Aufrufe
vor 1 Jahr

Erasmus+ Schule in Europa gestalten

  • Text
  • Handreichung
  • Fortbildung
  • Etwinning
  • Erasmusplus
  • Agentur
  • Leitaktion
  • Schule
  • Austausch
  • Europa
  • Schulpartnerschaften
Informationen zum EU-Bildungsprogramm Erasmus+ Schulbildung. Mit Erläuterungen zu den Leitaktionen, eTwinning und den Serviceangeboten der Nationalen Agentur im PAD. Praxisbeispiele zu Mobilitätsprojekten für Schulpersonal, zu Erasmus+ Schulpartnerschaften und Konsortialpartnerschaften sowie zu eTwinning.

Praxisbeispiel

Praxisbeispiel eTwinning in der Praxis Online miteinander lernen Wie stellen sich Schülerinnen und Schüler ihr Leben in Europa im Jahr 2027 vor? Welche Entwicklungen erwarten sie in den Bereichen Gesellschaft, Kultur oder Wissenschaft und Technik? Diesen Fragen gehen 14- bis 16-jährige Jugendliche aus Deutschland, Italien, Portugal und Rumänien in dem Onlineprojekt »Your-o-Visions: Beam me to 2027« nach. Andrea Ullrich, Lehrerin für Englisch sowie Ethik und Philosophie am Gymnasium Georgianum in Hildburghausen (Thüringen) nutzt eine Aufgabenstellung des Europäischen Wettbewerbs, um das Thema gemeinsam mit ihren Partnerlehrkräften fächerübergreifend zu bearbeiten. Das Konzept ist klar strukturiert, bietet den Teilnehmenden aber viel Freiraum für eigene Ideen. Als gemeinsame Projektsprache dient Englisch. Die Schülerinnen und Schüler tauschen zunächst erste Ideen mithilfe eines Brainstorming-Werkzeugs aus. In internationalen Teams erarbeiten sie anschließend Artikel und Illustrationen für ein gemeinsames Magazin. Darin beschreiben sie, wie sie sich ihr Leben in zehn Jahren vorstellen. Sofia aus Portugal etwa schildert in ihrem Tagebucheintrag vom 17. Januar 2027 ihre Schule der Zukunft: Die farbenfrohen Klassenräume sind mit jeder erdenklichen interaktiven Technologie ausgestattet und ermöglichen multimediales Arbeiten. Mandarin wird als verpflichtende Fremdsprache gelehrt und im Geschichtsunterricht kann man mittels virtueller Realität hautnah in vergangene Epochen eintauchen. Zukunftsmusik? Vielleicht, aber die Jugendlichen haben sich tief gehend mit unterschiedlichsten Themen auseinandergesetzt und Szenarien beispielsweise für Transportsysteme, Energieversorgung oder die Ernährung entworfen. In zehn Jahren wissen sie, ob sie damit richtig lagen. nachgefragt bei Andrea Ullrich Wie schätzen Sie den Nutzen von Onlineprojekten mit Partnerklassen ein? Projekte wie dieses entwickeln bei den Schülerinnen und Schülern neben kritischem Denken, fremdsprachlichen, digitalen und interkulturellen Kompetenzen vor allem Querschnittskompetenzen wie Kommunikation, Teamwork und Kreativität. Außerdem bietet die Arbeit in multinationalen Teams unter Nutzung einer Fremdsprache den Jugendlichen Ausblicke auf ihre zukünftige Arbeitswelt. Wir haben den Schülerinnen und Schülern von Beginn an umfassendes Mitspracherecht und Verantwortung eingeräumt, was sich stark auf ihre Motivation auswirkte. Das eMagazin »Your-o-Visions« als gemeinsam erarbeitetes Produkt zeigt den Einfallsreichtum der Lernenden. Beeindruckt hat mich auch ihre Fähigkeit, schnell den Umgang mit neuen Webtools zu lernen. Wie beurteilen Sie die Vereinbarkeit von eTwinning‐ Projekten mit dem Lehrplan? Grundsätzlich sind aufgrund der freien Themenwahl alle Projekte in den Lehrplan integrierbar. Der Thüringer Lehrplan sieht bilinguale Module an Gymnasien vor, um die Inhalte von Sachfächern in einer Fremdsprache zu vermitteln. Das vorgestellte Projekt war in einer 9. Klasse als bilinguales Modul in den Medienkundeunterricht und den Unterricht im Wahlpflichtbereich, also Naturwissenschaft, Gesellschaftswissenschaften sowie Darstellen und Gestalten, eingebunden. Je nach Wahlpflichtbereich haben die Schülerinnen und Schüler im Projekt in einer der Gruppen »Science«, »Society« oder »Culture« mitgearbeitet.

| 23 Über das eTwinning-Projekt Projekttitel Your-o-Visions: Beam me to 2027 Koordinierende Einrichtung Staatliches Gymnasium Georgianum, Hildburghausen Bundesland Thüringen Kontakt Andrea Ullrich andreahbn@gmail.com Partner Partnerschulen in Italien, Portugal und Rumänien Projektlaufzeit Juli 2016 bis September 2017 Projektergebnisse Das eMagazin unter www.madmagz.com/magazine/ 959629#

Publikationen

Austausch bildet – Juni 2020
Austausch bildet – Dezember 2019
Austausch bildet – Juni 2019
Austausch bildet – Dezember 2018
Austausch bildet - Juni 2018
Austausch bildet Dezember 2017
Austausch bildet Juni 2017
Austausch bildet Dezember 2016
Austausch bildet Juni 2016
Austausch bildet 2015
Austausch bildet Juni 2015
Programme im Überblick
Bonjour und Guten Tag. Deutsch-französische Zusammenarbeit kompakt.
Jahresbericht 2018/19
Austausch in Zahlen 2018/19
Programme im Überblick
Austausch bildet – Informationsbroschüre
Partnerschulen suchen und finden
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2015: Unterwegs in die Zukunft
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
eTwinning-Projektplakat
Internationale eTwinning-Veranstaltungen 2020
Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning
Partnerschulen suchen und finden
10 gute Gründe für eTwinning
Pop songs and the stories they tell
Schaffung einer Inklusionskultur durch eTwinning
eTwinning-Auszeichnungen
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Deutscher eTwinning-Preis 2016
Web We Want – Handbuch für Pädagogen
Aktives Bürgertum durch eTwinning entwickeln.
Die ausgezeichneten Schulen im Überblick
Generation eTwinning
eTwinning-Schulteams
eTwinning Handbuch: Der TwinSpace
eTwinning – Das Netzwerk für Schulen in Europa
eTwinning-Projektkit "So schmeckt Europa"
eTwinning-Projektkit "In 40 Tagen durch Europa"
Projektkit: "Digital Positive News Magazine"
Projektkit "Grammunication"
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "Technik trifft Sprache"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Success Stories 2018
Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Erasmus+ für Schulen
Success Stories
Erasmus+ Schule in Europa gestalten
Erasmus+ – Europa stärken, Schule entwickeln
Rund um Erasmus+ – Europäische Projektarbeit von A bis Z.
Erasmus+ Europa gestalten, Schule entwickeln
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Ein deutsch-polnisches Projekt zu Methoden aktiven Lernens in der frühkindlichen Bildung
Im Schulleiter/-innen-Alltag hilfreiche Führungsstrukturen für sich und andere schaffen
Ein Fortbildungsprojekt mit Erasmus+ Leitaktion 1
Strategische Schulpartnerschaft zum Thema Migration und Integration
Eine deutsch-norwegische Regio-Partnerschaft
Ein deutsch-niederländisches Projekt zur Qualität der Primarbildung
Strategische Schulpartnerschaft zur Biotechnologie
Zum Job-Shadowing nach Malmö
Success Stories 2016 Erasmus+ im Schulbereich
Schulpartnerschaften im Netzwerk der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH)
German-American Partnership Program (GAPP)
GAPP-Lexikon
PASCH begeistert junge Menschen für Deutschland – weltweit
Freiwilligendienst kulturweit
Deutsch vermitteln – Frankreich entdecken
Success Stories
Pop songs and the stories they tell
Integration will gelernt sein. Ein eTwinning-Projekt zum Thema »Flüchtlinge«
Europäische Projekte an der Lessingschule Leipzig
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Achtung, hier kommen wir!
Anstoß für Auslandspraktika
Schulerfolg sichern in Leipzig und Riga
Success Stories 2018
Deutsch im Gepäck
60 Jahre Prämienprogramm

Folgen Sie dem PAD