Aufrufe
vor 4 Jahren

GAPP-Lexikon

  • Text
  • Deutschen
  • Amerikanischen
  • Deutschland
  • Schule
  • Amerikanische
  • Austausch
  • Schulen
  • Deutsche
  • Regel
  • Jugendlichen
  • Hhttps
Das Taschenlexikon mit Wissenswertem zum Austausch mit Schulen in den USA. Mehr German-American Partnership Program (GAPP): https://www.kmk-pad.org/programme/german-american-partnership-program-gapp.html

h die vielfältigen

h die vielfältigen Eindrücke der Schülerinnen und Schüler zur Sprache gebracht, eventuelle Probleme mit dem Partner oder der Gastfamilie bereits im Entstehen aufgefangen und anstehende Ausflüge besprochen werden. Außerdem kann das Treffen auch für den Sprachunterricht genutzt werden. So könnten beispielsweise Redensarten und umgangssprachliche Ausdrücke gesammelt werden, die die Schülerinnen und Schüler bei ihren Unterhaltungen aufgeschnappt haben. Zudem bietet die Zusammenkunft im home room Gelegenheit für Gespräche über kulturelle Besonderheiten, die den Jugendlichen besonders aufgefallen sind ( Interkulturelles Lernen). Auch die Vor- und Nachbereitung eines Besuchs bei einem amerikanischen police officer, einem baseball coach oder einer cheer-leader-group, die den deutschen Gästen über ihre Tätigkeiten berichten, kann in diesem Rahmen erfolgen. gapp-Lexikon Informationsmappe für die Gäste Wenn die amerikanische Gruppe in Deutschland an ihrem Zielort ankommt, ist es eine nette Geste, jedem eine Mappe bzw. einen Willkommensbeutel mit den wichtigsten Informationen über sein Zuhause während der nächsten Wochen zu überreichen. Darin können z.B. ein Stadtplan sein, ein Lageplan der Schule, Prospekte und Info-Material über die nähere Umgebung, eine Programmübersicht der folgenden Wochen, eine Adressen- und Telefonliste aller Gastgeber und deren Partner, ein Fahrplan der öffentlichen Verkehrsmittel am Ort und/oder eine Zeitfahrkarte für die Zeit des Besuchs, kurz alles, was für den amerikanischen Gast interessant sein könnte. Falls Schülerausweise für vergünstigte Schülertickets beantragt werden, sollten im Vorfeld Passbilder eingeholt werden. Informationstreffen i Die Vorbereitung des Austauschs beginnt in der Regel mit einem ersten Informationstreffen, zu dem alle interessierten Schülerinnen und Schüler (evtl. mit Eltern) zusammenkommen. Sobald die Anmeldungen eingegangen und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgewählt sind, sollte ein Elternabend stattfinden. Wichtigster Teil dieser Veranstaltung ist die Vorstellung des Programms. Ebenso sollten hier die Erwartungen sowohl an die Schülerinnen und Schüler als auch an die Eltern sowie die Kosten des Austauschs bespro- 48 | | 49

Publikationen

Folgen Sie dem PAD