Aufrufe
vor 3 Jahren

Anstoß für Auslandspraktika

  • Text
  • Lehrerfortbildung
  • Leitaktion
  • Berufsbildung
  • Schulen
Verbesserung des Fremdsprachen- und fremdsprachlichen Fachunterrichts: Die Berufsbildenden Schulen Buxtehude (Niedersachsen) überarbeiten ihr Leitbild und wollen Europäisierung und Internationalisierung fester verankern. Im Rahmen der Leitaktion 1 (Erasmus+ Schulbildung) hat die Schule ein Mobilitätsprojekt mit Lehrkräften durchgeführt. Bei Fortbildungen in Großbritannien, Spanien und auf Malta haben sie neue Lehrmethoden kennengelernt, die Impulse für einen zeitgemäßen Fremdsprachenunterricht geben. Lesen Sie in der Broschüre mehr über die motivierende Wirkung von Projekten der Leitaktion 1.

| 3 Europaleitbild setzt

| 3 Europaleitbild setzt Kräfte frei Die Berufsbildenden Schulen Buxtehude sind dabei, ein europäisches Leitbild zu schmieden. Mit Fortbildungen in England, Spanien und auf Malta bereiten sich die Lehrkräfte darauf vor, ein europäisches Profil für ihre Schule zu entwickeln und umzusetzen. Der Spielraum der Schule wird damit ausgeweitet. Foto: shutterstock.com/Tyler Olson Seit die Berufsbildenden Schulen (BBS) in Buxtehude (Niedersachsen) dabei sind, ihr Leitbild strategisch auf Europa auszurichten, haben die Lehrkräfte frisch an Schwung für ihren Schulalltag gewonnen. Sichtbar wird dies an den neuen Aktivitäten und dem erweiterten Aktionsradius der Berufsschullehrkräfte, die ihre Fühler etwa zu Partnern in Litauen, Großbritannien, Spanien und auf Malta ausstrecken. »Es ist 100 Prozent mehr Energie da«, sagt Antje Pape. Die Lehrerin für Wirtschaft und Mathematik hat die verstärkte europäische Ausrichtung des Leitbilds der Berufsbildenden Schulen Buxtehude in die Wege geleitet. Flurgespräche hätten ergeben, dass heute mehr Schülerinnen und Schüler studieren wollen, berichtet Antje Pape. »Um die duale Ausbildung für Schülerinnen und Schüler attraktiver zu machen, richten wir deshalb unser Leitbild europäisch aus.« Hinzu kommt, dass in naher Zukunft ein Mangel an qualifizierten Fachkräften eintreten wird. Über Fortbildungen soll der europäische Gedanke in das Schulleben einsickern. Ein Ziel ist es, die Kompetenzen der Lehrkräfte zu stärken, um die technischen und wirtschaftlichen Bildungsgänge für den Prozess der Internationalisierung zu öffnen. Um die Lehrkräfte darauf vorzubereiten, haben die BBS Buxtehude mit finanzieller Unterstützung durch die Leitaktion 1 im Rahmen von Erasmus+ im Schuljahr 2015/16 sechs Lehrkräfte zu Fortbildungen nach Großbritannien, Spanien und auf Malta entsendet.

Publikationen

Folgen Sie dem PAD