Aufrufe
vor 3 Jahren

Projektkit "The Colourful Face of Europe"

  • Text
  • Migration
  • Erfahrungen
  • Projektpartner
  • Migrationsgeschichte
  • Projektarbeit
  • Colorful
  • Recherche
  • Kompetenz
eTwinning-Projektanleitung Schülerinnen und Schüler erfahren Migration als selbstverständlichen Teil europäischer Geschichte, indem sie sich mit familiären Lebensgeschichten auseinandersetzen. Schritt-für-Schritt-Anleitung zu einem eTwinning-Projekt, das Fremdsprachenkompetenz ebenso wie bürgerschaftliche und digitale Kompetenz bei Jugendlichen ab 14 Jahren fördert. Dazu gibt es die Projektbeschreibung als Faltblatt aus der Reihe "Beispiele aus der Praxis | eTwinning | 10" mit gleichlautendem Titel.

Projektkit "The Colourful Face of

projektkit »The Colorful Face of Europe« Pädagogische Ziele Bewusstsein schärfen für die Normalität von Migration in der europäischen Geschichte Verknüpfen von gängigen Unterrichtsinhalten (Migration, multikulturelle Gesellschaft, Europa) mit persönlichen Erfahrungen Austausch zwischen Jugendlichen über individuelle Erfahrungen, um so auch den Blick derjenigen ohne unmittelbare Migrationserfahrung für die Normalität von Migration zu öffnen Erziehung zu Toleranz und Respekt für unterschiedlichste Biographien Einbeziehung von Geflüchteten in einzelne Phasen (je nach schulischem Kontext) Quellenkritische Recherche zur nationalen und europäischen Migrationsgeschichte Methodische Schulung, z.B. Auswertung von Statistiken, Entwicklung, Durchführung und Auswertung von Umfragen Erweiterung von IT-Kenntnissen Erweiterung fremdsprachlicher Kompetenz Evaluation Auswertung über Online-Fragebogen an die Schülerinnen und Schüler – Lerneffekte auf der inhaltlichen, sprachlichen, persönlichen Ebene. Möglichkeiten zur Bewertung von Arbeitsergebnissen ergeben sich z.B. aus der schriftlichen Auswertung von Daten und der Darstellung von Projektergebnissen; insbesondere im Rahmen des bilingualen Geschichts- und Politikunterrichts sind die Möglichkeiten zur Schulung methodischer und sprachlicher Kompetenzen vielfältig. Fortsetzung Literarische Verarbeitung – Migrationserfahrung in der Literatur und Identitätsbildung. Dies ist auch parallel möglich im Fremdsprachenunterricht oder muttersprachlichen Unterricht. Einbeziehung von Willkommensklassen mit dem Ziel einer größeren Schulöffentlichkeit für Migranten und Geflüchtete. The Colorful Face of Europe Darum geht es Ausgehend von ihren individuellen und familiären Herkunft beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler in dieser Anregung für den Unterricht mit dem Thema »Migration« und vergleichen ihre Erfahrungen. Darüber hinaus werden diese Erfahrungen in den Kontext europäischer Migrationsgeschichte und -politik eingebettet. HERAUSGEBER Pädagogischer Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz – Nationale Koordinierungsstelle eTwinning Graurheindorfer Straße 157, 53117 Bonn TEL. +49 228 501-221 FAX +49 228 501-333 E-MAIL pad@kmk.org WEB www.kmk-pad.org Die Veröffentlichung über dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Herausgeber. Die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben. Kofinanziert durch das Programm Erasmus+ der Europäischen Union kmk-pad.org Sprachen Deutsch, Englisch und weitere Fremdsprachen Altersgruppe der Schüler/-innen Ab 14/15 Jahre Projektdauer Variabel Unterrichtsfächer Englisch/Fremdsprachen, Geschichte, Politik, Geographie Schwierigkeitsgrad Variabel Schlüsselkompetenzen Fremdsprachenkompetenz, MINT, Digitale Kompetenz, Sozialkompetenz und Bürgerkompetenz, Interkulturelle Kompetenz Autorin Dr. Brigitte Kassel Gabriele-von-Bülow-Gymnasium, Berlin Website https://twinspace.etwinning.net/13069 Eingesetzte Werkzeuge Brainstorming, Mindmapping: padlet.com, answergarden.ch, cacoo.com Migrationskarte: zeemaps.com, stepmap.de Präsentationen und Aufbereitung von Statistiken: PowerPoint, Excel, Prezi, edu.glogster.com Umfragen: Google Form, surveymonkey.de

Publikationen

Folgen Sie dem PAD