Aufrufe
vor 2 Jahren

GAPP-Lexikon

  • Text
  • Deutschen
  • Amerikanischen
  • Deutschland
  • Schule
  • Amerikanische
  • Austausch
  • Schulen
  • Deutsche
  • Regel
  • Jugendlichen
  • Hhttps
Das Taschenlexikon mit Wissenswertem zum Austausch mit Schulen in den USA. Mehr German-American Partnership Program (GAPP): https://www.kmk-pad.org/programme/german-american-partnership-program-gapp.html

gapp-Lexikon Familienleben f ESTA ESTA (electronic system for travel authorization) ist ein elektronisches Reisegenehmigungssystem, das unbedingt zur Einreise in die USA bei einer maximalen Aufenthaltsdauer von 90 Tagen mit Hilfe des Visa-Waiver-Program ( Visa-Waiver-Program) benutzt werden muss. Die ESTA- Genehmigung kann nur auf elektronischem Weg unter https://esta.cbp.dhs.gov/esta erlangt werden. Für die Anmeldung benötigt man den Reisepass und eine gültige Kreditkarte. Zurzeit (Stand: Juni 2016) kostet diese Anmeldung $ 14, ist zwei Jahre gültig und muss spätestens 72 Stunden vor Abflug getätigt werden. Alle Fragen sind sorgfältig zu beantworten und die Schülerinnen und Schüler sollten darauf hingewiesen werden, dass diese Fragen ernst gemeint sind. Bei der Angabe der deutschen Passnummer unter ESTA ist besonders darauf zu achten, dass diese nicht den Buchstaben »O« anstelle der Ziffer »0« enthalten darf, da sonst große Probleme bei Abflug bzw. Einreise auftreten. Die Schülerinnen und Schüler sollen den normalen Alltag der Gastfamilie kennen lernen und deshalb dort, wo es sich anbietet, mit »anpacken«, z.B. beim Aufräumen, Tischdecken oder Einkaufen. Auch Verwandtenbesuche und Ausflüge in die nähere Umgebung gehören zum Programm und sollten wahrgenommen werden, denn oftmals ergibt sich hier die Gelegenheit, über »sensible« Themen wie Lebensentwürfe, Politik oder Religion zu sprechen und sich auszutauschen. Dabei wird aufmerksames Zuhören und Zurückhaltung empfohlen. Mit wertenden Äußerungen sollten sich die Jugendlichen zurück halten, bis eine gewisse Vertrautheit vorhanden ist, und diese zudem vorsichtig formulieren. Da die gastgebenden Schülerinnen und Schüler häufig Nebenjobs haben, um sich Taschengeld hinzu zu verdienen, oder viel Zeit mit Hausaufgaben verbringen müssen, ergeben sich zwangsläufig Zeiten, die die deutschen Besucher selbst organisieren müssen oder mit anderen Familienmitgliedern verbringen. Dies sollte bei der Planung des Austauschs berücksichtigt werden. Auch auf kulturelle Unterschiede im Familienleben sollten die deutschen Jugendlichen vorbereitet werden. So ist es beispielsweise wichtig zu wissen, dass es weniger gemeinsame Mahlzeiten gibt – und wenn, dann zumeist abends ( Essen) –, dass es oftmals erhebliche Einschränkungen gibt bezüglich der Ausgehzeiten, dass Religion und Kirche in vielen Staaten einen großen Einfluss auf das Familienleben haben, so dass es in der Folge nicht immer gerne 34 | | 35

Publikationen

Austausch bildet – Juni 2020
Austausch bildet – Dezember 2019
Austausch bildet – Juni 2019
Austausch bildet – Dezember 2018
Austausch bildet - Juni 2018
Austausch bildet Dezember 2017
Austausch bildet Juni 2017
Austausch bildet Dezember 2016
Austausch bildet Juni 2016
Austausch bildet 2015
Austausch bildet Juni 2015
Programme im Überblick
Bonjour und Guten Tag. Deutsch-französische Zusammenarbeit kompakt.
Jahresbericht 2018/19
Austausch in Zahlen 2018/19
Programme im Überblick
Austausch bildet – Informationsbroschüre
Partnerschulen suchen und finden
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2015: Unterwegs in die Zukunft
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
eTwinning-Projektplakat
Internationale eTwinning-Veranstaltungen 2020
Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning
Partnerschulen suchen und finden
10 gute Gründe für eTwinning
Pop songs and the stories they tell
Schaffung einer Inklusionskultur durch eTwinning
eTwinning-Auszeichnungen
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Deutscher eTwinning-Preis 2016
Web We Want – Handbuch für Pädagogen
Aktives Bürgertum durch eTwinning entwickeln.
Die ausgezeichneten Schulen im Überblick
Generation eTwinning
eTwinning-Schulteams
eTwinning Handbuch: Der TwinSpace
eTwinning – Das Netzwerk für Schulen in Europa
eTwinning-Projektkit "So schmeckt Europa"
eTwinning-Projektkit "In 40 Tagen durch Europa"
Projektkit: "Digital Positive News Magazine"
Projektkit "Grammunication"
Projektkit "Mach mich zu einem Europäer"
Projektkit "Technik trifft Sprache"
Projektkit "The Colourful Face of Europe"
Success Stories 2018
Erasmus+ Leitfaden für Schulleiter
Individueller Schüleraustausch mit Erasmus+
Erasmus+ für Schulen
Success Stories
Erasmus+ Schule in Europa gestalten
Erasmus+ – Europa stärken, Schule entwickeln
Rund um Erasmus+ – Europäische Projektarbeit von A bis Z.
Erasmus+ Europa gestalten, Schule entwickeln
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Ein deutsch-polnisches Projekt zu Methoden aktiven Lernens in der frühkindlichen Bildung
Im Schulleiter/-innen-Alltag hilfreiche Führungsstrukturen für sich und andere schaffen
Ein Fortbildungsprojekt mit Erasmus+ Leitaktion 1
Strategische Schulpartnerschaft zum Thema Migration und Integration
Eine deutsch-norwegische Regio-Partnerschaft
Ein deutsch-niederländisches Projekt zur Qualität der Primarbildung
Strategische Schulpartnerschaft zur Biotechnologie
Zum Job-Shadowing nach Malmö
Success Stories 2016 Erasmus+ im Schulbereich
Schulpartnerschaften im Netzwerk der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH)
German-American Partnership Program (GAPP)
GAPP-Lexikon
PASCH begeistert junge Menschen für Deutschland – weltweit
Freiwilligendienst kulturweit
Deutsch vermitteln – Frankreich entdecken
Success Stories
Pop songs and the stories they tell
Integration will gelernt sein. Ein eTwinning-Projekt zum Thema »Flüchtlinge«
Europäische Projekte an der Lessingschule Leipzig
International Business Class: Erasmus+ und eTwinning an einer berufsbildenden Schule
Achtung, hier kommen wir!
Anstoß für Auslandspraktika
Schulerfolg sichern in Leipzig und Riga
Success Stories 2018
Deutsch im Gepäck
60 Jahre Prämienprogramm

Folgen Sie dem PAD