Aufrufe
vor 3 Jahren

eTwinning Handbuch: Der TwinSpace

  • Text
  • Medien
  • Europa
  • Schule
  • Twinspace
  • Projekt
  • Etwinning
  • Projekts
  • Inhalte
  • Klick
  • Kommunikation
  • Projektgruppe
  • Zusammenarbeit
  • Austausch
Lernen Sie für Ihre mediengestützte Projektarbeit mit Partnerklassen in Europa den TwinSpace kennen. Unser 100 Seiten starkes Handbuch erläutert, wie Sie Ihren TwinSpace gestalten, darin zusammenarbeiten, Mitglieder integrieren und sich austauschen. Sie erfahren auch, wie Sie ein Projekt starten und zu guter Letzt die Lorbeeren ernten. Das Handbuch ist gedruckt nicht mehr erhältlich.

76 | Praxis Sich

76 | Praxis Sich austauschen | 77 Asynchrone Kommunikation im Projekt Mit Themen strukturieren Für Anlässe, bei denen der Austausch in Echtzeit nicht im Vordergrund steht, bietet der TwinSpace andere Kommunikationswerkzeuge an. Diese ermöglichen einen zeitlich flexiblen, nachvollziehbaren Austausch im Projekt und können dadurch vielfach die Koordination erleichtern. Forum Im TwinSpace bietet der Bereich Foren eine Plattform für Diskussionen. Sie stellt eine geeignete Möglichkeit dar, um Themen miteinander zu erörtern und den Kommunikationsverlauf für die gesamte Gruppe transparent darzustellen – sowohl chronologisch als auch inhaltlich. Projektmitglieder haben dadurch zeitlich unabhängig die Möglichkeit, den aktuellen Stand zu erfassen und auf Beiträge zu reagieren. Foren begünstigen die Reflexion von Themen, da Beiträge in Ruhe gelesen werden können und die Reaktion darauf ohne zeitlichen Druck formuliert werden kann. Ein Forum bereitstellen Die Diskussionsplattform im Projekt ist für alle Projektmitglieder über den Menüpunkt Foren in der Top-Navigation des TwinSpace erreichbar. Als Lehrkraft können Sie dort über die Schaltfläche Forum hinzufügen → 39A mit nur wenigen Klicks ein Forum für den Austausch in der Projektgruppe bereitstellen. Notwendige Angaben sind lediglich ein Titel und eine Beschreibung der Themen, die das Forum beinhalten wird. Beitrag 1a Beispiel: Vogelhochzeit Forum Thema 1 Thema 2 Lieder Beitrag 1b Alle Vögel Frühling Beitrag 2a Ostern Feste Abbildung 38 Aufbau von Foren mit Beispiel Beitrag 2b Maifest Die Organisation von Foren ist hierarchisch gestaltet: Die Bereitstellung und Verwaltung von Foren ist Lehrkräften mit Administratorrechten vorbehalten; Themen, die das Forum gliedern, können hingegen von allen Lehrkräften bereitgestellt werden. Die weitere Kommunikation innerhalb dieser Themen – d.h. die Veröffentlichung von Beiträgen in Foren – steht schließlich allen Projektmitgliedern offen und ermöglicht so auch die aktive Einbeziehung der Schülerinnen und Schüler im Projekt. Sofern Sie nicht über die nötigen Bearbeitungsrechte im TwinSpace verfügen, wenden Sie sich ggf. an die Administratoren oder Gründer des Projekts (vgl. Seite 57). Ist mit der Einrichtung eines Forums ein inhaltlicher Überbau geschaffen, können Diskussionsthemen eröffnet werden, die den Inhalt weiter gliedern. Hierzu betreten Sie zunächst per Klick auf den Forumstitel das zu bearbeitende Forum und klicken anschließend auf die Schaltfläche Thema erstellen. Damit öffnet sich eine Eingabemaske, in die Sie einen Titel für Ihr Forumsthema sowie eine Beschreibung einfügen müssen. Ähnlich der Bearbeitung von Seiten (vgl. Seite 28 f.) steht Ihnen im Rahmen dieser Maske ein Seiteneditor zur Verfügung, der Ihnen ermöglicht, Ihr Thema mit zahlreichen Formatieroptionen und Zugriff auf die Materialsammlung im TwinSpace ansprechend darzustellen. Nutzen Sie die Möglichkeiten des Beschreibungsfelds, um einen Impuls zur Diskussion zu geben oder Erwartungshaltungen und Anforderungen an Forenbeiträge (z.B. zu Länge, Zeitpunkt und Form) deutlich zu machen. D Um direkte Bezüge zwischen Projektinhalten auf Seiten in Ihrem TwinSpace und Forenthemen herzustellen, können Sie Letztere direkt auf der betreffenden Seite verlinken. Kopieren Sie hierzu die URL des jeweiligen Diskussionsthemas aus der Adresszeile Ihres Browsers und fügen Sie sie mithilfe des Kettensymbols als Link auf der gewünschten Seite ein (vgl. Seite 48). Foren bilden eine inhaltliche Klammer um Themen, die weiter untergliedert werden können. Sie bieten sich daher an, um für größere inhaltliche Einheiten oder Phasen im Projekt einen eigenen Kommunikationsraum bereitzustellen. Für ein Projekt über Jahreszeiten könnte dies beispielsweise bedeuten, dass für jede Jahreszeit ein Forum eingerichtet wird und dieses jeweils jahreszeitenspezifische Unterthemen beinhaltet → 38. Darüber hinaus gibt es unzählige andere Anwendungsmöglichkeiten für Foren, wie z.B. die Nutzung für das gegenseitige Vorstellen und Kennenlernen im Projekt, als Arbeitsraum für Gruppenarbeiten, zur Diskussion kontroverser Themen, als Lese- oder Lerntagebuch oder als Informationskanal im Projekt, auf dem Fragen und Antworten zentral gesammelt werden können. A C B Abbildung 39 Forenübersicht im TwinSpace aus Sicht eines Lehreradministrators

Publikationen

Austausch bildet – Juni 2020
Austausch bildet – Dezember 2019
Austausch bildet – Juni 2019
Austausch bildet – Dezember 2018
Austausch bildet - Juni 2018
Austausch bildet Dezember 2017
Programme im Überblick
Bonjour und Guten Tag. Deutsch-französische Zusammenarbeit kompakt.
Jahresbericht 2018/19
Austausch in Zahlen 2018/19
Programme im Überblick
Austausch bildet – Informationsbroschüre
Partnerschulen suchen und finden
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2015: Unterwegs in die Zukunft
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
"Say no to plastic pollution"
Demokratie mit eTwinning lernen und praktizieren
eTwinning-Projektplakat
Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning
Partnerschulen suchen und finden
10 gute Gründe für eTwinning
Pop songs and the stories they tell
Schaffung einer Inklusionskultur durch eTwinning
eTwinning-Auszeichnungen
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Web We Want – Handbuch für Pädagogen
Aktives Bürgertum durch eTwinning entwickeln.
Generation eTwinning
eTwinning-Schulteams
eTwinning Handbuch: Der TwinSpace
eTwinning – Das Netzwerk für Schulen in Europa
Projektkit "Teaching Hinduism, Buddhism and the meaning of life in all the major religions"
eTwinning-Projektkit "So schmeckt Europa"
eTwinning-Projektkit "In 40 Tagen durch Europa"
Projektkit: "Digital Positive News Magazine"
Projektkit "Grammunication"
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "Technik trifft Sprache"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Erasmus-Akkreditierung
Erasmus+ Success Stories
Success Stories 2018
Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Erasmus+ für Schulen
Success Stories
Erasmus+ Schule in Europa gestalten
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Ein deutsch-polnisches Projekt zu Methoden aktiven Lernens in der frühkindlichen Bildung
Im Schulleiter/-innen-Alltag hilfreiche Führungsstrukturen für sich und andere schaffen
Ein Fortbildungsprojekt mit Erasmus+ Leitaktion 1
Strategische Schulpartnerschaft zum Thema Migration und Integration
Eine deutsch-norwegische Regio-Partnerschaft
Ein deutsch-niederländisches Projekt zur Qualität der Primarbildung
Strategische Schulpartnerschaft zur Biotechnologie
Zum Job-Shadowing nach Malmö
Schulpartnerschaften im Netzwerk der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH)
German-American Partnership Program (GAPP)
GAPP-Lexikon
PASCH begeistert junge Menschen für Deutschland – weltweit
Freiwilligendienst kulturweit
Deutsch vermitteln – Frankreich entdecken
Alles drin. FSA-Programm kompakt.
Success Stories
Pop songs and the stories they tell
Integration will gelernt sein. Ein eTwinning-Projekt zum Thema »Flüchtlinge«
Europäische Projekte an der Lessingschule Leipzig
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Achtung, hier kommen wir!
Anstoß für Auslandspraktika
Schulerfolg sichern in Leipzig und Riga
Success Stories 2018
"Say no to plastic pollution"
Deutsch im Gepäck
60 Jahre Prämienprogramm

Folgen Sie dem PAD