Aufrufe
vor 5 Monaten

Demokratie mit eTwinning lernen und praktizieren

  • Text
  • Interkulturell
  • Lernen
  • Digital
  • Europa
  • Bildung
  • Projekt
  • Schule
  • Etwinning
  • Menschen
  • Demokratie
Im eTwinning-Buch zum Jahresschwerpunkt "Demokratiebildung" wird eine Auswahl ausgezeichneter eTwinning-Projekte und -Aktivitäten vorgestellt, die politische Teilhabe, Menschenrechte, kritisches Denken und die Entwicklung einer demokratischen Kultur im Unterricht und an der Schule fördern. Die Beispiele bieten vielfältige Anregungen für den Unterricht. Das Buch kann im PAD-Webshop kostenlos bestellt werden: https://www.kmk-pad.org/service/publikationen/etwinning.html

Europe on Track 6: Which

Europe on Track 6: Which Track? Sandra Kebede Interviewerin/Bloggerin von Team Blue Europe on Track (EoT, https://www.europeontrack.org) ist ein Projekt zur Sensibilisierung, mit dem Raum für Diskussionen geschaffen und die Meinungen der Jugendlichen in Europa zu wichtigen gesellschaftlichen Fragen eingeholt werden sollen. Es wurde von AEGEE Europe ins Leben gerufen und ist Teil des Rahmenprojekts „MyEuropeMySay“, einer externen AEGEE-Initiative mit Fokus auf Jugendpartizipation, Möglichkeiten von Jugendorganisationen, politische Teilhabe in Europa und europäische Werte sowie formelle Beteiligungschancen. Der erste Teil des Projekts wurde 2013 gestartet. Mit Unterstützung des Erasmus+ Programms bot das Projekt Europe on Track sechs Botschaftern in zwei Teams (einem Videofilmer, einem Fotografen und einem Interviewer pro Team) die Möglichkeit, in einem Monat mit dem Zug durch 20 Städte zu reisen, um Workshops durchzuführen, junge Menschen zu interviewen und Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit 200 Freiwilligen aus über 20 Städten in Europa zu organisieren. Da es sich bei den lokalen Veranstaltern um AEGEE-Mitarbeiter handelt, werden die einzelnen Arbeitsschritte in enger Zusammenarbeit organisiert, um relevante Verknüpfungen zwischen den Themen des EoT-Projekts und den Themen, die für die aufgesuchten Jugendlichen relevant sind, sicherzustellen. Das Projekt profitiert von seinem basisorientierten Ansatz und den vielen verschiedenen Botschaftern und Organisatoren, die voneinander lernen können. In diesem Jahr wird der sechste Teil des Projekts durchgeführt mit dem Titel „Europe on Track 6: Which Track? Die Zukunft Europas mit Beteiligung der Jugend gestalten“. Das Ziel war es, die kritischen Themen in Europa zu ermitteln und zu diskutieren und die jungen Europäer zu Akteuren der demokratischen Gesellschaft von heute zu machen. EoT geht hier mit gutem Beispiel voran: Das Projektteam und die Botschafter sind junge Menschen, die für jeden Prozessschritt konkrete Ergebnisse vorlegen, z. B. Statistiken, wie die teilnehmenden Jugendlichen die politische Teilhabe in Europa empfinden, sowie Videos, Bilder und Blogbeiträge. Darüber hinaus lernen die Workshop-Teilnehmer die lokale AEGEE-Niederlassung und verschiedene Methoden der Jugendbeteiligung kennen und es werden so Kapazitäten in den besuchten lokalen Einheiten aufgebaut. Schließlich wurden eine Woche nach den Wahlen zum Europäischen Parlament auf einer offenen Konferenz in Alicante die Ergebnisse und die Zukunft Europas diskutiert, und damit der Wissenstransfer für den nächsten Teil des Projekts eingeleitet. Mehr über MyEuropeMySay: https://myeuropemysay.eu/ Mehr über AEGEE: https://www.aegee.org/ 40 Wenn nicht an Schulen, wo dann? Demokratie mit eTwinning lernen und praktizieren

Seeds for Integration Judit Lantai Project and Policy Officer, OBESSU 15 Um die Integration von Schülern mit Flüchtlings- und Migrationshintergrund zu fördern, hat das Organising Bureau of European School Student Unions (OBESSU) ein Programm namens „Seeds for Integration“ durchgeführt. Schüler und Schülerverbände in ganz Europa, die daran interessiert sind, eine aktive Rolle zu übernehmen und ihre Stimme zu erheben und/oder Maßnahmen zu ergreifen, können Mikrostipendien beantragen, um Projekte zur Erreichung des anvisierten Ziels durchzuführen. Als 2015 die Berichterstattung über die Migration in Europa in den Vordergrund rückte, stellte die Irish Second-Level Students' Union (ISSU), die dem OBESSU angehört, fest, dass Flüchtlinge und Migranten im irischen Bildungssystem beim Schulbesuch auf eine Reihe von Hindernissen stießen. Die ISSU war der Ansicht, dass sowohl das irische Bildungssystem als auch das schulische Umfeld nicht in der Lage sind, diese Schüler bei der vollständigen Integration zu unterstützen. Weil diese Schüler nicht in Schülervertretungen und bei außerschulischen Aktivitäten mitwirken konnten, hatten sie oft auch keine Möglichkeit, ihre Anliegen und Wünsche zu äußern. Die ISSU beantragte ein Stipendium im Rahmen des Programms „Seeds for Integration“, um an diesem Thema zu arbeiten. Zunächst wurden Schüler mit Migrations- und Flüchtlingshintergrund eingeladen, ihre Gedanken zur Integration an den Schulen mitzuteilen. Die Veranstaltung mit dem Titel „ISSU's Tools for Inclusive Schools“ wurde gesponsert, damit alle Schüler kostenlos zum Veranstaltungsort gebracht werden konnten. Tatsächlich fand eine vollständige Analyse der Barrieren innerhalb der Organisation selbst statt, die den Schulen half, sich in der Zukunft integrativer auszurichten. Viele irische Schüler, die sich für das Thema interessierten, nahmen ebenfalls teil, und es wurde ein klarer Konsens darüber erzielt, welche Standards Schulen beachten müssen, um eine integrativere Umgebung zu schaffen. Die ISSU-Charta für integrative Schulen wurde als Ergebnis dieses Prozesses erstellt und dank der erhaltenen Projektfinanzierung konnte die Organisation die Charta an alle Schulen in Irland verteilen. Es handelt sich um ein Dokument, das von den Schülern entworfen, geschrieben und gestaltet wurde und sich auf die Integration von Migranten- und Flüchtlingsschülern an Schulen der Sekundarstufe 15 OBESSU ist die Plattform für die Zusammenarbeit zwischen den nationalen Schülerverbänden, die in der allgemeinen und beruflichen Sekundarbildung in Europa tätig sind 41

Publikationen

Austausch bildet - Dezember 2020
Austausch bildet – Juni 2020
Austausch bildet – Dezember 2019
Austausch bildet – Juni 2019
Austausch bildet – Dezember 2018
Austausch bildet - Juni 2018
Austausch bildet Dezember 2017
Programme im Überblick
Bonjour und Guten Tag. Deutsch-französische Zusammenarbeit kompakt.
Jahresbericht 2018/19
Austausch in Zahlen 2018/19
Programme im Überblick
Austausch bildet – Informationsbroschüre
Partnerschulen suchen und finden
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2015: Unterwegs in die Zukunft
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
"Say no to plastic pollution"
Demokratie mit eTwinning lernen und praktizieren
eTwinning-Projektplakat
Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning
Partnerschulen suchen und finden
10 gute Gründe für eTwinning
Pop songs and the stories they tell
Schaffung einer Inklusionskultur durch eTwinning
eTwinning-Auszeichnungen
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Web We Want – Handbuch für Pädagogen
Aktives Bürgertum durch eTwinning entwickeln.
Generation eTwinning
eTwinning-Schulteams
eTwinning Handbuch: Der TwinSpace
eTwinning – Das Netzwerk für Schulen in Europa
Projektkit "Teaching Hinduism, Buddhism and the meaning of life in all the major religions"
eTwinning-Projektkit "So schmeckt Europa"
eTwinning-Projektkit "In 40 Tagen durch Europa"
Projektkit: "Digital Positive News Magazine"
Projektkit "Grammunication"
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "Technik trifft Sprache"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Erasmus-Akkreditierung
Erasmus+ Success Stories
Success Stories 2018
Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Erasmus+ für Schulen
Success Stories
Erasmus+ Schule in Europa gestalten
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Ein deutsch-polnisches Projekt zu Methoden aktiven Lernens in der frühkindlichen Bildung
Im Schulleiter/-innen-Alltag hilfreiche Führungsstrukturen für sich und andere schaffen
Ein Fortbildungsprojekt mit Erasmus+ Leitaktion 1
Strategische Schulpartnerschaft zum Thema Migration und Integration
Eine deutsch-norwegische Regio-Partnerschaft
Ein deutsch-niederländisches Projekt zur Qualität der Primarbildung
Strategische Schulpartnerschaft zur Biotechnologie
Zum Job-Shadowing nach Malmö
Schulpartnerschaften im Netzwerk der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH)
German-American Partnership Program (GAPP)
GAPP-Lexikon
PASCH begeistert junge Menschen für Deutschland – weltweit
Freiwilligendienst kulturweit
Deutsch vermitteln – Frankreich entdecken
Alles drin. FSA-Programm kompakt.
Success Stories
Pop songs and the stories they tell
Integration will gelernt sein. Ein eTwinning-Projekt zum Thema »Flüchtlinge«
Europäische Projekte an der Lessingschule Leipzig
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Achtung, hier kommen wir!
Anstoß für Auslandspraktika
Schulerfolg sichern in Leipzig und Riga
Success Stories 2018
"Say no to plastic pollution"
Deutsch im Gepäck
60 Jahre Prämienprogramm

Folgen Sie dem PAD