Aufrufe
vor 4 Jahren

Eine eTwinning Reise

  • Text
  • Projekt
  • Nationale
  • Etwinning
  • Kapitel
  • Projekts
  • Schule
  • Thema
  • Lehrerinnen
  • Geschichte
  • Mathematik
In vier Kapiteln gibt die Publikation einen Überblick zu den Angeboten von eTwinning und wie sich Lehrkräfte aus ganz Europa daran beteiligen können. Die 80-seitige Broschüre im Format DIN A5 ist nur noch als PDF-Dokument verfügbar.

Schlussbemerkungen Nun,

Schlussbemerkungen Nun, da Sie das Buch kennen, haben Sie einen besseren Einblick in die umfangreiche eTwinning-Aktion. Ihre Reise war begleitet von Menschen, Projekten, Ideen und Inspirationen. Egal ob Sie bereits eine erfahrene Lehrkraft sind, die vielleicht schon an Dutzenden Projekten und Aktivitäten zur beruflichen Fortbildung teilgenommen hat, oder ob Sie erst am Anfang Ihrer eTwinning-Erfahrung stehen – dieses Buch bietet Ihnen alles, was Sie für Ihre Reise benötigen. eTwinning hat bereits eine lange Reise hinter sich. Angefangen hat alles im Januar 2005 - seitdem ist die Aktion jedes Jahr gewachsen. Aus Partnerschaften zwischen Schulen haben sich feste Beziehungen zwischen LehrerInnen in ganz Europa entwickelt. Zusatzangebote, wie berufliche Weiterbildung und informelles Lernen, sind nun zu eigenständigen Elementen der Plattform geworden. Egal aus welcher Richtung man die eTwinning-Reise beginnt (Kontakte mit KollegInnen, gemeinschaftliche Projekte, Bildungsveranstaltungen, Gruppen, etc.), man weiß nie was als nächstes kommt. Deshalb glauben wir, dass eTwinning nicht nur ein erfolgreiches Bildungsprogramm mit 170 000 LehrerInnen aus 33 Ländern ist, sondern den Beteiligten – den Lehrkräften, SchülerInnen, SchulleiterInnen, Schulen, lokalen Gemeinden und deren Bildungsbehörden - die ganze Welt öffnet. Eine Lehrkraft in diesem Buch sagte, eTwinning hilft SchülerInnen dabei, „zu verstehen, dass sie Teil einer wunderbaren Gemeinschaft sind, wo sie ihren Platz und ihre Rolle haben” und:”über das tägliche Leben, die Geschichte und Aktuelles ihrer europäischen Partner zu lernen.” Lehrkräfte müssen „flexibel und aufgeschlossen” sein, um von allen Möglichkeiten profitieren, Schulsysteme vergleichen und etwas Neues lernen zu können. eTwinning ist weit mehr als der unbestrittene Nutzen des pädagogischen Einsatzes von IKT. Es ist eine Methode, eine „Soft-Skill”, die unsere Einstellung zur Schule in einem breiteren Kontext verändert. 66

eTwinning macht Europa zu Ihrer Schule und Ihrer Heimat. In seinen sieben Jahren hat eTwinning bereits zwei EU-Bildungsprogramme erlebt: eLearning (zu Beginn) und anschließend Lebenslanges Lernen. Dank seiner Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und des beteiligungsorientierten Ansatzes war eTwinning ein Aushängeschild beider Programme. Lebenslanges Lernen endet 2013 und mit „Erasmus für alle” folgt für die Periode 2014-2020 ein neues, noch ambitionierteres EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport. Im Moment laufen die Vorbereitungen dafür auf Hochtouren. Wir wissen aber bereits jetzt, dass eTwinning auch in diesem Programm im Bereich „Kooperation für Innovation und gute Praxisbeispiele“ eine wichtige Rolle einnehmen wird: „Länderübergreifende Kooperationsprojekte spielen eine wichtige Rolle bei der Förderung von Transparenz, Offenheit und Exzellenz sowie bei der Erleichterung des Austausches zwischen den Einrichtungen. Mit Blick auf den Beitrag zu Governance und die Umsetzung der Strategie Europa 2020 bzw. von Aktivitäten im Rahmen der offenen Methode der Koordinierung wird das Programm Kooperationsprojekte stärker unterstützen, die darauf abzielen, innovative Verfahren aus dem Bereich der allgemeinen und beruflichen Bildung und der Jugend zu entwickeln, anzuwenden und umzusetzen. Die eTwinning-Initiative im Bereich der Zusammenarbeit von Schulen soll daher erheblich ausgebaut werden und vergleichbare Initiativen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung, in der Erwachsenenbildung und im Bereich der Jugend inspirieren. Eine Öffnung gegenüber den Ländern der Nachbarschaftspolitik ist ebenfalls vorgesehen.” 7 7. Auszug aus der Mitteilung der Kommission an das Europäische Parlament, den Rat, den Europäischen Wirtschaftsund Sozialausschuss und den Ausschuss der Regionen. Erasmus für alle: Das EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport. 67

Publikationen

Folgen Sie dem PAD