Aufrufe
vor 4 Jahren

Eine eTwinning Reise

  • Text
  • Projekt
  • Nationale
  • Etwinning
  • Kapitel
  • Projekts
  • Schule
  • Thema
  • Lehrerinnen
  • Geschichte
  • Mathematik
In vier Kapiteln gibt die Publikation einen Überblick zu den Angeboten von eTwinning und wie sich Lehrkräfte aus ganz Europa daran beteiligen können. Die 80-seitige Broschüre im Format DIN A5 ist nur noch als PDF-Dokument verfügbar.

Einleitung „Jede weite

Einleitung „Jede weite Reise beginnt mit dem ersten Schritt” - Laozi (Chinesischer Philosoph) Wer sind Sie? Sie sind eine Lehrkraft, die in einer Schule irgendwo in Europa unterrichtet? Haben Sie vielleicht schon von einem Freund oder einer Kollegin von eTwinning gehört? Vielleicht haben Sie im Lehrerzimmer oder in der lokalen Zeitung bereits davon gelesen? Sind sie neugierig geworden und möchten mehr wissen? Indem Sie dieses Buch geöffnet haben, haben Sie bereits die ersten Schritte Ihrer eTwinning-Reise unternommen. Wir tun unser Bestes, um Ihre Neugierde zu stillen. Bei eTwinning ging es von Beginn an um Menschen und deren Zusammenarbeit – Zusammenarbeit zwischen LehrerInnen und zwischen SchülerInnen, Kooperationen mit SchulbibliothekarInnen, IKT-KoordinatorInnen, SchulleiterInnen, Eltern, MitarbeiterInnen Nationaler Koordinierungsstellen und unzähligen anderen PädagogInnen aus 33 Ländern, die ein Ziel eint: sich zu vernetzen und gemeinsam im größten sozialen Netzwerk für Lehrkräfte in Europa zu lernen. Was finden Sie bei eTwinning? Zunächst können Sie mit anderen LehrerInnen in Kontakt treten, sie und ihre Schule kennenlernen und einen Eindruck von ihren Unterrichtsmethoden gewinnen. Es handelt sich um eine Gemeinschaft bestehend aus rund 200 000 LehrerInnen, die nur darauf wartet, von Ihnen 4

entdeckt zu werden! Um teilzunehmen müssen Sie sich lediglich im eTwinning- Portal unter www.etwinning.net 1 registrieren. Mithilfe der Werkzeuge, die in Kapitel 1 dieses Buches beschrieben werden, können Sie Ihre Reise beginnen: Treffen Sie Lehrkräfte und tauschen Sie mit ihnen Ideen im eTwinning-Desktop aus. Für die meisten eTwinning-Lehrkräfte ist der nächste Schritt die Suche nach einer Partnerschule, mit der man ein gemeinschaftliches eTwinning-Projekt durchführt. In diesem Kapitel finden Sie unter „Fünf Schritte um einen eTwinning-Partner zu finden“ einen einfachen Leitfaden. Weiterhin können Sie eTwinning für Ihre berufliche Fortbildung nutzen und Ihre pädagogischen Fertigkeiten erweitern und festigen. Dies können Sie in einem Professional Development Workshop oder einer Online- Bildungsveranstaltung machen. „Aber warum soll ich teilnehmen?” hören wir Sie fragen. Kapitel 2 stellt Ihnen weitere Details der eTwinning-Route vor. Wir erklären alle Vorteile, für Sie als Lehrkraft und für Ihre SchülerInnen. Auf jeden Fall handelt es sich um eine Erfahrung, bei der man sein Wissen und seinen Horizont erweitern kann. Wir hätten auch über alle positiven Auswirkungen sprechen können, die sich aus der Zusammenarbeit mit KollegInnen in der Schule und anderswo ergeben, aber viel spannender ist es, in Kapitel 3 dieses Buches Stimmen von Lehrkräften nachzulesen, die sich bereits auf die eTwinning-Reise begeben haben. Sie erzählen von ihren Unterrichtsmethoden, der Motivation ihrer SchülerInnen, der Unterstützung von KollegInnen und wie sie in ganz Europa Freundschaften geschlossen haben. Kurz gesagt, Kapitel 3 zeigt, wie eTwinning dabei hilft, das Lehren und Lernen unterhaltsam zu gestalten. eTwinning ist ein wichtiges LehrerInnen-Netzwerk in Europa. Wie bereits erwähnt, ist die Teilnahme ganz einfach: Registrieren Sie sich, kontaktieren Sie LehrerInnen im Netzwerk, finden Sie eine Partnerschule, entwickeln Sie eine Projektidee basierend auf den im eTwinning-Portal vorhandenen Ressourcen und beginnen Sie Ihre Projektarbeit. Sie haben vielleicht auch die Möglichkeit, an der jährlichen eTwinning-Konferenz oder an einem Professional Development Workshop teilzunehmen und europäische KollegInnen zu treffen. Sie erhalten jeden Monat einen Newsletter mit den aktuellen Ereignissen des eTwinning-Netzwerks. Geht es noch einfacher? Nun wissen Sie etwas mehr über eTwinning. Im Rest des Buches erfahren Sie, wie andere LehrerInnen an Projekte herangegangen sind und diese durchgeführt haben. Wenn Sie das Buch fertiggelesen haben, können Sie diesen ersten kleinen Schritt wagen und sich online unter www.etwinning.net bei eTwinning anmelden. Wir freuen uns schon, Sie begrüßen zu dürfen! Anne Gilleran Pädagogische Leiterin 1 . Das eTwinning-Portal (www.etwinning.net) und sein gesamter Inhalt ist in 24 europäischen Sprachen verfügbar. 5

Publikationen

Folgen Sie dem PAD