Aufrufe
vor 4 Jahren

Zum Job-Shadowing nach Malmö

  • Text
  • Finnland
  • Schulentwicklung
  • Pad
  • Europa
  • Backnang
  • Digitale
  • Plattform
  • Lernplattform
  • Schulbereich
  • Schule
  • Kompetenzraster
  • Kinder
  • Gemeinschaftsschule
  • Schweden
Die Mörikeschule Backnang initiierte ein europäisches Mobilitätsprojekt, um den Anforderungen bei der Umwandlung zur Gemeinschaftsschule besser gewachsen zu sein. Mit Schulbesuchen (Job-Shadowing) und Fortbildungen in Finnland und Schweden lernten die Lehrkräfte mehr über digitale Lernplattformen, den Einsatz von Kompetenzrastern und Themen wie Schulentwicklung und Unterrichtsqualität. Die 20-seitige Broschüre des PAD beschreibt die Anforderungen und Aktivitäten, die mit einem Förderantrag zu Leitaktion 1 im EU-Programm Erasmus+ verbunden sind.

8 | Abstract European

8 | Abstract European Benchmarking and Job Shadowing The Mörike-School in Backnang near Stuttgart faces new challenges since it turned into a comprehensive school (Gemeinschaftsschule). The Erasmus+ project was created in order to meet these requirements, as new structures in the school board have to be created and school processes have to be optimised. By benchmarking in the European comparison the Mörike-School aims at improving the quality of teaching, studying and learning processes of the school. In order to achieve these aims four members of the school board attended two training courses run by Euneos in Finland. These courses focused on new ways of teaching and the development of a school policy plan on innovation. The second part of the project was a visit of a school board member and a teacher to a Swedish partner school in Malmö. As many schools in Scandinavia, the partner school in Malmö uses a digital platform to support school processes and the documentation of individual learning outcomes. By job shadowing their Swedish colleagues, the German visitors had the chance to get insight into their daily work with the platform Infomentor. Of particular interest for the German teachers was to see how their colleagues teach based on competence grids (Kompetenzraster) and new forms of assessment of performance. As a consequence of this experience, the Mörike-School decided to introduce a digital platform to improve teaching processes within their school. The project became a motor for change management at the Mörike- School. Project results are not only shared with the colleagues, but also presented to a wider community including parents. The school also invites visitors from other schools that are in the process of turning into comprehensive schools.

| 9 0800 3727 687 Unsere kostenfreie Hotline zu Erasmus+ im Schulbereich erreichen Sie werktags 9.00 bis 12.00 und 13.00 bis 15.30 Uhr. Erasmus+ Schulbildung — Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union mit einer Laufzeit von 2014 bis 2020. Das Programm ist auf die Ziele der EU-Strategie 2020 ausgerichtet und legt Schwerpunkte auf die Förderung von Schlüsselkompetenzen, Beschäftigungsfähigkeit und die Modernisierung der Bildungssysteme. Zu den prioritären Zielen im Schulbereich zählen zudem die Verbesserung der Bildungschancen von benachteiligten Kindern und Jugendlichen, die Bekämpfung von Schulversagen und die Förderung der Kompetenzen von Lehrkräften und Schulleitungen. Weitere Informationen zu Erasmus+ Schulbildung: www.kmk-pad.org/erasmusplus.html Fördermöglichkeiten — Leitaktion 1 fördert Lernaufenthalte in anderen Programmstaaten. Im Schulbereich können Einrichtungen in dieser Aktion Mobilitätsprojekte mit individuellen Lehr- und Lernaufenthalten für Lehrkräfte und pädagogisches Fachpersonal beantragen. Leitaktion 2 unterstützt Strategische Partnerschaften zur Förderung von Innovation und zum Austausch guter Praxis. In dieser Aktion werden im Schulbereich strategische Schulpartnerschaften, Regio-Projekte und Projekte im Schulbereich mit weiteren Partnern gefördert. Nationale Agentur — Der Pädagogische Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz ist die Nationale Agentur für EU-Programme im Schulbereich.

Publikationen

Folgen Sie dem PAD