Aufrufe
vor 3 Jahren

eTwinning Handbuch: Der TwinSpace

  • Text
  • Medien
  • Europa
  • Schule
  • Twinspace
  • Projekt
  • Etwinning
  • Projekts
  • Inhalte
  • Klick
  • Kommunikation
  • Projektgruppe
  • Zusammenarbeit
  • Austausch
Lernen Sie für Ihre mediengestützte Projektarbeit mit Partnerklassen in Europa den TwinSpace kennen. Unser 100 Seiten starkes Handbuch erläutert, wie Sie Ihren TwinSpace gestalten, darin zusammenarbeiten, Mitglieder integrieren und sich austauschen. Sie erfahren auch, wie Sie ein Projekt starten und zu guter Letzt die Lorbeeren ernten. Das Handbuch ist gedruckt nicht mehr erhältlich.

94 | | 95 Glossar

94 | | 95 Glossar eTwinning-Qualitätssiegel Das eTwinning-Qualitätssiegel würdigt die Leistung von Schulpartnerschaften, die sich durch eine intensive Online-Kooperation zwischen den Partnerklassen, kreativen Medieneinsatz sowie pädagogisch innovative Unterrichtskonzepte auszeichnen. Es bildet den Kern nationaler und europäischer Auszeichnungen im Netzwerk, die darauf zielen, gute medienpädagogische Projektarbeit sichtbar zu machen. Pinnwand für Lehrkräfte Die Pinnwand für Lehrkräfte dient der schnellen Information unter Lehrkräften im Projekt. Sie ist auf der Startseite des TwinSpace verortet und ausschließlich für Lehrkräfte sichtbar. Als eine Art Schwarzes Brett kann sie beispielsweise genutzt werden, um Projektpartner auf aktuelle Inhalte und Termine hinzuweisen. Foren Gründungspartner Der Bereich Foren stellt neben dem Chat einen der großen Kommunikationsbereiche im TwinSpace dar. Er beinhaltet eine Diskussionsplattform, auf der themenbezogener Austausch im Projekt nachvollziehbar stattfinden kann. Als Gründungspartner werden diejenigen Projektpartner bezeichnet, die ein eTwinning- Projekt in der eTwinning Live-Community registrieren. Pods Profil Unter Pods werden in der Videokonferenzsoftware von Adobe Connect, d.h. der Software für Live-Veranstaltungen im TwinSpace, Fenster mit eigenen Funktionalitäten verstanden. Das Profil bezeichnet die Gesamtheit aller personenbezogenen Informationen eines eTwinning-Mitglieds im Netzwerk – sowohl in der eTwinning Live-Community als auch im TwinSpace. Kontaktanfrage Live Live-Veranstaltung Materialien Messenger Als Kontaktanfrage wird die Kontaktaufnahme zwischen Mitgliedern in der eTwinning Live-Community bezeichnet, die darauf zielt, einander als persönlichen Kontakt zu bestätigen. Diese gegenseitige Bestätigung ist die Voraussetzung für die gemeinsame Gründung von Projekten. Der Bereich Live beinhaltet im TwinSpace zwei Anwendungen für die direkte Kommunikation zwischen den Projektpartnern: einen Chat für die rein textbasierte Kommunikation und ein Videokonferenz-Werkzeug, das eine Live-Schaltung zwischen den Projektgruppen in Bild und Ton ermöglicht. Live-Veranstaltung bezeichnet im eTwinning-Netzwerk eine Videokonferenz. Diese steht Lehrkräften sowohl in der eTwinning Live-Community als auch im TwinSpace zur Verfügung. Der Materialbereich ist ein zentraler Speicher im Projekt, in dem alle im TwinSpace verwendeten Dateien, Bilder und Videos gesammelt werden. Dort können diese in Ordner bzw. Alben gegliedert und mit zusätzlichen Informationen versehen werden. Für die komfortable Verwendung der Materialien im Projekt verfügen Seiten über direkten Zugriff auf diesen Pool und können Inhalte mit nur zwei Klicks einbinden. Der Messenger zeigt an, wer aus der Projektgruppe gerade online ist, und ermöglicht die direkte Chatkommunikation mit diesen Online-Kontakten. Im Unterschied zum Chat ist die Kommunikation über den Messenger immer nur bilateral möglich und wird nicht protokolliert. Projektblog Projektregistrierung Quellcode, auch: HTML-Code Rechteverwaltung Seiten Startseite Der Projektblog dient der öffentlichen Dokumentation des Projekts und ist als Schaufenster zum Geschehen für Außenstehende immer einsehbar. Daher sollten die hier vorgestellten Meilensteine sorgfältig ausgewählt werden. Unter Projektregistrierung versteht man die förmliche Anmeldung eines Projekts im eTwinning-Netzwerk durch zwei Gründungspartner in der eTwinning Live-Community. Mit ihr geht die Bereitstellung eines geschützten TwinSpace einher. Als Quellcode wird ein in der Hypertext-Auszeichnungssprache HTML (Hyper Text Markup Language) beschriebener Text eines Programms bezeichnet. Im TwinSpace bietet die gleichnamige Schaltfläche im Texteditor von Seiten und Foren eine Schnittstelle zum Einfügen von HTML-basierten Inhalten. Die Rechteverwaltung bezeichnet die Gesamtheit aller Einstellungsmöglichkeiten für Benutzerrollen im TwinSpace. Diese sind im Bereich Mitglieder verortet und über ein Dropdown-Menü änderbar. Seiten sind im TwinSpace ein Element zur Organisation des Projekts. Mit ihnen ist es möglich, den Projektraum in sinnvolle Einheiten zu teilen und so die Vielfalt an Projektthemen übersichtlich zu gliedern. Seiten bestehen aus einem Titel und einem Inhaltsteil, der vielerlei Gestaltungsmöglichkeiten für Projektinhalte lässt. Sie werden als Navigationsmenü dargestellt, über das Projektbereiche angesteuert werden können. Die Startseite stellt den Eintrittspunkt in den TwinSpace eines Projekts dar und bietet eine Gesamtschau aller Projektaktivitäten. Mitglieder Der Bereich Mitglieder bietet allen Projektbeteiligten einen Überblick über die Benutzergruppe und ermöglicht, einzelne Teilnehmende über ihre persönliche Pinnwand zu kontaktieren. Lehrkräften steht zudem eine Benutzerverwaltung zur Einladung und Organisation von Projektmitgliedern zur Verfügung. TwinMail Als TwinMail wird das eTwinning-eigene Nachrichtensystem bezeichnet, das nach dem gleichen Prinzip wie E-Mails funktioniert. Öffentlicher TwinSpace-Link Der öffentliche TwinSpace-Link auf der Startseite Ihres TwinSpace ermöglicht Ihnen als Lehrkraft, in die Ansicht nicht eingeloggter Personen zu wechseln und Ihren Projektraum aus der Perspektive der Netzöffentlichkeit zu betrachten. So können Sie jederzeit überprüfen, ob gewählte Einstellungen in Ihrem TwinSpace ausreichend Schutz bieten. Unterseiten URL Unterseiten stellen eine weitere Gliederungsebene von Seiten dar. URL (Uniform Resource Locator) steht für die Adresse einer Webseite, so wie sie in der Adresszeile Ihres Browsers angezeigt wird. Persönliche Pinnwand Die persönliche Pinnwand ist eine digitale Wand, an der Statusmeldungen mit Projektmitgliedern geteilt und ausgetauscht werden können.

Publikationen

Austausch bildet – Juni 2020
Austausch bildet – Dezember 2019
Austausch bildet – Juni 2019
Austausch bildet – Dezember 2018
Austausch bildet - Juni 2018
Austausch bildet Dezember 2017
Programme im Überblick
Bonjour und Guten Tag. Deutsch-französische Zusammenarbeit kompakt.
Jahresbericht 2018/19
Austausch in Zahlen 2018/19
Programme im Überblick
Austausch bildet – Informationsbroschüre
Partnerschulen suchen und finden
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2015: Unterwegs in die Zukunft
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
"Say no to plastic pollution"
Demokratie mit eTwinning lernen und praktizieren
eTwinning-Projektplakat
Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning
Partnerschulen suchen und finden
10 gute Gründe für eTwinning
Pop songs and the stories they tell
Schaffung einer Inklusionskultur durch eTwinning
eTwinning-Auszeichnungen
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Web We Want – Handbuch für Pädagogen
Aktives Bürgertum durch eTwinning entwickeln.
Generation eTwinning
eTwinning-Schulteams
eTwinning Handbuch: Der TwinSpace
eTwinning – Das Netzwerk für Schulen in Europa
Projektkit "Teaching Hinduism, Buddhism and the meaning of life in all the major religions"
eTwinning-Projektkit "So schmeckt Europa"
eTwinning-Projektkit "In 40 Tagen durch Europa"
Projektkit: "Digital Positive News Magazine"
Projektkit "Grammunication"
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "Technik trifft Sprache"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Erasmus+ Success Stories
Success Stories 2018
Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Erasmus+ für Schulen
Success Stories
Erasmus+ Schule in Europa gestalten
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Ein deutsch-polnisches Projekt zu Methoden aktiven Lernens in der frühkindlichen Bildung
Im Schulleiter/-innen-Alltag hilfreiche Führungsstrukturen für sich und andere schaffen
Ein Fortbildungsprojekt mit Erasmus+ Leitaktion 1
Strategische Schulpartnerschaft zum Thema Migration und Integration
Eine deutsch-norwegische Regio-Partnerschaft
Ein deutsch-niederländisches Projekt zur Qualität der Primarbildung
Strategische Schulpartnerschaft zur Biotechnologie
Zum Job-Shadowing nach Malmö
Schulpartnerschaften im Netzwerk der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH)
German-American Partnership Program (GAPP)
GAPP-Lexikon
PASCH begeistert junge Menschen für Deutschland – weltweit
Freiwilligendienst kulturweit
Deutsch vermitteln – Frankreich entdecken
Alles drin. FSA-Programm kompakt.
Success Stories
Pop songs and the stories they tell
Integration will gelernt sein. Ein eTwinning-Projekt zum Thema »Flüchtlinge«
Europäische Projekte an der Lessingschule Leipzig
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Achtung, hier kommen wir!
Anstoß für Auslandspraktika
Schulerfolg sichern in Leipzig und Riga
Success Stories 2018
"Say no to plastic pollution"
Deutsch im Gepäck
60 Jahre Prämienprogramm

Folgen Sie dem PAD