Aufrufe
vor 3 Jahren

Achtung, hier kommen wir!

  • Text
  • Polnisch
  • Deutsch
  • Etwinning
Ein deutsch-polnisches eTwinning-Projekt Zwei Lehrerinnen eines Berufskollegs in Wuppertal und eines Gymnasiums im polnischen Jazowsko erzielen wichtige Lernerfolge bei ihren Schülerinnen und Schülern, indem sie das europäische Schulnetzwerk eTwinning in ihrem Unterrichtsalltag nutzen. In ihrem preisgekrönten deutsch-polnischen Projekt kooperierten 16- bis 23-jährige Schüler, um mehr über digitale Kommunikation und Programmierung zu lernen. Aus der Reihe "Beispiele aus der Praxis | eTwinning | 2"

8 | | 9 Abstract In the

8 | | 9 Abstract In the project »Achtung, hier kommen wir!« (»Watch out, here we come!«), students of the »training preparation« course at the vocational college Kohlstraße in Wuppertal (North Rhine- Westphalia) cooperated with their partner class at the Gimnazjum w Jazowsku (Poland) via the internet. They used the eTwinning communication platform and presented their project results in the TwinSpace, the virtual classroom. The young people from Jazowsko used the opportunity to practise their German language skills in the context of media-based tasks. The students from Wuppertal supported their partners as German language »experts«, e.g. where spelling was concerned. Jointly, they produced and added sound to short videos presenting the sights of their respective home-towns. In this way, the Polish students were also able to practise their German pronunciation. The project also helped the 16 to 23 year-olds to gain experience using digital media and to develop the ability to work in a team. In 2015, the internet-project was awarded the eTwinning Quality Label, which is endowed with prize money of 300 Euros and a plaque of honour. 0800 389 466 464 Unsere kostenfreie Hotline zu eTwinning erreichen Sie werktags 9.00 bis 12.00 und 13.00 bis 15.30 Uhr. Erasmus+ Schulbildung — Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union mit einer Laufzeit von 2014 bis 2020. Das Programm ist auf die Ziele der EU-Strategie 2020 ausgerichtet und legt Schwerpunkte auf die Förderung von Schlüsselkompetenzen, Beschäftigungsfähigkeit und die Modernisierung der Bildungssysteme. Zu den prioritären Zielen im Schulbereich zählen zudem die Verbesserung der Bildungschancen von benachteiligten Kindern und Jugendlichen, die Bekämpfung von Schulversagen und die Förderung der Kompetenzen von Lehrkräften und Schulleitungen. Weitere Informationen zu Erasmus+ Schulbildung: www.kmk-pad.org/erasmusplus.html eTwinning — eTwinning ist das Netzwerk für Schulen in Europa. Es wurde 2005 ins Leben gerufen und hat sich seitdem zu einer der größten Fach-Communitys für Lehrkräfte entwickelt. eTwinning verbindet heute über 300.000 Nutzerinnen und Nutzer aus Schulen und vorschulischen Einrichtungen in mehr als 40 Ländern. Ziel ist es, interkulturellen Austausch erfahrbar zu machen und damit europäische Vielfalt in das Schulleben zu integrieren. Im Zentrum des Programms stehen ein europaweites Informationsportal und eine Community-Plattform in 29 Sprachen, auf der sich Lehrkräfte aller Schulformen, Jahrgangsstufen und Fächer vernetzen und gemeinsam Austauschprojekte starten können. Seit 2014 ist eTwinning Teil des EU-Programms Erasmus+. www.kmk-pad.org/programme/ etwinning.html Nationale Agentur — Der Pädagogische Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz ist die Nationale Koordinierungsstelle für eTwinning in Deutschland.

Publikationen

Folgen Sie dem PAD