Aufrufe
vor 3 Jahren

Ein deutsch-polnisches Projekt zu Methoden aktiven Lernens in der frühkindlichen Bildung

  • Text
  • Europa
  • Pad
  • Kinder
  • Erzieherinnen
  • Berlin
  • Berliner
  • Projekt
  • Kitas
  • Kindern
  • Bildung
  • Active
  • Learners
Bi-nationale Expertenteams entwickelten und implementierten innovative Methoden zur Projektarbeit mit Kindern in Kindergärten. Kinder sollten zu "aktiv Lernenden" werden und sich Fähigkeiten und Schlüsselkompetenzen aneignen, die für ihre Zukunft unentbehrlich sind. Die COMENIUS-Regio-Partnerschaft der Bildungsbehörden in Berlin und Poznań wurde zwischen 2013 und 2015 im Vorläuferprogramm von Erasmus+ von der Europäischen Union gefördert.

steckbrief Young

steckbrief Young Children as Active LEarners exploring the/ir World (YALE) aktion COMENIUS-Regio ziele Ziel des Projekts war es, in bi-nationalen Expertenteams innovative Methoden zur Projektarbeit mit Kindern in Kindergärten zu entwickeln und zu implementieren. Kinder sollten so zu »aktiv Lernenden« werden und sich Fähigkeiten und Schlüsselkompetenzen aneignen, die für ihre Zukunft unentbehrlich sind. Um Erzieherinnen besser als bislang zur Arbeit in Projekten zu befähigen, fanden gegenseitige Hospitationen, Erfahrungsaustausch sowie gezielte Fortbildungen statt. Die Ergebnisse wurden in einem dreisprachigen Praxishandbuch (Deutsch-Polnisch-Englisch) zusammengefasst, das Politik und Verwaltung Orientierung gibt und anderen Kindergärten als Fortbildungsmaterial dienen soll. koordinierende einrichtungen Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Schulbehörde der Stadt Poznań partner »Kinder in Bewegung« gGmbH Berliner Kita-Institut für Qualitätsentwicklung (BeKi) in der Internationalen Akademie Berlin für innovative Pädagogik, Psychologie und Ökonomie gGmbH (INA) Instytut Małego Dziecka im. Astrid Lindgren – Institut für Kleinkindpädagogik Verschiedene Kindertagesstätten in Berlin und Poznań kontakt Annette Hautumm-Grünberg annette.hautumm-gruenberg@senbjw.berlin.de zeitraum · September 2013 bis August 2015 eu-zuschuss · 35.000 €

Weitere gute Beispiele auf www.kmk-pad.org

Publikationen

Folgen Sie dem PAD