Aufrufe
vor 4 Jahren

Web We Want – Handbuch für Pädagogen

  • Text
  • Jugendlichen
  • Want
  • Europa
  • Pad
  • Kooperation
Das "Web We Want"-Handbuch für Lehrkräfte wurde von European Schoolnet in Kooperation mit dem Insafe-Netzwerk und der Initiative klicksafe.de entwickelt und von Google und Liberty Global unterstützt. Das Handbuch enthält Unterrichtseinheiten, die von Lehrkräften aus verschiedenen europäischen Ländern für Pädagoginnen und Pädagogen entwickelt wurden. Sie erhalten darin Anregungen in Bezug auf Online-Aktivitäten von Jugendlichen, die sie adaptiert im Unterricht einsetzen können.

Vorwort der Autoren

Vorwort der Autoren „Als Geschichtslehrer nutze ich IKT mit meinen Schülern gerne: Sie können damit auf so viele Informationen zugreifen, auf so viele Hilfsmittel. Es ermöglicht meinen Schülern und mir eine andere, fundiertere Arbeitsweise, die gleichzeitig mehr Spaß macht. Dieses Handbuch wird uns dabei helfen, da IKT wie jedes andere Werkzeug beherrscht werden muss. “ Maxime Drouet, Frankreich „Die mathematischen Kompetenzen des 21. Jahrhunderts umfassen nicht nur die Beherrschung der Lehrplaninhalte, die Fähigkeit zum Rechnen und das mathematische Denken, sondern auch die Fähigkeit, verschiedene digitale und Internet-Hilfsmittel für die gemeinsame Problemlösung und zum sicheren Finden und Teilen von Informationen zu nutzen. Und wie lernt man ein Instrument besser, als wenn man anfängt, es zu spielen?“ Irina Vasilescu, Rumänien „Das Internet ist wie ein Meer praktisch unendlich, wunderschön und interessant, wild und gefährlich. Man kann viele Dinge finden oder sich darin verlieren.“ Martina Kupilíková, Tschechien „Die Jugendlichen können sich heute ihr Leben ohne das Internet gar nicht mehr vorstellen, es bietet ihnen so viele unglaubliche Chancen. Gleichzeitig wollen sie sich sicher fühlen. Ein Sicherheitsaspekt ist der Datenschutz. Im Internet sollte jeder wissen, wie er verantwortlich postet, teilt und agiert.“ Evangelia Kontopidi, Griechenland „Web We Want füllt eine Lücke für Lehrkräfte, die damit konfrontiert sind, jungen Leuten die angemessene Nutzung des Internets zu vermitteln und die stets auf der Suche nach entsprechenden Methoden und Materialien sind.“ Drew Buddie, Vereinigtes Königreich „Dieses Handbuch kann Lehrkräfte dabei unterstützen, neue Unterrichtsansätze einzuführen nicht nur in Bezug auf E-Safety, sondern auch für jedes andere Thema. Es kann ihnen dabei helfen, über die Mitwirkung an einer Gemeinschaft von Lehrkräften innovative Strategien zu entwickeln, damit die Schüler glücklicher und engagierter werden.“ Miguela Fernandes, Portugal

„Sei kreativ! Suche den Künstler in dir!“ Frans Nieuwenhuyzen, Niederlande „Die Online-Sicherheit der Schüler sollte für alle Parteien, die an der Erziehung und Ausbildung beteiligt sind, oberste Priorität besitzen. Nur ihre gemeinsamen Bemühungen werden Erfolg haben.“ Adam Stępiński, Polen „Kenne deine Rechte und die der anderen, um im WWW verantwortungsvoll zu agieren.“ Carsten Groene, Deutschland „Es ist faszinierend, auf die sicherere und korrektere Nutzung und Weitergabe von Ressourcen im Internet durch die Jugendlichen hinzuwirken ... aber es ist auch eine große Verantwortung!“ Angela Lucia Capezzuto, Italien „Wir können und müssen IKT einsetzen, um die Risiken des Internets zu minimieren, dessen positive Aspekte zu nutzen und zur Entwicklung der Kompetenzen der Schüler für ihre späteren beruflichen Aktivitäten beizutragen, die derzeit noch unbekannt sind.“ Fernando Rui Campos, Portugal „Stell dir vor, du hältst die Welt in deinen Händen. Jetzt musst du nur noch wissen, was du damit anfangen sollst. Genau darum geht es beim Internet, vor allem auf dem Smartphone. Die große Herausforderung für die Lehrkräfte besteht darin, hier auf dem Laufenden zu bleiben, damit sie den Schülern helfen können, das Internet optimal zu nutzen.“ Jesús Melgar Tito, Spanien „Das Web-We-Want-Handbuch ist ein unerlässliches Werkzeug für Teenager, Lehrkräfte und Eltern, das eine tägliche Informationsquelle und Rat für den sicheren und verantwortlichen Umgang mit dem Internet sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unterrichts bietet. Die gut strukturierten und aktuellen Inhalte sind so etwas wie ein Leuchtturm im Ozean des Internets.“ Aris Louvris, Griechenland

Publikationen

Folgen Sie dem PAD