrungen wurden nicht nur Kollegen der eigenen Schule, sondern auch anderen in der Region – unter anderem auf Informationsveranstaltungen des Schulministeriums NRW – weitergegeben. Auch die Einbindung der Eltern in die durch das Projekt angeregten Veränderungen ist positiv hervorzuheben. 10 | | 11

Publikationen

Austausch bildet – Juni 2020
Austausch bildet – Dezember 2019
Austausch bildet – Juni 2019
Austausch bildet – Dezember 2018
Austausch bildet - Juni 2018
Austausch bildet Dezember 2017
Austausch bildet Juni 2017
Austausch bildet Dezember 2016
Austausch bildet Juni 2016
Austausch bildet 2015
Austausch bildet Juni 2015
Programme im Überblick
Bonjour und Guten Tag. Deutsch-französische Zusammenarbeit kompakt.
Jahresbericht 2018/19
Austausch in Zahlen 2018/19
Programme im Überblick
Austausch bildet – Informationsbroschüre
Partnerschulen suchen und finden
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2015: Unterwegs in die Zukunft
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
eTwinning-Projektplakat
Internationale eTwinning-Veranstaltungen 2020
Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning
Partnerschulen suchen und finden
10 gute Gründe für eTwinning
Pop songs and the stories they tell
Schaffung einer Inklusionskultur durch eTwinning
eTwinning-Auszeichnungen
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Deutscher eTwinning-Preis 2016
Web We Want – Handbuch für Pädagogen
Aktives Bürgertum durch eTwinning entwickeln.
Die ausgezeichneten Schulen im Überblick
Generation eTwinning
eTwinning-Schulteams
eTwinning Handbuch: Der TwinSpace
eTwinning – Das Netzwerk für Schulen in Europa
eTwinning-Projektkit "So schmeckt Europa"
eTwinning-Projektkit "In 40 Tagen durch Europa"
Projektkit: "Digital Positive News Magazine"
Projektkit "Grammunication"
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "Technik trifft Sprache"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Success Stories 2018
Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Erasmus+ für Schulen
Success Stories
Erasmus+ Schule in Europa gestalten
Erasmus+ – Europa stärken, Schule entwickeln
Rund um Erasmus+ – Europäische Projektarbeit von A bis Z.
Erasmus+ Europa gestalten, Schule entwickeln
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Ein deutsch-polnisches Projekt zu Methoden aktiven Lernens in der frühkindlichen Bildung
Im Schulleiter/-innen-Alltag hilfreiche Führungsstrukturen für sich und andere schaffen
Ein Fortbildungsprojekt mit Erasmus+ Leitaktion 1
Strategische Schulpartnerschaft zum Thema Migration und Integration
Eine deutsch-norwegische Regio-Partnerschaft
Ein deutsch-niederländisches Projekt zur Qualität der Primarbildung
Strategische Schulpartnerschaft zur Biotechnologie
Zum Job-Shadowing nach Malmö
Success Stories 2016 Erasmus+ im Schulbereich
Schulpartnerschaften im Netzwerk der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH)
German-American Partnership Program (GAPP)
GAPP-Lexikon
PASCH begeistert junge Menschen für Deutschland – weltweit
Freiwilligendienst kulturweit
Deutsch vermitteln – Frankreich entdecken
Success Stories
Pop songs and the stories they tell
Integration will gelernt sein. Ein eTwinning-Projekt zum Thema »Flüchtlinge«
Europäische Projekte an der Lessingschule Leipzig
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Achtung, hier kommen wir!
Anstoß für Auslandspraktika
Schulerfolg sichern in Leipzig und Riga
Success Stories 2018
Deutsch im Gepäck
60 Jahre Prämienprogramm

Folgen Sie dem PAD