Aufrufe
vor 2 Jahren

Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter

  • Text
  • Fortbildung
  • Schulpartnerschaft
  • Europa
  • Schule
  • Erasmus
  • Schulleiter
Wie kann ich mit einer Erasmus+ Finanzierung die Lehr- und Lernprozesse in meiner Schule verbessern? Welche Weiterbildungsmaßnahmen können wir unseren Lehrkräften über Erasmus+ anbieten? Wie kann Erasmus+ dazu beitragen, den Bekanntheitsgrad meiner Schule zu steigern und eine Verbindung mit Interessengruppen herzustellen? Die Antworten auf diese und viele andere Fragen finden Sie im neuen Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter. Der Leitfaden wurde für leitende Lehrkräfte (Schulleiter, Teamleiter, Koordinatoren usw.) verfasst, die wissen möchten, was das Erasmus+ Programm auf dem Gebiet der Grund-, Haupt- und Sekundarschulbildung anzubieten hat.

Einführung Was ist

Einführung Was ist Erasmus+? Erasmus+ ist das Programm der Europäischen Union (EU) für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport für den Zeitraum 2014-2020. Was ist das Ziel dieses Leitfadens? Dieser Leitfaden richtet sich an Schulleiter (Fachlehrer, Schuldirektoren, Fachschaftsleiter, Koordinatoren usw.), die sich über die Bildungsangebote des Programms in der Elementar-, Primar- und Sekundarstufe informieren möchten. Sie erfahren zudem, wie Sie mit Erasmus+ durch sorgfältige Planung und engagierte Führung die kurz- und langfristigen Interessen der teilnehmenden Schulen sowie ihrer Mitarbeiter und Schüler fördern können. Warum brauchen wir Erasmus+? Europa verändert sich schnell. Mit technologischen Fortschritten, zunehmender Globalisierung und weit verbreiteter Migration entstehen sowohl neue Möglichkeiten als auch Herausforderungen. Schulsysteme können bei der Bewältigung dieser Herausforderungen eine wichtige Rolle spielen, indem sie Bildung fördern sowie Wandel und Innovation maßgeblich prägen. Mit Erasmus+ können Schulleiter, die die Aussicht auf grenzübergreifendes Arbeiten motiviert, zu einer Veränderung der Lehrpläne sowie zur Förderung der allgemeinen und beruflichen Bildung in Europa beitragen. Wie verwende ich diesen Leitfaden? Der Leitfaden besteht aus zwei Teilen: Teil 1 zeigt die Vorteile für Ihre Schule, wenn Sie ein Erasmus+ Projekt beantragen, und erläutert die vorhandenen Möglichkeiten. Sie werden zudem die Vorzüge einer Online-Vernetzung mit anderen Schulen über eTwinning kennenlernen. Teil 2 führt Sie Schritt für Schritt zur erfolgreichen Antragstellung, erläutert, wie Sie die richtigen europäischen Partner finden und wie Sie auf Ihre Erfahrungen aufbauen, um Erasmus+ weitergehend zu nutzen. Sie finden in diesem Teil auch Projektbeispiele, die Sie inspirieren, bei der Ideenfindung unterstützen und aufzeigen sollen, was Sie mit Erasmus+ erreichen können. Wir hoffen, dass dieser Leitfaden nützlich und informativ für Sie ist. Bitte machen Sie diesen Leitfaden möglichst vielen in Ihrer Schule zugänglich. Hinweis: Diese Veröffentlichung wurde kurz nach Einführung des Programms Erasmus+ erstellt. Einige der Fallstudien und Kommentare in dem Leitfaden beziehen sich auf entsprechende Projekte, die über das frühere Programm für Lebenslanges Lernen (2007-2013) finanziert wurden. 6 7

Publikationen

Folgen Sie dem PAD