Aufrufe
vor 3 Jahren

Tipps für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Text
  • Europa
  • Pad
  • Schule
  • Medien
  • Fotos
  • Projekt
  • Informationen
  • Inhalte
  • Website
  • Schulen
  • Presse
  • Journalisten

die

die hatten gelegentlich andere Vorstellungen von Musik- und Bildrechten. Für den Disclaimer des Blogs habe ich einfach auf das Impressum der Schulwebsite zurückgegriffen. Ein Blog zum Erasmus+ Projekt Der Projektblog der Markgrafenschule ist ein schönes Beispiel für einen einfachen, aber gut durchdachten Webauftritt. Die Schulwebsite wird für allgemeine Informationen über das Projekt genutzt, auch die beteiligten Institutionen 1 werden vorgestellt. Der Blog geht darüber hinaus und bietet viel Mehrwert. Alle Inhalte sind auf 1 2 Weitere Informationen: inpri.wordpress.com Englisch 2 – damit können nicht nur die Partnerschulen in Italien und Spanien aktiv einbezogen werden. Auch der Inklusionsgedanke des Projekts wird in der Öffentlichkeitsarbeit fortgesetzt. Die Schule schreibt dazu: »Im Rahmen von Blogeinträgen werden Besucher über relevante Stationen der Projektarbeit informiert. Darüber hinaus kann unsere Broschüre mit Good-Practice- Beispielen inklusiven Unterrichts auf unserer Homepage heruntergeladen werden. Dadurch erhalten Pädagogen an anderen Einrichtungen die Gelegenheit, diese für ihre eigene inklusive Arbeit heranzuziehen. Um die Besucherzahlen der Projektwebsite zu steigern, haben wir diese auch auf unserer allgemeinen Schulhomepage verlinkt. Die Userstatistiken zeigen, dass wir jeden Monat Besucher im zweistelligen Bereich zu verzeichnen haben. Um auf lokaler und regionaler Ebene andere Lehrkräfte über unser Projekt zu informieren, haben wir uns bereits im letzten Schuljahr an das Staatliche Schulamt der Landeshauptstadt München gewendet, um unsere Lehrerfortbildung im bayerischen Fortbildungsportal FIBS ausschreiben zu lassen. Die zentralen Elemente der Arbeit aus dem Erasmus+ Projektes wurden in unser schulisches Leitbild eingearbeitet. Diese Leitsätze werden zukünftig im Rahmen einer Broschüre und online auf der Schulhomepage veröffentlicht und diversen Zielgruppen vorgelegt. Dazu zählen Eltern, Kindertagesstätten, andere Grundschulen und weiterführende Schulen im Umkreis und das Staatliche Schulamt der Landeshauptstadt München.« Der Screenshot aus der Administratorenansicht 3 (»Dashboard«) zeigt: Blogs sind oft einfacher zu bedienen als Webseiten. Um Inhalte zu erstellen, braucht es keine Informatik-Kenntnisse. Auf den Fotos sind keine Kinder 4 direkt zu erkennen, so dass eventuelle Probleme mit Bildrechten umgangen werden können. Anhand der chronologisch erschienenen kurzen Beiträge zu den jeweiligen Aktionen im Rahmen des Projekts, die mit Videos und Fotos versehen sind, gewinnt man schnell einen guten Einblick. Unter dem Reiter »Materials« finden Besucher des Blogs Lehrmaterialien, Broschüren und Dokumente zum Download. 3 4 34 | | 35

Publikationen

Folgen Sie dem PAD