Aufrufe
vor 2 Jahren

Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter

  • Text
  • Fortbildung
  • Schulpartnerschaft
  • Europa
  • Schule
  • Erasmus
  • Schulleiter
Wie kann ich mit einer Erasmus+ Finanzierung die Lehr- und Lernprozesse in meiner Schule verbessern? Welche Weiterbildungsmaßnahmen können wir unseren Lehrkräften über Erasmus+ anbieten? Wie kann Erasmus+ dazu beitragen, den Bekanntheitsgrad meiner Schule zu steigern und eine Verbindung mit Interessengruppen herzustellen? Die Antworten auf diese und viele andere Fragen finden Sie im neuen Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter. Der Leitfaden wurde für leitende Lehrkräfte (Schulleiter, Teamleiter, Koordinatoren usw.) verfasst, die wissen möchten, was das Erasmus+ Programm auf dem Gebiet der Grund-, Haupt- und Sekundarschulbildung anzubieten hat.

Erasmus+ Ein praktischer Leitfaden für Schulleiter Inhaltsverzeichnis Einführung ........................................................................................................ 7 Teil 1: Eine Einführung in Erasmus+ für Schulen................................................... 9 1.1 Fünf Gründe für die Teilnahme an Erasmus+ ................................................................ 10 1.2 Was bietet Erasmus+?.................................................................................................. 14 1.2.1 Personalmobilität (Leitaktion 1) ........................................................................ 15 Wie kann meine Schule von Mobilitätsprojekte für Schulpersonal profitieren?....... 15 Wie sind Mobilitätsprojekte für Schulpersonal strukturiert?..................................... 15 Wie kann meine Schule an Mobilitätsprojekte für Schulpersonal teilnehmen?........ 16 1.2.2 Strategische Partnerschaften (Leitaktion 2)............................................................... 16 Welchen Arten von Strategischen Partnerschaften kann meine Schule eingehen?.. 17 Wie sind Strategische Partnerschaften strukturiert?................................................. 17 Wie kann sich meine Schule beteiligen?................................................................... 17 1.2.3 eTwinning.......................................................................................................... 18 Welche Vorteile bietet eTwinning für meine Schule? ............................................... 18 Wie werden eTwinning-Aktivitäten organisiert?....................................................... 18 Wie kann sich meine Schule bei eTwinning registrieren?.......................................... 19 1.2.4 Erasmus+ Navigator........................................................................................... 19 2.2 Während des Projekts: Projektdurchführung............................................................... 48 2.2.1 Projektstart....................................................................................................... 48 2.2.2 Anregungen für Teambildungsmaßnahmen der Partner ................................... 50 2.2.3 Vorbereitung auf Erasmus+ Aktivitäten............................................................. 53 Reisevorkehrungen................................................................................................... 53 Verpflegung, Unterbringung und Veranstaltungsorte............................................. 53 Orientierung für Teilnehmer..................................................................................... 54 Überwinden kultureller Hürden und Sprachbarrieren.............................................. 54 Geplante Reflexion durch die Teilnehmer während der Erasmus+ Aktivitäten......... 56 2.2.4 Monitoring und Evaluierung während der Durchführung des Projekts............... 56 2.2.5 Kommunikation der Projektergebnisse.............................................................. 60 2.2.6 Letzte Schritte: Positiver Abschluss Ihres Projekts bzw. Ihrer Aktivität.............. 63 2.3 Nach dem Projekt: Aufbauen auf dem Erreichten......................................................... 64 2.3.1 Anerkennen der Leistungen............................................................................... 64 2.3.2 Die abschließende Evaluierung.......................................................................... 66 2.3.3 Berichterstattung.............................................................................................. 69 2.3.4 Aktivitäten zur Verbreitung und Nutzung nach Abschluss des Projekts............. 71 2.3.5 Vorbereitung auf zukünftige Erasmus+ Projekte................................................ 73 Inhaltsverzeichnis Teil 2: Erasmus+ Leitfaden für Schulen ............................................................... 23 2.1 Vor dem Projekt: Antrags- und Vorbereitungsphase ................................................... 24 2.1.1 Festlegen des Programms: ein ganzheitlicher Ansatz für die gesamte Schule bei Erasmus+........................................................................................... 24 2.1.2 Identifizieren, wie Erasmus+ Lernen und Lehre unterstützen könnte................. 26 2.1.3 Erstellen eines Europäischen Entwickungsplans (EDP)...................................... 28 2.1.4 Abstimmung schulischer Ziele mit Erasmus+ Aktivitäten .................................. 30 2.1.5 Planung Ihrer Projektinhalte ............................................................................. 32 2.1.6 Auswählen der Partner ...................................................................................... 35 2.1.7 Gewinnen und Auswählen von Teilnehmern ................................................................... 38 2.1.8 Ausarbeiten eines qualifizierten Antrags........................................................... 40 2.1.9 Einführen von Monitoring- und Evaluierungsmechanismen............................... 45 Glossar .............................................................................................................. 74 Informationen und Ressourcen .......................................................................... 76 4 5

Publikationen

Folgen Sie dem PAD