Aufrufe
vor 2 Jahren

Success Stories 2016 Erasmus+ im Schulbereich

  • Text
  • Erasmusplus
  • Pad
  • Projekt
  • Schule
  • Schulen
  • Leitaktion
  • Europa
  • Grundschule
  • Projekte
  • Austausch
Erasmus+ macht Schule: Über 360 Projekte im Schulbereich und mit deutscher Beteiligung, die aus Mitteln des EU-Programms gefördert worden sind, konnten im vergangenen Jahr abgeschlossen werden. Elf von ihnen, die dabei besonders herausragen, hat der PAD als Erfolgsgeschichte ausgezeichnet. Einen Eindruck von der Vielfalt der Projektinhalte vermittelt die Veröffentlichung "Success Stories 2016". Hier über die Website des PAD bestellen: goo.gl/ffLmWf

success stories

success stories 2016 | leitaktion 2 Begründung für die Auszeichnung Das Projekt »Leadership in School« verdeutlicht das hohe Potential strategischer Regio-Partnerschaften, strukturell und nachhaltig Einfluss auszuüben. Die beteiligten Akteure – Schulaufsichten, Schulleitungen, Weiterbildungseinrichtungen – machten den Praxistest für die in einem anderen, bereits abgeschlossenen Projekt entwickelten Maßnahmen zur Weiterbildung von Führungskräften. Die Projektstruktur folgte konsequent dem Leitsatz »Aus der Praxis für die Praxis«. Durch eine professionelle Öffentlichkeitsarbeit wurden die relevanten Zielgruppen weitreichend über das Projekt informiert. Führungshandeln in der Schule Über das Projekt Projekttitel Leadership in School nachgefragt bei Angelika Prase-Mansmann Wie hat bei so vielen beteiligten Partnern die praktische Zusammenarbeit funktioniert? Sehr gut – bedingt durch die hohe Bereitschaft aller Beteiligten, zielführend und gewinnbringend mitzuarbeiten und durch ein gut strukturiertes Projektmanagement, in das Erfahrungen vorausgegangener Projekte einflossen. Es gab eine internationale und zwei regionale Steuergruppen, in denen kontinuierlich geplant, erarbeitet und ausprobiert wurde. Die Schulleitungen fanden schnell und anhaltend eine sachliche und empathische Basis. Zudem war es sehr hilfreich, einen im Projektmanagement so erfahrenen Partner wie die Europaberatung Berlin an der Seite zu haben. Welcher der erarbeiteten Tipps für die Praxis waren nach Ihrer Einschätzung neu und hilfreich für die Schulen? Das Job-Shadowing, und zwar sowohl als »Schatten« als auch als »Beschattete«. Vergleichbare berufliche Anforderungen und Belastungen förderten unter den Schulleitern Vertrauen, gefolgt von Offenheit, Austausch und Freude am Erproben der Instrumente. Diese waren als solche nicht neu, der Einsatz im Bereich der Schulleitung aber spannend und nutzbringend. Geschätzt wurde, dass das Projekt Zeit für die Erprobung und Auswertung bot. Welche Vorteile bringt Ihrer Ansicht nach eine Erasmus+ Partnerschaft für eine Schulbehörde? Die Möglichkeit der Qualifizierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf wertschätzender Basis. Auch die Vertreterinnen und Vertreter der Behörde können so ihren eigenen Blickwinkel erweitern, regional und international. Ich habe aus allen Projekten Erfahrungen und Anregungen mitgenommen, von denen ich und andere auch heute noch profitieren – und meine ersten Projekte liegen fast zehn Jahre zurück. Vor dem Hintergrund wachsender schulischer Autonomie stehen Führungsfragen für Schulleitungen in Deutschland und Österreich sowie in vielen anderen Staaten auf der Agenda. Veränderte Anforderungen an Schulleitungen sind dabei ebenso ein Thema wie die Nachfrage nach Unterstützungs- und Qualifizierungsangeboten. Die Regio-Partnerschaft zwischen Schulbehörden in Berlin und Wien mit weiteren lokalen Partnern hat sich an den von dem »European Policy Network on School Leadership« entwickelten fünf Dimensionen des Führungshandelns an Schule orientiert und deren Bedeutung für die beteiligten Partnerschulen in der Praxis ergründet: • Politische und kulturelle Erwartungen und ihre Übersetzung in interne Bedeutung und Zielvorgaben • Wertschätzung und Motivierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern • Strukturierung der Schule und Entwicklung der Schulkultur • Zusammenarbeit mit Partnern und dem Umfeld von Schulen • Entwicklung und Förderung der Persönlichkeit Diese Dimensionen waren Raster und Rahmen für Job- Shadowings der beteiligten Schulleiterinnen und Schulleiter in Berlin und Wien. Dabei wurden Stolpersteine und Beispiele guter Praxis identifiziert. In bilateralen Kleingruppen erarbeiteten und erprobten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Instrumente zur Unterstützung von Führungshandeln. Anwendbarkeit, Einsatz und Transfermöglichkeiten standen hier im Vordergrund, so dass der erstellte Praxisleitfaden auch für andere Einrichtungen und Schulleitungsteams hilfreich sein kann. Koordinierende Einrichtung Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin, Regionale Außenstelle Reinickendorf Bundesland Berlin ` Partnerschaftstyp Strategische Regio-Partnerschaft Kontakt Angelika Prase-Mansmann angelika.prase-mansmann@senbjf. berlin.de Partner • Europabüro, Stadtschulrat für Wien • Assoziierte Partner Europaberatung Berlin Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg Pädagogische Hochschule Wien 12 Schulen in Berlin und Wien Projektlaufzeit 1. November 2014 bis 31. Oktober 2016 EU-Förderung 82.629 Euro für das Gesamtprojekt Website www.leadership-in-school.eu Relevante Produkte und Ergebnisse Leitfaden »Führungshandeln in der Schule« mit Begleitfilm, abrufbar unter www.leadership-in-school.eu 24 | | 25

Publikationen

Austausch bildet – Juni 2020
Austausch bildet – Dezember 2019
Austausch bildet – Juni 2019
Austausch bildet – Dezember 2018
Austausch bildet - Juni 2018
Austausch bildet Dezember 2017
Austausch bildet Juni 2017
Austausch bildet Dezember 2016
Austausch bildet Juni 2016
Austausch bildet 2015
Austausch bildet Juni 2015
Programme im Überblick
Bonjour und Guten Tag. Deutsch-französische Zusammenarbeit kompakt.
Jahresbericht 2018/19
Austausch in Zahlen 2018/19
Programme im Überblick
Austausch bildet – Informationsbroschüre
Partnerschulen suchen und finden
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2015: Unterwegs in die Zukunft
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
eTwinning-Projektplakat
Internationale eTwinning-Veranstaltungen 2020
Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning
Partnerschulen suchen und finden
10 gute Gründe für eTwinning
Pop songs and the stories they tell
Schaffung einer Inklusionskultur durch eTwinning
eTwinning-Auszeichnungen
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Deutscher eTwinning-Preis 2016
Web We Want – Handbuch für Pädagogen
Aktives Bürgertum durch eTwinning entwickeln.
Die ausgezeichneten Schulen im Überblick
Generation eTwinning
eTwinning-Schulteams
eTwinning Handbuch: Der TwinSpace
eTwinning – Das Netzwerk für Schulen in Europa
eTwinning-Projektkit "So schmeckt Europa"
eTwinning-Projektkit "In 40 Tagen durch Europa"
Projektkit: "Digital Positive News Magazine"
Projektkit "Grammunication"
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "Technik trifft Sprache"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Success Stories 2018
Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Erasmus+ für Schulen
Success Stories
Erasmus+ Schule in Europa gestalten
Erasmus+ – Europa stärken, Schule entwickeln
Rund um Erasmus+ – Europäische Projektarbeit von A bis Z.
Erasmus+ Europa gestalten, Schule entwickeln
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Ein deutsch-polnisches Projekt zu Methoden aktiven Lernens in der frühkindlichen Bildung
Im Schulleiter/-innen-Alltag hilfreiche Führungsstrukturen für sich und andere schaffen
Ein Fortbildungsprojekt mit Erasmus+ Leitaktion 1
Strategische Schulpartnerschaft zum Thema Migration und Integration
Eine deutsch-norwegische Regio-Partnerschaft
Ein deutsch-niederländisches Projekt zur Qualität der Primarbildung
Strategische Schulpartnerschaft zur Biotechnologie
Zum Job-Shadowing nach Malmö
Success Stories 2016 Erasmus+ im Schulbereich
Schulpartnerschaften im Netzwerk der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH)
German-American Partnership Program (GAPP)
GAPP-Lexikon
PASCH begeistert junge Menschen für Deutschland – weltweit
Freiwilligendienst kulturweit
Deutsch vermitteln – Frankreich entdecken
Success Stories
Pop songs and the stories they tell
Integration will gelernt sein. Ein eTwinning-Projekt zum Thema »Flüchtlinge«
Europäische Projekte an der Lessingschule Leipzig
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Achtung, hier kommen wir!
Anstoß für Auslandspraktika
Schulerfolg sichern in Leipzig und Riga
Success Stories 2018
Deutsch im Gepäck
60 Jahre Prämienprogramm

Folgen Sie dem PAD