Aufrufe
vor 1 Jahr

Klimawandel unterrichten mit eTwinning

Schulklassen in Aktion mit eTwinning, dem digitalen europäischen Netzwerk im Programm Erasmus+. Ein eTwinning-Buch mit Beispielen aus der Praxis. Sie können die Broschüre kostenlos bestellen unter www.kmk-pad.org/webshop

— Vor- und Nachteile

— Vor- und Nachteile — Umeltauswirkungen — Zukunft dieser Energiequelle Jedes Team erstellt eine Präsentation mit seinen Erkenntnissen. Es gibt eine Reihe von Webinaren, in denen jedes Team seine Ergebnisse präsentiert und Fragen der anderen Schüler/innen beantwortet. Wenn alle Energiequellen vorgestellt wurden, erstellen die Schüler/innen eine Vergleichstabelle, sprechen über die Wichtigkeit einer Vielfalt an Energiequellen und schlagen Lösungen vor. Optional können sie auch noch weitermachen und auf unterschiedlichen Internetseiten ihre CO2-Bilanz ausrechnen. Filmfestival zum Thema Klimawandel ALTERS- GRUPPE 12-19 TOOLS WatchTogether, Bearbeitungsund Videotools Die Lehrkräfte verkünden, dass sie ein Filmfestival veranstalten werden, um zu erklären, worum es beim Klimawandel geht und was jeder Einzelne tun kann. Das Filmfestival kann verschiedene Kategorien umfassen: Kurzfilme – Animationsfilme – Dokumentarfilme. Die Schüler/innen werden nach eigenem Interesse in internationale Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe entscheidet, wer welche Aufgabe übernimmt: Drehbuchautor/in – Regisseur/in – Schauspieler/innen – Filmeditor/in usw. Wenn alle Filme fertig sind, werden sie in den TwinSpace hochgeladen. Die Partnerschulen machen einen Tag aus, an dem sie alle gleichzeitig schauen und live im Chat Kommentare abgeben können. Die Videos werden auf den Internetseiten der Schulen geteilt, das Publikum darf abstimmen. Schüler/innen und Lehrkräfte können sich auf verschiedene Kategorien einigen: Beste Regie – Beste Animation – Bestes Drehbuch usw. Die ausgezeichneten Filme können an die lokalen Medien weitergegeben werden, um für den Klimawandel zu sensibilisieren. Escape Game zum Thema Nachhaltigkeit ALTERS- GRUPPE 15-19 TOOLS Genial.ly (hat Tutorials zur Erstellung von Online-Escape-Rooms) TwinBoard Mithilfe ihres Wissens über den Klimawandel erschaffen die Schüler/innen einen Online- Escape-Room. Die Szenarien, über die alle gemeinsam entscheiden, können unterschiedlich aussehen, z. B. du musst den Raum verlassen, bevor eine Überschwemmung dich erfasst, oder ein verrückter Wissenschaftler hat dich entführt und du musst alle Rätsel lösen, um ihn davon abzuhalten, die Erde zu zerstören. Wenn sich die Schüler/innen auf ein Szenario geeinigt haben, arbeiten sie in internationalen Teams an einem gemeinsamen Dokument und erstellen: — ein Einführungsvideo, um die Geschichte zu erklären — verschiedene Rätsel/Fragen/Puzzle/verschlüsselte Botschaften und ihre Lösungen zum Thema Klimawandel — ein Abschlussvideo, um jenen zu gratulieren, die in der vorgegebenen Zeit die Lösung gefunden haben. Wenn der Escape Room fertig ist, wird er von den Partnerschulen getestet und dann mit den anderen Klassen der Partnerschulen geteilt. Wenn viele Schüler/innen an dem Projekt teilnehmen, können mehrere Escape Rooms entworfen und unter den verschiedenen Teams aufgeteilt werden. In diesem Fall geben die Teams untereinander eine Rückmeldung/Auswertung ab. 54 SCHULKLASSEN IN AKTION Klimawandel unterrichten mit eTwinning

Die Tierschutzorganisation ALTERS- GRUPPE 6-12 TOOLS Colorilo, Issuu, AnswerGarden, TwinBoard Die Schüler/innen gehören der fiktiven Organisation „Wir schützen die Wildtiere“ an. Ihre Aufgabe ist es, Anderen zu erklären, wie die verschiedenen auf der Erde lebenden Arten zusammenhängen, basierend auf ihrem Glauben, dass alle Lebewesen wertvoll sind. Über das TwinBoard teilen die Schüler/innen Informationen über eine gefährdete Art, die sie interessiert. Sie suchen weitere Informationen und beantworten die folgenden Fragen: — Welche Eigenschaften hat dieses Tier? — An was für einem Ort lebt das Tier (Lebensraum)? — Warum ist das Tier gefährdet? — Was wird getan, um das gefährdete Tier zu retten? — In welcher Beziehung steht das Tier zu seiner Umwelt, und warum ist es wichtig? Wenn alle Informationen in den TwinSpace hochgeladen wurden, wählen die Schüler/ innen eines der Tiere aus und fügen eine Illustration des Tieres und seines Lebensraums sowie ein Zitat, das ihnen beim Lesen aller geteilten Informationen in den Sinn gekommen ist, hinzu. Zum Schluss werden alle Informationen und Illustrationen in einem eBook geteilt. Aktiv werden in meiner Schule ALTERS- GRUPPE 4-19 TOOLS Während des Projekts mit verschiedenen Tools erstellte Materialien Das Hauptziel dieser Aktivität ist die Weiterverbreitung sämtlichen Wissens, das die Schüler/innen während eines Projekts zum Klimawandel erworben haben. Es können verschiedene im Rahmen des Projekts erstellte Materialien kombiniert werden. Die Schüler/innen organisieren eine offene Veranstaltung zum Weltumwelttag (5. Juni), die an ihrer Schule oder in der Nachbarschaft stattfinden kann. Unten werden kurz einige Ideen für Aktivitäten vorgestellt. Die Schüler/innen: — erstellen Poster und Flyer, um ihr Umfeld über Maßnahmen zu informieren, die sie ergreifen können — singen den Umweltsong, den sie zusammen mit ihren Partner/innen geschrieben haben — eröffnen eine Ausstellung ihrer Zeichnungen und Objekte aus recycelten Materialien — organisieren eine Protestveranstaltung über den Klimawandel und nutzen dabei ihre Fahrräder, um alternative Transportmittel zu zeigen — organisieren eine Videokonferenz mit ihren Partner/innen, um ihren Schulen ihre Projektergebnisse zu präsentieren. Sie können auch Eltern, eine/n Wissenschaftler/in, Vertreter/innen aus der Gemeinde und Expert/innen einladen. — organisieren kurze Workshops für ihre Mitschüler/innen darüber, was sie in ihrem eTwinning-Projekt gelernt haben, z. B. einen Kunst-Workshop über die Erschaffung von Kunstwerken aus recycelten Materialien — stellen ihre Ideen/Lösungen dem/der Bürgermeister/in ihrer Stadt vor — teilen ihre Audtio-Spots mit Umwelttipps mit einem lokalen Radiosender KAPITEL 3: KINDER DURCH BILDUNG IN DIE LAGE VERSETZEN, AUF DEN KLIMAWANDEL ZU REAGIEREN 55

Publikationen

Folgen Sie dem PAD