Aufrufe
vor 2 Jahren

Flyer Mercator Programm

  • Text
  • Mercator
  • Deutschland
  • Schulen
  • Stiftung
  • Schulpartnerschaftsfonds
  • Juli
  • Schule
  • Initiative
  • Schulpartnerschaften
  • Kontaktstelle
  • Hhttps

In welcher Höhe stehen

In welcher Höhe stehen Mittel zur Verfügung? Schulen können einen Reisekostenzuschuss für die deutschen und chinesischen Schülerinnen und Schüler sowie die sie begleitenden Lehrkräfte beantragen. Was ist der Mercator Schulpartnerschaftsfonds Deutschland – China? Der Mercator Schulpartnerschaftsfonds Deutschland – China ist ein Projekt der Stiftung Mercator, des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz und des Goethe-Instituts zur Förderung deutschchinesischer Schulpartnerschaften. Mit Einrichtung des Fonds möchten die Stiftung Mercator, das Goethe-Institut und der PAD dazu beitragen, die deutsch-chinesische Verständigung über themenbezogene Projektarbeit an Schulen nachhaltig zu gestalten. Welche Möglichkeiten der Unterstützung gibt es? Der Mercator Schulpartnerschaftsfonds unterstützt deutsch-chinesische Schulpartnerschaften durch die Bereitstellung finanzieller Mittel für deutsche und chinesische Schulen durch Fortbildungen und Netzwerkveranstaltungen für Lehrerinnen und Lehrer über je eine Kontaktstelle in China und Deutschland und stellt Hilfe für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Austauschprojekten bereit. Der Zuschuss beträgt bis zu 450 € pro Person. Dieser Betrag kann im Einzelfall – bei nachgewiesener Bedürftigkeit – steigen. Maximal können pro Austausch und Schule 7.000 Euro beantragt werden. Es ist möglich, dass Schulen zusätzlich einen Förderantrag im Rahmen der Initiative »Schulen: Partner der Zukunft« (PASCH) beim PAD stellen. Wer kann sich bewerben? Teilnehmen können alle deutsch-chinesischen Schulpartnerschaften, die gemeinsam einen projektorientierten Schüleraustausch planen. Schulen aus Deutschland wenden sich an die Kontaktstelle im PAD. Wie viele Schülerinnen und Schüler können pro Schule mitfahren bzw. gefördert werden? Die Schülergruppen aus Deutschland und China, die ihre Partnerschule besuchen, sollten nicht weniger als 11 Personen (10 Schülerinnen und Schüler sowie eine Begleitlehrkraft) umfassen. Maximal gefördert werden 25 Personen pro Gruppe und Schule zum Beispiel in der Konstellation 22 Schülerinnen und Schüler sowie 3 Begleitlehrkräfte. Gibt es Themenschwerpunkte für die Austauschbegegnung? Die Austauschbegegnung muss als Projekt durchgeführt werden. Das Thema für das Projekt kann beliebig gewählt werden. Denkbar sind zum Beispiel aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur, die möglichst auch einen Bezug zum Umfeld der jeweiligen Schule bzw. der Schülerinnen und Schüler haben und deren Lebenserfahrungen mit einbinden. Bis wann können Anträge gestellt werden? Es gelten folgende Termine: Antragsfrist 1. August 2017 für Begegnungen zwischen dem 1. Oktober 2017 und 31. Juli 2018 Antragsfrist 1. Juni 2018 für Begegnungen zwischen dem 1. August 2018 und 31. Juli 2019 Antragsfrist 1. Juni 2019 für Begegnungen zwischen dem 1. August 2019 und 31. Juli 2020

Publikationen

Austausch bildet – Juni 2020
Austausch bildet – Dezember 2019
Austausch bildet – Juni 2019
Austausch bildet – Dezember 2018
Austausch bildet - Juni 2018
Austausch bildet Dezember 2017
Austausch bildet Juni 2017
Austausch bildet Dezember 2016
Austausch bildet Juni 2016
Austausch bildet 2015
Austausch bildet Juni 2015
Programme im Überblick
Bonjour und Guten Tag. Deutsch-französische Zusammenarbeit kompakt.
Jahresbericht 2018/19
Austausch in Zahlen 2018/19
Programme im Überblick
Austausch bildet – Informationsbroschüre
Partnerschulen suchen und finden
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2015: Unterwegs in die Zukunft
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
eTwinning-Projektplakat
Internationale eTwinning-Veranstaltungen 2020
Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning
Partnerschulen suchen und finden
10 gute Gründe für eTwinning
Pop songs and the stories they tell
Schaffung einer Inklusionskultur durch eTwinning
eTwinning-Auszeichnungen
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Deutscher eTwinning-Preis 2016
Web We Want – Handbuch für Pädagogen
Aktives Bürgertum durch eTwinning entwickeln.
Die ausgezeichneten Schulen im Überblick
Generation eTwinning
eTwinning-Schulteams
eTwinning Handbuch: Der TwinSpace
eTwinning – Das Netzwerk für Schulen in Europa
eTwinning-Projektkit "So schmeckt Europa"
eTwinning-Projektkit "In 40 Tagen durch Europa"
Projektkit: "Digital Positive News Magazine"
Projektkit "Grammunication"
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "Technik trifft Sprache"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Success Stories 2018
Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Erasmus+ für Schulen
Success Stories
Erasmus+ Schule in Europa gestalten
Erasmus+ – Europa stärken, Schule entwickeln
Rund um Erasmus+ – Europäische Projektarbeit von A bis Z.
Erasmus+ Europa gestalten, Schule entwickeln
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Ein deutsch-polnisches Projekt zu Methoden aktiven Lernens in der frühkindlichen Bildung
Im Schulleiter/-innen-Alltag hilfreiche Führungsstrukturen für sich und andere schaffen
Ein Fortbildungsprojekt mit Erasmus+ Leitaktion 1
Strategische Schulpartnerschaft zum Thema Migration und Integration
Eine deutsch-norwegische Regio-Partnerschaft
Ein deutsch-niederländisches Projekt zur Qualität der Primarbildung
Strategische Schulpartnerschaft zur Biotechnologie
Zum Job-Shadowing nach Malmö
Success Stories 2016 Erasmus+ im Schulbereich
Schulpartnerschaften im Netzwerk der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH)
German-American Partnership Program (GAPP)
GAPP-Lexikon
PASCH begeistert junge Menschen für Deutschland – weltweit
Freiwilligendienst kulturweit
Deutsch vermitteln – Frankreich entdecken
Success Stories
Pop songs and the stories they tell
Integration will gelernt sein. Ein eTwinning-Projekt zum Thema »Flüchtlinge«
Europäische Projekte an der Lessingschule Leipzig
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Achtung, hier kommen wir!
Anstoß für Auslandspraktika
Schulerfolg sichern in Leipzig und Riga
Success Stories 2018
Deutsch im Gepäck
60 Jahre Prämienprogramm

Folgen Sie dem PAD